Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema mit vielen Antworten

Sport gegen Rückenbeschwerden


Autor Nachricht
Verfasst am: 22.02.2019 [22:58]
Nikolina
Themenersteller
Dabei seit: 24.12.2018
Beiträge: 5
Hallo Leute,
Ich habe seit einigen Monaten Rückenbeschwerden, sie sind so stark, dass ich weder schlafen kann noch was im Haus machen kann. Sollte ich vielleicht irgendwelche körperliche Übungen machen oder vielleicht anfangen Sport zu treiben, um meinen Körper fit zu halten und meine Schmerzen los zu werden. Bin wirklich für jeden Vorschlag dankbar.
LG
Verfasst am: 23.02.2019 [09:23]
Adrienne
Dabei seit: 06.09.2012
Beiträge: 222
Hallo Nikolina,

lass zunächst abklären, woher die Schmerzen kommen. Verspannungen,Bandscheibenvorfall etc.
Sport treiben ist okay, aber es sollte , wenn die Schmerzen so heftig sind, unter Aufsicht eines Therapeuten geschehen.

Versuche, kann auch im Sitzen durchgeführt werden, die auf dem Video gezeigte Übung sehr, sehr langsam auszuführen. Und nur soweit sich nach rechts und links bewegen wie es dir möglich ist.Nicht übertreiben.
https://vimeo.com/137919782?fbclid=IwAR2Nl1NG-A63PMNbzGaKkBsuYZA4wI_t7kohP9lsUKCQzypDAgg_nWRNqP8

LG
Adrienne
Verfasst am: 27.02.2019 [08:35]
HansKrr
Dabei seit: 30.12.2018
Beiträge: 15
Hallöchen,

ich kann dir sagen, was ich gemacht habe, aber ob es auch dir bei deinen Rückenbeschwerden helfen wird, weiß ich nicht. Als ich vor kurzer Zeit Gelenkschmerzen hatte und nebenbei hatte ich einige Kilos zu viel, dann habe ich angefangen mich mit dem Sport zu beschäftigen.

Und zwar geht es um Rehabilitationssport, seitdem fühle ich mich besser, bin die Kilos losgeworden und das Beste ist, ich habe schon seit einigen Wochen keine Gelenkschmerzen, du kannst dich ja bei Rehasport erkundigen, ob du dich auch mit dem Rehabilitationssport beschäftigen kannst. Rehasportgruppen kann man überall in Deutschland finden, so dass du auch vielleicht in deiner Nähe eine solche Gruppe finden kannst.

LG
Verfasst am: 06.06.2019 [20:39]
Hicter
Dabei seit: 02.11.2018
Beiträge: 23
Schönen Abend!
Ich würde dir auch Sport empfehlen, allerdings ganz langsam angefangen, wenn du doch jetzt schon Beweglichkeitsprobleme hast.
Fange doch erstmal nur mit Spaziergängen an, die immer länger werden können und dann (wenn du fitter bist) zum Beispiel mit Nordic Walking.
Ich denke, dass regelmäßige Bewegung bereits Wunder bewirken kann, da muss man nicht gleich zum Extremsportler werden!
Da ich auch so langsam begonnen habe, würde ich dir wirklich empfehlen in gute Schuhe zu investieren, damit du nicht noch mehr Probleme bekommst.
Diese Seite könnte ich dir dafür empfehlen: schuhediegesundmachen.de/laufschuhe/
Verfasst am: 11.06.2019 [09:34]
Arktikus
Dabei seit: 14.12.2018
Beiträge: 232
Du solltest erstmal von einem Arzt abklären lassen woher die Schmerzen kommen. Nicht das Übungen kontraproduktiv sind. Wenn dir der Arzt selbst sagt, dass es durch Rückenübungen besser wird, kann der dir bestimmt selbst ein paar Übungen empfehlen. Ansonsten kann ich dir Pilates empfehlen.

Lg
Verfasst am: 25.08.2019 [17:56]
Hanna79
Dabei seit: 17.08.2019
Beiträge: 3
Rehasport finde ich gut... da werden gezielte Übungen gemacht die dir sicherlich halfen können
Verfasst am: 28.11.2019 [16:26]
Hilde45
Dabei seit: 28.11.2019
Beiträge: 59
Sanfter Sport kann auf jeden Fall helfen, um Rückenbeschwerden vorzubeugen. Frag am besten mal deinen Arzt, welche Übungen da für dich am besten in Frage kommen.
Verfasst am: 31.03.2020 [16:55]
Avocadobli
Dabei seit: 11.06.2019
Beiträge: 31
Hallo zusammen,

Sport hilft auf jeden Fall, um die Muskeln zu stabilisieren. Jedoch muss man da aufpassen um nichts kaputt zu machen, oder noch mehr zu schädigen. Am besten erst mal mit einem Arzt absprechen, was los ist. Wichtig bei Schmerzen ist auch immer zu wissen, woher sie kommen, damit man sie richtig angehen kann. Viel kommt zum Beispiel vom Ischias, da denkt man nicht unbedingt dran. Man kann auch viel mit natürlichen Mitteln dagegen unternehmen, es müssen nicht immer die harten Medikamente oder sogar eine OP sein! Mir hat dieser Ratgeber hier sehr geholfen: www.ischiasschmerzen.com Schaut mal rein, das ist sehr hilfreich! Alle Gute und natürlich gute Besserung!
Verfasst am: 10.04.2020 [14:24]
Rainclaud
Dabei seit: 04.07.2016
Beiträge: 83
Sport hilft sicherlich, aber srich am Besten mal mit einem personal Trainer oder sogar einem Chiropraktiker. Du willst ja nicht, dass dus dir am Ende noch schlimmer machst, als es davor war...
Verfasst am: 22.04.2020 [16:29]
Riefenberger2
Dabei seit: 20.01.2019
Beiträge: 210
Hallo Nikolina,

ich finde Klettern einen guten Sport, da man hier den gesamten Körper trainiert. Du solltest natürlich erst mal langsam anfangen, es ist aber gut möglich, da Schritt für Schritt zu schauen, was du deinem Körper schon zutrauen kannst und dann geht immer ein bisschen mehr. Du kannst ja mal unter www.wca-climbing.org nachschauen, es gibt auf jeden Fall so viele verschiedene Arten des Kletterns, dass da jeder das findet, was zu einem passt.