Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema mit vielen Antworten

Liebeskummer


Autor Nachricht
Verfasst am: 09.03.2013 [18:37]
Beate1959
Themenersteller
Dabei seit: 09.03.2013
Beiträge: 2
Liebeskummer kann krank machen. Ärzte und Psychologen würden von einer akuten Belastungsreaktion sprechen wenn wir denn dort hingehen würden. Kennen Sie Liebeskummer? Liebeskummer wirft uns aus der Bahn, Liebeskummer zieht uns den Boden unter den Füssen weg. In der ersten Zeit helfen Freunde und Verwandte. Aber dann? "Jetzt reiß Dich mal zusammen. Zeit heilt alle Wunden. Jetzt ist es genug, fang mal wieder an zu Leben". Kennen Sie diese hilfreichen Ratschläge? Ich möchte einen Ratgeber für Menschen mit Liebeskummer schreiben und würde mich über Erfahrungsberichte von Menschen die Liebeskummer erlebt haben sehr freuen. Möchten Sie mir erzählen wie es zu dem Liebeskummer kam? Was haben Sie erlebt? Was haben Sie getan um den Liebeskummer zu überwinden? Berichten Sie mir davon? Ich freue mich darauf. Erzählen Sie mir doch auch was nach dem Liebeskummer war. Wie lange hat es gedauert bis es Ihnen wieder besser ging oder stecken Sie noch mitten drin? Wer hat Ihnen geholfen und wie? Selbstverständlich werden keine wahren Namen genannt, es besteht natürlich Schweigepflicht. Suchen Sie noch Hilfe? Schauen Sie doch meine Homepage an www.liebeskummer-kiel.de
Ich freue mich auf Sie.



Nimm Dir Zeit für die Liebe, sie ist der Reichtum des Lebens.
Verfasst am: 22.04.2014 [10:25]
Susi O.
Dabei seit: 17.02.2014
Beiträge: 12
Gute Idee so eine Seite. Liebeskummer wird ja oft ins lächerliche gezogen ("die stellt sich ja was an", oder "soll Sie doch einfach nen Neuen kennenlernen") aber ich in meinen Augen mit einer (wenn auch kurzfristigen) mittleren Depression zu vergleichen. Von daher ist jede Hilfe bzw. Information zu dem Thema sehr sinnvoll!
Verfasst am: 22.04.2014 [11:15]
Beate1959
Themenersteller
Dabei seit: 09.03.2013
Beiträge: 2
Liebe Susi,
vielen Dank für das positive Feedback.
Ja, Liebeskummer kann man mit einer Anpassungsstörung/akuten Belastungsreaktion vergleichen und oftmals kommt es im Verlauf zu Depressionen. Leider ist es wirklich so wie Sie schreiben, dass Liebeskummer als solches von den Mitmenschen nicht ernst genommen wird. Aber es kann zu tatsächlichen auch körperlichen Beschwerden kommen. Deswegen ist es sinnvoll sich recht schnell professionelle Hilfe zu suchen. Es muss nicht unbedingt der Psychiater sein, oftmals hilft es sehr viel mehr sich an einen gut geschulten psychologischen Berater/Coach zu wenden. Oder mit Hypnose zu arbeiten. Durch Steigerung des Selbstwertgefühls und aufbauen des Selbstbewusstseins kann sehr gut geholfen werden.

Nimm Dir Zeit für die Liebe, sie ist der Reichtum des Lebens.
Verfasst am: 10.02.2015 [22:31]
T.Jung
Dabei seit: 23.01.2015
Beiträge: 25
Die beste Medizin gegen Liebeskummer ist eine neue Liebe :)


LG
Verfasst am: 29.04.2015 [13:25]
vogelbeere
Dabei seit: 22.04.2015
Beiträge: 8
"T.Jung" schrieb:

Die beste Medizin gegen Liebeskummer ist eine neue Liebe :)



Das stimmt :-) aber leider haben einige einen solchen Kummer, dass sie blind für eine neue Liebe sind..
Verfasst am: 09.08.2016 [15:33]
Britta1974
Dabei seit: 04.08.2016
Beiträge: 11
"vogelbeere" schrieb:

"T.Jung" schrieb:

Die beste Medizin gegen Liebeskummer ist eine neue Liebe :)



Das stimmt :-) aber leider haben einige einen solchen Kummer, dass sie blind für eine neue Liebe sind..

Der alte "Es schwimmen viele Fische im Meer"-Spruch hat niemals geholfen, weil er jegliche Empathie vermissen lässt. Klar kann man eine neue Liebe finden und die alte dadurch vergessen, aber das Herz funktioniert eben nicht so rational..

dont criticize what you cant understand.
Verfasst am: 10.12.2017 [14:57]
jeff00x
Dabei seit: 10.12.2017
Beiträge: 11
Liebeskummer gehört dazu, wenn man eine Gefühlsextreme erreichen will, durch z.B. einer Beziehung, führt das halt auch zu einer gegengesetzten Extreme, wenn die Indikatoren nicht zur Verfügung stehen.
Verfasst am: 11.02.2018 [19:27]
KatrinS
Dabei seit: 09.02.2018
Beiträge: 32
Die Idee gefällt mir mega!!!!
Ich persönlich glaube mittlerweile das uns nur eine neue Liebe aus dem Kummer und Hoffnungslosigkeit wieder raus holen kann. Vielleicht kommt noch diese Zeit in der ich mal nicht verliebt bin und auch keinen Kummer habe (richtig Single=Alleine bin).
Verfasst am: 18.01.2019 [15:28]
ZileD
Dabei seit: 07.04.2018
Beiträge: 169
Ich glaube das wir alle schon das Vergnügen hatten,uns mit Liebeskummer zu befassen!Dieser ist wirklich alles andere als schön!!!
Die einen können diesen besser ertragen die anderen wiederum nicht!Das gute an der ganzen Sache ist,das die Zeit alle Wunden heilt!Und das stimmt vollkommen!Wie immer es uns in dieser Zeit ergeht,es hält nicht ewig lang an...ist einfach ein Teil des Lebens ;)

Ich hatte schon paar mal Liebeskummer...und bin wieder mal mitten drin ;( Dieses mal hat es mich aber so richtig erwischt.Ich hab' gehofft das es die Frau für's Leben ist!Wie die Tage vergehen umso mehr fehlt sie mir ;) Ob man es mir glaubt oder nicht,aber ich denke auch schon an Liebeszauber!Hab' ne top Seite gefunden,durch welche ich auch an solch einen Gedanken gekommen bin.Ist das aber der richtige Weg!?

LG

Verfasst am: 21.01.2019 [01:37]
Riefenberger2
Dabei seit: 20.01.2019
Beiträge: 143
Liebeskummer ist überhaupt nicht schön, hatte ich 3 Jahre lang..