Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Hmöopathische Mittel im Internet verkaufen...


Autor Nachricht
Verfasst am: 18.11.2020 [10:17]
Landauer
Themenersteller
Dabei seit: 12.10.2016
Beiträge: 67
Ich verkaufe in meinem Onlineshop hauptsächlich homöopathische Mittel.

Ich versuche dort auch, die Leute aufzuklären und zu erklären, dass man nicht für jedes Wehwehchen irgendwelche Chemikalien schlucken muss. Allerdings lassen die Verkaufszahlen noch zu wünschen übrig. Was kann ich tun, oder an wen kann ich mich wenden, um das irgendwie besser werden zu lassen?

Vielleicht kann ich meine Sachen ja bei Google Shopping anzeigen lassen.
Verfasst am: 18.11.2020 [10:58]
Sebsi2
Dabei seit: 20.02.2017
Beiträge: 70
Hey, das finde ich echt toll, dass du den Menschen so helfen möchtest.

Es stimmt halt leider einfach, dass viel zu viele immer noch nicht aufgeklärt an die ganze Sache herangehen.

Mit dem Verkaufen auf Google Shopping ist das so eine Sache. Grundsätzlich kann man sich ganz leicht ein Konto dort erstellen und dann so seine Produkte reinstellen. Dass die dann auch gefunden werden, ist ein ganz anderes Thema.
Für so was gibt es sogar spezielle Agenturen, die nur versuchen, dir so mehr Umsatz zu bringen.
Verfasst am: 18.11.2020 [11:27]
Landauer
Themenersteller
Dabei seit: 12.10.2016
Beiträge: 67
Wow, das hätte ich jetzt nie gewusst.

Das mit Google Shopping ist ein guter Tipp, da werd ich gleich mal nachher ein wenig was erstellen oder so.

Nur wenn ich das schon nicht gewusst habe, wie soll ich dann irgendetwas finden, wie ich meine Verkaufszahlen erhöhen kann. So eine Agentur klingt da dann halt schon verlockend.
Jetzt ist halt nur die Frage, was die dann genau machen würden. Ich will ja wissen, worin ich mein Geld investiere…
Verfasst am: 18.11.2020 [11:49]
Sebsi2
Dabei seit: 20.02.2017
Beiträge: 70
Das verstehe ich natürlich, es ist immer schwierig bei solchen Dingen, wenn man sich nicht mal genau auskennt, wofür man da jetzt zahlen soll.

Grundsätzlich werden die wohl ein paar verschiedene Dinge ausprobieren. Man kann Werbung für Produktlistungen von Google Shopping schalten.

Das wird dann bei vielen Suchmaschinen auftauchen. Ansonsten kann generell die Auffindbarkeit des Webshops und der einzelnen Suchergebnisse verbessert werden und auch auf Google oder Bing selbst kann Werbung geschalten werden. Der erste Schritt wäre aber zuerst einmal natürlich ein Beratungsgespräch über realistische Ziele und Vorstellungen.

Wenn dich das interessiert, dann kannst du gerne auch hier noch mehr dazu lesen: http://www.dreikon.de/leistungen/digitale-medien/adwords/google-shopping-agentur/


[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 18.11.2020 um 11:49.]
Verfasst am: 18.11.2020 [12:19]
Landauer
Themenersteller
Dabei seit: 12.10.2016
Beiträge: 67
Also vielen lieben Dank an dich!
Ich wär auf all diese Sachen nie im Leben von selbst draufgekommen.

Das ist ja schon mal eine ziemlich große Einstiegsbarriere, dass man so erst mal lernen muss, was es online da überhaupt so gibt.

Ich werd mir das auf jeden Fall noch genauer ansehen. Nur wenn ich jetzt dazu auch noch lernen müsste, wie man das auch richtig und gewinnbringend anwendet, dann wäre ich wohl verloren gewesen.

Danke!