Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Für den Winter umrüsten; Bettdecken richtig lagern?


Autor Nachricht
Verfasst am: 01.10.2018 [12:57]
Angenehma
Themenersteller
Dabei seit: 01.08.2018
Beiträge: 18
Mannometer, ist das schnell kalt geworden! Es schien ja so gut wie gar keine Übergangsphase gegeben zu haben! Von einen auf den anderen Tag Winter. Mit offenem Fenster kann man nicht mehr schlafen.

Und zu allem Überfluss habe ich die Winterbettdecken rausgeholt und mich gefreut, schön gekuschelt schlafen zu können, aber die sind über den Sommer irgendwie feucht geworden und haben begonnen zu schimmeln... :(

Das soll nun mit den Sommerdecken nicht passieren. Wie lagere ich die denn am besten, damit das nicht noch mal passiert?
Verfasst am: 04.10.2018 [14:00]
Priverime
Dabei seit: 24.07.2018
Beiträge: 18
Hallo du,
wie konnte das denn passieren? Waren die falsch eingepackt?

Ich habe jetzt am Wochenende auch meine Kuscheldecken ausgepackt. Ich hatte nämlich jahrelang die Daunendecken von meiner Mutter noch, aber die haben nun wirklich ausgedient. Die waren zwar wirklich schon warm, aber so richtig zeitgemäß fand ich es auch nicht mehr. Mittlerweile gibt es ja auch schon tierfreundliche Decken ^^.

Ich hatte mir im August schon eine All round Naturfaserdecke bestellt und muss sagen, die ist echt gut, schau mal
.

Mir war es wichtig, dass sie leicht ist und auch atmungsaktiv. Es gibt nämlich nichts schlimmeres, als eine Winterdecke unter der man schwitzt und dann morgens beim Aufstehen erst recht fröstelt.

Das Geld ist ja auch gut investiert. Die Zeiten, in denen man bei Ikea nur das Günstigste geholt hat sind ja zum Glück vorbei ^^

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 05.10.2018 um 09:09.]