Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Was ist Glauben?


Autor Nachricht
Verfasst am: 22.09.2018 [11:18]
ZileD
Themenersteller
Dabei seit: 07.04.2018
Beiträge: 166
Heute Morgen stehe ich auf und frage mich einfach was Glauben ist, was verstehen Leute unter Glauben?

LG
Verfasst am: 22.09.2018 [12:32]
maria44
Dabei seit: 19.01.2015
Beiträge: 396
Sehr interessantes Thema, mich würde es auch interessieren!
Verfasst am: 22.09.2018 [12:50]
Bolant
Dabei seit: 25.07.2018
Beiträge: 42
Ehrlich gesagt finde ich, dass du ein sehr gutes Thema eröffnet hast. Glauben ist ein sehr großer Teil in unserem Leben und im Aspekt der Religion kann man Glauben als Vertrauen oder Vertrauen in ein bestimmtes System religiösen Glaubens definieren. Es gibt auch viele Stufen des Glaubens und hier sind auch ein paar: Intuitiv-Projektiv. Mythisch-wörtlich, Synthetic-Konventionell, Individuativ-Nachdenken und weitere.

Wenn man den Glauben in Religiose Ansichten beobachtet, ist der Glauben in Buddhismus, Christentum, Hinduismus, Islam, Judentum sogar auch Außerirdische - Ufologie vorhanden. Mehr über Glauben kannst du auf diesen URL finden und da haben sie einfach alles, was dich interessiert! ^^

LG
Verfasst am: 02.09.2019 [03:00]
hanko
Dabei seit: 02.09.2019
Beiträge: 2
Eine interessante Frage.
Bist du hier noch online? Die Frage ist ja schon etwas älter.

Ich persönlich bin zwar nicht religiös, aber trotzdem weiß ich, dass der Glauben sprichwörtlich Berge versetzen kann. Und das im wahrsten Sinne des Wortes.

Vor 8 Jahren war ich in einer Situation, in der ich so sehr von Arthrose geplagt war, dass ich unter fast täglichen konstanten Schmerzen litt, mal stärker, mal schwächer. Ein damaliger Freund, den ich zufällig wieder getroffen hatte, hat mich auf die basische vitalstoffreiche Vollwertkost von Max Otto Bruker gebracht. Seit drei Jahren bin ich fast Beschwerdefrei.
Ich war verzweifelt, ja, aber ich hatte auch einen Glauben an die Erfahrungen meines Freundes, meine eigenen bestätigten dies dann, und entgegen aller ärztlichen "Prognosen" durfte ich diese positive Entwicklung erleben.

Ich habe da vor kurzem einen interessanten Beitrag gefunden: https://lernenmithidgichuan.home.blog/2019/05/28/psychologie-mit-hidgi-chuan/

Der Glaube kann ein Fenster erschaffen, eine plötzliche Möglichkeit, die vorher nicht da war.
Natürlich funktioniert dies nicht mit realitätsfernen Theorien. Man braucht einen klaren und realen Plan und den Glauben an eine neue Möglichkeit. Dann werden Dinge möglich. Das ist meine Erfahrung.
Verfasst am: 04.09.2019 [07:26]
Arktikus
Dabei seit: 14.12.2018
Beiträge: 232
Eine wirklich interessante, aber auch schwere Frage. Ich denke das man das pauschal nicht sagen kann. Für jeden Mensch ist Glauben etwas anderes. Für viele ist es der Glauben an eine höhere Macht in Religionen. Für andere ist Glaube eine Überzeugung, die sie vertreten. Glaube sind Werte die jemand vertritt. Glaube ist vielleicht einfach ein Anker den viele brauchen und an dem sie sich festhalten.
Ich denke Glaube hat viele Definitionen und jeder muss für sich entscheiden was er darunter versteht.
Verfasst am: 20.07.2021 [14:14]
Emma28
Dabei seit: 30.03.2021
Beiträge: 7
Es hängt davon ab, auf welcher Seite das Wort zu betrachten ist. Im Allgemeinen bedeutet Glauben, sich darauf einzustellen, dass alles so sein wird, wie man es möchte. Ich glaubte, dass ich früher oder später Geld gewinnen könnte und eines Tages passierte es mir. Wenn man nicht glaubt - dann wird es nicht passieren. Das ist meine Philosophie. Falls es jemanden interessiert, ich habe hier gespielt https://mr.bet/at/contacts Dies ist eine wirklich seriöse Seite mit vielen interessanten Spielen.
Verfasst am: 06.08.2021 [09:51]
janakertner
Dabei seit: 29.12.2020
Beiträge: 33
Ich glaube, dass Glauben eine Lebenseinstellung ist