Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema mit vielen Antworten

CBD Öl - Erfahrungen & Dosierung


Autor Nachricht
Verfasst am: 10.04.2018 [20:59]
Annettchen
Themenersteller
Dabei seit: 09.04.2018
Beiträge: 6
Halli Hallo!

Gestern habe ich angefangen CBD Öl gegen diverse leichtere Symptome zu nehmen und hoffe nun natürlich auf eine Besserung. Mich würde interessieren, ob hier jemand schon Erfahrungen mit CBD Öl gemacht hat. Auch bin ich noch unsicher wegen der Dosierung. Kann mir jemand Infos zur Anwendung und Dosierung geben?

Würde mich über einen Austausch hier freuen. ;-)




_________________________________________________
Was bringt den Doktor um sein Brot? a) die Gesundheit, b) der Tod. Drum hält der Arzt, auf daß er lebe, Uns zwischen beiden in der Schwebe. - Eugen Roth
Verfasst am: 11.04.2018 [18:23]
Annettchen
Themenersteller
Dabei seit: 09.04.2018
Beiträge: 6
"Annettchen" schrieb:

Halli Hallo!

Gestern habe ich angefangen CBD Öl gegen diverse leichtere Symptome zu nehmen und hoffe nun natürlich auf eine Besserung. Mich würde interessieren, ob hier jemand schon Erfahrungen mit CBD Öl gemacht hat. Auch bin ich noch unsicher wegen der Dosierung. Kann mir jemand Infos zur Anwendung und Dosierung geben?

Würde mich über einen Austausch hier freuen. ;-)


Habe nun eine gute Anleitung zur Anwendung und Dosierung gefunden. Mache es nun wie auf bio-cbd.de/cbd-oel/ beschrieben und erhöhe die Tropfenanzahl täglich. Bin mal gespannt wann und wie mein CBD Öl wirkt. Werde dann berichten... ;-)

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 11.04.2018 um 18:29.]


_________________________________________________
Was bringt den Doktor um sein Brot? a) die Gesundheit, b) der Tod. Drum hält der Arzt, auf daß er lebe, Uns zwischen beiden in der Schwebe. - Eugen Roth
Verfasst am: 24.04.2018 [17:28]
bravo
Dabei seit: 24.04.2018
Beiträge: 7
Verspürt man von diesem Öl denn überhaupt keine Wirkung oder merkt man schon ein wenig davon?
Verfasst am: 26.04.2018 [12:39]
Annettchen
Themenersteller
Dabei seit: 09.04.2018
Beiträge: 6
@bravo Ich habe jetzt seit fast drei Wochen die Tröpfchenanzahl stetig erhöht und kann bisher von folgenden Wirkungen berichten:

Höhere Ausgeglichenheit/Gelassenheit, besserer Schlaf, schnelleres Einschlafen, weniger Schmerzen, seit 10 Tagen keinen epileptischen Anfall mehr, sowie allgemeines Wohlbefinden.

Bisher bin ich sehr angetan vom Öl. ;-)



_________________________________________________
Was bringt den Doktor um sein Brot? a) die Gesundheit, b) der Tod. Drum hält der Arzt, auf daß er lebe, Uns zwischen beiden in der Schwebe. - Eugen Roth
Verfasst am: 30.07.2018 [11:18]
ZileD
Dabei seit: 07.04.2018
Beiträge: 169
Ich selbst nehm' noch kein CBD Öl.
Hab' aber auch schon drüber nachgedacht...
Lese wirklich nur positives darüber,unter anderem auch hier auf http://astaxanthin360.de/cbd/ !Ist wirklich einer der beseren Artikel den ich im Web finden konnte.Sind viele wissenswerte Sachen dabei und vor allem gefällt mir,das alles so schön erklährt worden ist!
Beantwortet jede Menge Fragen...

Sollte bei dir immer noch Bedarf bestehen dann schau doch einfach mal da vorbei.Ich hab' aus diesem Atrikel so einige wissenswerte Sachen lernen können.
Würde mich jedenfalls freuen,wenn ich weiter helfen konnte.

