Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

DSGVO Richtlinien - Bußgelder?


Autor Nachricht
Verfasst am: 09.11.2018 [11:10]
Sebsi2
Themenersteller
Dabei seit: 20.02.2017
Beiträge: 58
Hi,

ich bin als selbstständiger Heilpraktika nebenerwerbstätig und arbeite mit kinesologischer Homöopathie. Da ich mit Menschen arbeite, habe ich natürlich auch ihre Personaldaten aufgenommen für meine Akten. Ich habe auf meiner Homepage alles betreffend der neuen DSGVO angepasst, aber mich damals nicht rechtlich beraten lassen, sondern einfach Vorlagen aus dem Internet benutzt. Jetzt habe ich von Bekannten gehört, dass es sehr hohe Bußgelder geben soll, wenn man die Richtlinien nicht genau befolgt. Stimmt das? Wie hoch sind diese Bußgelder?
Ich bin etwas nervös und überlege mich jetzt doch beraten zu lassen oder mich zumindest noch einmal genauer zu informieren um alles richtig zu machen. Wisst ihr da genauer Bescheid? Glaubt ihr, wird das wirklich so heiß gegessen, wie gekocht?

Beste Grüße
Verfasst am: 09.11.2018 [12:49]
elfchen34
Dabei seit: 09.02.2018
Beiträge: 30
Hallo!

Ja, das mit den Bußgeldern stimmt tatsächlich. Wenn du es ordentlich machen möchtest, dann solltest du dich vielleicht doch beraten lassen. Schau dir mal auf dieser Seite, die wichtigsten Änderungen der DSGVO an. Da werden auch die Bußgelder genannt.


LG