Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Sportalternativen zum Schwimmen


Autor Nachricht
Verfasst am: 24.05.2019 [11:09]
marcmeinl
Themenersteller
Dabei seit: 09.05.2017
Beiträge: 40
Grüß euch,

neulich war ich zur Gesundenuntersuchung beim Arzt und habe wieder mal eine auf den Deckel bekommen wegen meines Gewichts. Im Endeffekt hat der Arzt eh Recht, ich bin eben zu dick. Er hat gemeint, ich soll anfangen, mehr Sport zu treiben. Vom Joggen hat er mir abgeraten, da das die Gelenke kaputt macht. Er meinte, schwimmen wäre super.

Das Problem an der Sache ist, dass es in meiner Nähe keine Schwimmbäder gibt. Das nächste ist 40 km weit weg und ich kann nicht 2, 3 Mal pro Woche 80 km zum Schwimmen fahren...
Welche Sportarten könnte ich denn sonst noch betreiben?
Verfasst am: 24.05.2019 [14:04]
PauleK
Dabei seit: 21.09.2016
Beiträge: 57
Servus,

habt ihr denn gar keinen See in der Nähe? Jetzt kommt doch eh der Sommer, da würde sich ein See ja anbieten.

Eine weitere Möglichkeit, Sport zu treiben und dabei die Gelenke zu schonen, wäre das Radfahren. Das verbrennt nicht nur Kalorien, sondern hat sogar den Vorteil, dass es dich von A nach B bringt, du kannst es also ganz einfach auch in deinen Alltag integrieren. Wenn du trotzdem mehr auf das Kalorienverbrennen aus bist, dann kannst du hier nachlesen, wie viele Kalorien du beim Fahrradfahren verbrennst: http://www.fahrradmagazin.net/ratgeber/radfahren-abnehmen-kalorienverbrauch/

Einen ganz besonderen Tipp hab ich noch für dich: Fahr doch mal im Sommer mit deinem Fahrrad zum See. Da kannst du nicht nur zwei Sportarten miteinander verbinden, sondern auch das unbeschreibliche Gefühl erleben, nach einer anstrengenden Tätigkeit ins kühle Nass einzutauchen.
Verfasst am: 10.05.2020 [20:48]
MarcoD
Dabei seit: 23.07.2018
Beiträge: 11
Ich würde auch spontan Fahrradfahren empfehlen, das wäre eine gute Alternative.
Ich versuche in den letzten Wochen meinen Teenager Sohn aus dem Haus zu locken. Er soll endlich mal raus gehen und etwas an der frischen Luft unternehmen, aber nein, der Herr sitzt viel lieber in seinem Zimmer und spielt Computerspiele.
Ich habe auch schon in einem Elternforum und Rat gebeten, denn ich kann einfach nicht verstehen, dass man in dem Alter kein Interesse an Sport hat.
Einige Eltern haben mir empfohlen ihm ein Hoverboard zu schenken, angeblich soll es bei den Kids gut ankommen. Ich musste mich zuerst im Web informieren, was das überhaupt ist und es scheint mir keine schlechte Idee zu sein. Hauptsache er macht irgendetwas draußen.
Verfasst am: 12.05.2020 [10:36]
Eibon
Dabei seit: 06.05.2020
Beiträge: 9
Momentan haben wegen Corona ja die allermeisten Fitness-Studios geschlossen, aber diese bieten eigentlich an Geräten eine sehr große Auswahl für alle Traininga.rten und -bereiche.

Bezüglich der Sache mit dem Kind, erstmal ist es gar nicht so dumm sich während einer Pandemie zu lernen sich auch alleine beschäftigen zu können. Ich würde Marco an deiner Stelle mal nach dem Grund fragen, denn zumeist beschäftigt sich ein Jugendlicher nicht alleine am PC, sondern MIT seinen Freunden.
Verfasst am: 15.05.2020 [09:14]
Tatjana47
Dabei seit: 17.12.2019
Beiträge: 74
Hallo,
hast du schon mal an Yoga gedacht. Für den Anfang würde ich dir auf jeden Fall einen Kurs empfehlen und unter Anleitung zu lernen. Später dann kannst du es zu jeder Zeit dann auch zuhause z.b. mit Anleitung von Videos ganz prima selber machen! Bei mir hat es super geholfen und es hilft mir auch mein Gewicht zu halten! Yoga ist anstrengender, als man denkt! Liebe Grüße
Verfasst am: 09.06.2020 [14:26]
Avocadobli
Dabei seit: 11.06.2019
Beiträge: 31
Hallo Marc,

du könntest dir zum Beispiel ein Sportgerät für zu Hause anschaffen. Ich habe mehrere zu Hause, welches für dich passend wäre, kommt ganz drauf an, was du so machen willst. Wenn du erst mal mit Sport zu Hause anfangen möchtest um zu schauen, ob das überhaupt was für dich ist, bevor du dir für viel Geld ein Gerät kaufst, kannst du auch mit einem Eigengewichttraining oder Homeworkout anfangen. Da braucht man erst mal keine Geräte, sondern eigentlich nur eine Matte und dann kann es schon losgehen! Anleitungen zum Training findest du auf Youtube oder du meldest dich zu einem online Kurs an, da gibt es auch viele.
Verfasst am: 20.09.2020 [11:45]
MilanioZ
Dabei seit: 17.08.2020
Beiträge: 13
Wenn Sie auf der Suche nach Top-Casinos sind, kann Ihnen die Enzyklopädie der Spielregeln dabei helfen. Neben Top-Casinos finden Sie dort viele nützliche Informationen. Dies ist ein vollständiger Führer durch die Welt des Glücksspiels. Dort können Sie auch die Bewertungen anderer Benutzer lesen. Und nachdem Sie im Casino gespielt haben, können Sie Ihr eigenes Feedback hinterlassen.
Verfasst am: 14.10.2020 [09:54]
Arktikus
Dabei seit: 14.12.2018
Beiträge: 165
Sport alleine hilft leider nicht beim Abnehmen. Die Ernährung muss auch umgestellt werden, falls du es nich schon getan hast. Was den Sport betrifft ist wohl Fahrrad fahren ganz gut für den Anfang. Doch im Winter wirst du dir dann was anderes suchen müssen, aber du kannst natürlich auch im Winter Fahrrad fahren. Oder du holst dir tatsächlich ein paar Trainingsgeräte ins Haus, falls du nicht ins Fitnessstudio gehen willst. Eine Freund von mir macht seit ein paar Monaten EMS Training für Zuhause. Er hat damit angefangen als die Fitnessstudios zu machen mussten. Soweit ich das verstanden hab, werden mit leichten elektrischen Impulsen die Muskeln stimuliert und man intensiviert so die Trainingsübungen. Die Geräte hierfür kann man mieten. Oder wenn du dir keine Trainingsgeräte kaufen willst, kannst du auch mit Fitness-Apps versuchen abzunehmen. Dort gibt es ja auch gute Abnehmprogramm. Man muss nur die Disziplin haben und es durchziehen.
Verfasst am: 20.10.2020 [11:58]
monik
Dabei seit: 10.09.2019
Beiträge: 19
Ja das kenne ich nur zu gut.Ich habe jetzt zum Rad Fahren angefangen und muß sagen das tut mir ganz gut.Ausserdem fahre ich jetzt auch immer wenn möglich mit dem Rad.Das ist umwelfreundlich und man macht Sport.Ich kann dir da auchj diese Seite hier empfehlen bikepulse.de/fahrrad-statt-auto/War bei mir sehr hilfreich.

Liebe Grüße