Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Cluster Kopfschmerz


Autor Nachricht
Verfasst am: 06.09.2019 [16:32]
Mecki37
Themenersteller
Dabei seit: 06.09.2019
Beiträge: 1
Hallo,

seit einigen Tage habe ich einen sog. Cluster- Kopfschmerz, das ist echt widerlich. Es handelt sich um einen linksseitigen Schmerz, ein tränendes Auge und eine laufende Nase.

Kommt jeden Abend pünktlich zwischen 10.00 und 19.30 Uhr und dauert ca. 3 Stunden, danach ist wieder alles ok.

Im Internet meinen betroffenen Frauen, dass das schlimmer ist als Wehen.

Vor längerer Zeit hatte ich das schon einmal, da ist es von selbst wieder gegangen.

Vielleicht hat jemand ein paar Tipps dazu, schon jetzt herzlichen Dank dafür.
Grüße
M.
Verfasst am: 12.09.2019 [10:02]
Arktikus
Dabei seit: 14.12.2018
Beiträge: 232
Ich würde an deiner Stelle mal einen Homöopath fragen, die haben oft gute Ansätze, wie man mit natürlichen Mitteln positiv auf sowas einwirken kann. Und vielleicht ein Tagebuch führen, was du an den Tagen so machst, ...wenn du die Uhr schon fast danach stellen kannst, dann gibt es vielleicht einen bestimmten Auslöser. Oder hast du gerade eine besonders stressige Zeit? Dann könnten auch Entspannungsübungen oder Meditation helfen. Ich hoffe es geht schnell wieder weg.
Viele Grüße
Verfasst am: 23.09.2019 [17:29]
karinmuc
Dabei seit: 23.09.2019
Beiträge: 6
Mir persönlich hat Botox geholfen. Ich habe eine Form von chronischer Migräne, die stark an Cluster-Kopfschmerz erinnert. Mit Aura, ungefähr 1-2 Stunden bevor die Kopfschmerzen anfangen. Hatte insgesamt 3 Botox-Behandlungen alle 3 Monate, bereits nach der ersten deutliche Besserung, nach der 3. (fast) weg. Gehe heute 1x pro Jahr zur Auffrischung. Würde mich nicht als "geheilt" bezeichnen, aber Unterschied zu früher ist sehr deutlich. Eine sehr ausführliche Darstellung zu Botox bei Migräne und Cluster-Kopfschmerzen zB hier: lipsandskin.de/botox-gegen-migraene

Was relativ neu ist und auch gut helfen soll, ist die "Migräne Spritze" auf Basis Erenumab. Ergebnisse aber offenbar gemischt, muss man halt noch sehen. Mehr Informationen dazu zB hier: www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/detail/pharmazie/migraene-spritze-zurueckhaltung-statt-euphorie-stiftung-warentest/

Und zuguterletzt: ich habe sehr viel Gutes über Cannabis bei CKS und Migräne gelesen. Hier in diesem Forum gibt es sehr viele Infos dazu aus gut informierten Teilnehmerkreisen, auch mit Erfahrungsberichten usw: forum.arbeitsgemeinschaft-cannabis-medizin.de

Alles Gute!

LG,
Karin
Verfasst am: 23.03.2020 [20:34]
Lisa Lutz
Dabei seit: 23.03.2020
Beiträge: 40
Hallo zusammen, ich habe ja bereits sehr gute Beiträge hier gefunden.

Ich habe vor einigen Jahren auch sehr unter Kopfschmerzen gelitten.

Dann bin ich auf diese Website aufmerksam geworden.

www.kopfschmerzen-weg.de/

Hat jemand Erfahrung gemacht?

Liebe Grüße,
Lisa
Verfasst am: 15.05.2021 [00:19]
maria44
Dabei seit: 19.01.2015
Beiträge: 396
Ok, das hört sich wirklich nicht so angenehm an. Hast du denn eine Lösung gefunden, sind deine Kopfschmerzen besser geworden?

Ich leide auch an Kopfschmerzen und Verspannungen.. Da habe ich auch nach einem Mittel gesucht und habe das CBD gefunden.

Gefunden habe ich bei https://cbd-gutscheine.de/shop/cannamigo/ dann auch einen wirklich guten Hersteller. Das CBD Öl habe ich mir gekauft und bin wirklich super zufrieden, meine Kopfschmerzen sind definitiv besser geworden.

Wie sieht es denn bei dir aus?
Verfasst am: 12.09.2021 [13:19]
Warny
Dabei seit: 12.09.2021
Beiträge: 1
Guten deee alle! Ja, Kopfschmerzen sind ein ziemlich ernstes Problem in der modernen Welt. Ich denke, viele Faktoren beeinflussen unsere Gesundheit. Ich weiß nicht, welche Medikamente ich nehmen soll. Irgendwelche Tipps?)
Vielen Dank im Voraus!
Verfasst am: 13.09.2021 [16:59]
Ferawai
Dabei seit: 13.09.2021
Beiträge: 4
Was soll ich also zu starken und anhaltenden Kopfschmerzen sagen. Leider sind viele Menschen in der modernen Welt mit einem solchen Problem konfrontiert. Es wird empfohlen, immer CDB-Produkte zu verwenden. Sie lindern schmerzhafte Verspannungen, starke Krämpfe, stellen die Leichtigkeit wieder her und normalisieren den Körper als Ganzes. Versuchen Sie https://cbdprolab.de/fuer-angstanfaelle/ es hier zu finden. Auf Wiedersehen!!!

[Dieser Beitrag wurde 3mal bearbeitet, zuletzt am 17.09.2021 um 15:38.]