Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Das schwierige Thema Cannabis


Autor Nachricht
Verfasst am: 15.05.2019 [20:34]
Bligh1994
Themenersteller
Dabei seit: 11.12.2018
Beiträge: 23
Hallo liebe Community,

vielen Menschen fällt es sichtlich schwer sich mit diesem Thema auseinander zu setzten. Aber man sollte dies tun denn alles was in den Nachrichten so gesagt wird ist nicht immer wahr. Auf der Website www.portalcannabis.com/ findet Ihr nahrichten wie es zu diesem Thema in Europa steht. Ich hoffe das dies hier keiner als Angriff sieht es ist wichtig darüber zu sprechen denn ich kenne auch Menschen die es Gesundheitsbedingt brauchen und es immer wieder mal zu Problemen kommt.
Verfasst am: 20.05.2019 [22:14]
ZileD
Dabei seit: 07.04.2018
Beiträge: 207
Gruß an dich :)

Sicherlich ist es so, dass man sich mit dem Thema auseinandersetzen sollte und ich denke auch, dass man super viele Informationen zum CBD im Web finden kann.

Ich habe bisher gehört, dass es im Bereich der Medizin super gerne eingesetzt wird und vor allem auch gut sein soll bei unterschiedlichen Schmerzen.

Ich habe mich zu verschiedenen CBD Produkten bei Hempamed.de informiert und habe auch wirklich super gute Informationen gefunden.
Das CBD nutze ich um meine Gelenkschmerzen zu lindern. Bei mir zeigt es auch seine Wirkung.

Wie sieht es aus bei dir ?
Verfasst am: 02.06.2019 [22:11]
MatthiasB
Dabei seit: 08.09.2017
Beiträge: 30
Hey!
Ich bin ganz deiner Meinung!!
Ich litt jahrelang unter einer Panikstörung und nichts hat bis dahin so recht geholfen.
Als ich dann immer mehr von positiven Erfahrungen mit CBD hörte, musste ich es auch ausprobieren!
Und ich kann versichern, dass es bei MIR geholfen hat - sehr sogar!
Ich bin tatsächlich der Meinung, dass ich ohne Hilfe des CBD keinen "klaren" Verstand mehr bekommen hätte, um so weiter an mir zu arbeiten.
Unter https://cbd-erfahrung.info/ findet man noch viel, viel mehr!
Verfasst am: 03.06.2019 [14:44]
Bligh1994
Themenersteller
Dabei seit: 11.12.2018
Beiträge: 23
Hey,

Da gebe ich euch vollkommen Recht!
Ich hatte extreme Probleme mit meiner Haut und bin leider auch Allergiker was viele Produkte betrifft. Also habe ich das Hanföl von https://www.hanfvita.de/ getestet und es wurde um einiges besser! Ich hoffe ja das bald die Allgemeinheit auch merkt wie wertvoll Hanfpflanzen für die Heilung und dem Gesundem Leben sein können!
Verfasst am: 18.07.2019 [11:12]
Richard Lustig
Dabei seit: 21.05.2019
Beiträge: 6
Hallo Leute!
Ich verfolge schon seit geraumer Zeit die Debatten und Diskussionen rund um das Thema CBD und dessen medizinische Verwendung. Erst Kürzlich habe ich diesen hochzinteressanten Artikel darüber entdeckt.
Verfasst am: 23.11.2019 [15:07]
Luna61
Dabei seit: 23.11.2019
Beiträge: 1
Hallo ihr Lieben,
wegen Panikattacken mit Schwindel habe ich mir CBD-Öl gekauft.
2 mg Cannabisöl (also 5% oder). Darauf steht, nur 1Tropfen täglich einzunehmen. Ich lese in den Foren aber immer von 4-8 Tropfen...
Kann mir bitte wer sagen was richtig ist?
Vielen, vielen Dank!!
Verfasst am: 07.12.2019 [16:44]
simon88
Dabei seit: 07.12.2019
Beiträge: 3
Hallo,

das ist echt ein schwieriges Thema. Ich bin aus Österreich und die Politik versucht das Thema Cannabis und sogar das Thema CBD zu unterdrücken wo es nur geht. Die Hanfpflanze wurde uns von Gott geschenkt, um die Menschen zum nachdenken zu bringen. CBD Öl laut neuesten News bald nur mehr in der Apotheke in Österreich erhältlich. Zurzeit kaufe ich mein CBD Öl noch bei dem Hersteller Hanftasia.
https://www.hanftasia-cbd.eu/

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 07.12.2019 um 16:46.]