Das CBD Öl verbessert den allgemeinen gesundheitlichen Zustand und sorgt für ein gesteigertes Wohlbefinden und und und...Das hätt ich nicht gedacht :)

LG

[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 30.07.2018 um 11:22.]
Verfasst am: 22.08.2018 [16:26]
astrid86
Dabei seit: 22.08.2018
Beiträge: 1
Ich habe vor ca. 2 Monaten CBD Öl ausprobiert und ich muss sagen, dass ich nach ca. 1-2 Wochen deutlich besser geschlafen habe. Ich hatte vorher einen sehr unruhigen Schlaf und habe dann auf cbd-heilkraft.de/cbd-oel/ von der beruhigenden Wirkung beim Schlafen gelesen.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 22.08.2018 um 16:28.]
Verfasst am: 24.08.2018 [07:51]
Berni98
Dabei seit: 02.11.2016
Beiträge: 91
Hello!

Ja, ich gehöre auch zu jenen Personen, die bereits (positive) Erfahrungen im Umgang mit CBD Öl gemacht haben.

Nachdem ich diesem Thema gegenüber lange eher skeptisch gegenübergestanden bin, habe ich mich dann doch intensiver damit auseinandergesetzt und mich am Ende dazu entschlossen das CBD gegen meine Schlaflosigkeit zu versuchen.

Mittlerweile kann ich bestätigen, dass dies mein Problem gelöst hat und zudem fühle ich mich untertags auch wesentlich ruhiger und bin nicht mehr so leicht aus der Ruhe zu bringen.
Verfasst am: 29.08.2018 [22:51]
ZileD
Dabei seit: 07.04.2018
Beiträge: 169
Danke für die Infos.
Verfasst am: 08.09.2018 [19:54]
Helma33
Dabei seit: 08.09.2018
Beiträge: 3
"Berni98" schrieb:

Hello!

Ja, ich gehöre auch zu jenen Personen, die bereits (positive) Erfahrungen im Umgang mit CBD Öl gemacht haben.

Nachdem ich diesem Thema gegenüber lange eher skeptisch gegenübergestanden bin, habe ich mich dann doch intensiver damit auseinandergesetzt und mich am Ende dazu entschlossen das CBD gegen meine Schlaflosigkeit zu versuchen.

Mittlerweile kann ich bestätigen, dass dies mein Problem gelöst hat und zudem fühle ich mich untertags auch wesentlich ruhiger und bin nicht mehr so leicht aus der Ruhe zu bringen.


Ich nehme seit 1 Jahr nun CBD gegebn meine Schlafstörungen und bin sehr positiv überrascht. Zuerst habe ich die CBD Öl Tropfen gekauft, weil mir des aber viel zu teuer wurde habe ich stets bis zu 3 Pflanzen bei mir am wachsen. Ich mache darus Tee, wirkt bei mir genau gleich wie die teuren Tropfen. Hier in der Schweiz ist dies völlig legal und es gibt viele Anbieter. Men Favorit ist www.cbdgenetiken.ch Hoffe das auch Deutschland die Wichtigkeit und Notwenigkeit einer Diskreminierung von CBD Und Hanf bald einsieht.
Verfasst am: 24.09.2018 [19:17]
maria44
Dabei seit: 19.01.2015
Beiträge: 227
Das CBD Öl kenne ich auch.
Bevor ich es aber zu mir genommen habe, habe ich mich dazu auch umfassend schlau gemacht.
Verschiedene Quellen habe ich dann auch gefunden.

Der Kanal www.youtube.com/channel/UCNXwDCTBaa0WPEf1cOUHe9g/videos hab mir damals echt viel Aufschluss gegeben.
Da habe ich was zur Einnahme, Verwendung etc. finden können.

Außerdem habe ich auch einen echt guten Anbieter für CBD Produkte gefunden.
Kennst du Endoca ? Bei www.endoca.com/about-us kannst du dich auch etwas zu dem schlau machen.
Mir hat er echt gefallen, weil einfach alles seriös ist und die Produkte sehr gut sind.

Zu den Produkten kann ich dir www.hanf-extrakte.com/hersteller/endoca/ empfehlen.