Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema mit vielen Antworten

Hilfe - alle im Büro sind erkältet!


Autor Nachricht
Verfasst am: 09.03.2016 [11:26]
Lenchen80
Themenersteller
Dabei seit: 09.03.2016
Beiträge: 8
Hallo zusammen,

bei uns im Büro geht aktuell die Erkältungswelle um... Es sind schon 5 Kollegen krank und jeder hustet oder schnieft nur noch rum :(.

Hat jemand ein paar (besondere) Hausmittel parat, wie ich den Bazillen trotzen kann :)?

Lieben Dank :)

Verfasst am: 10.03.2016 [13:55]
Felli80
Dabei seit: 10.03.2016
Beiträge: 9
Hallo Lenchen,

wie wärs denn z.B. mit ein paar leckeren Früchtesmoothies :)? Den Tipp habe ich hier gelesen: www.geloprosed.de/ratgeber und ist mal was anderes als die typische Hühnersuppe :).

Oder falls du nicht so der Obsttyp bist, findest du noch ein paar andere Hausmittel.

Viel Erfolg beim Bazillen-trotzen :)!

LG

Verfasst am: 10.03.2016 [16:29]
Adrienne
Dabei seit: 06.09.2012
Beiträge: 222
Hallo Lenchen,

auf der Website ....www.zentrum-der-gesundheit.de ..... Erkältung... sind Beiträge zu finden, welche Maßnahmen helfen können, um einer Erkältung zu entgehen.

Ausserdem ist es empfehlenswert mit Jin Shin Jyutsu zu beginnen, um das Immunsystem zu stärken.

Die Hände werden über der Kleidung auf verschiedenen Punkten ( auch Schlösser genannt ) gehalten.
Um das Immunsystem zu stärken u. a. die linke Hand über die rechte Schulter legen ( Punkt Nr. 3 ) und die rechte Hand auf die rechte Leiste ( Punkt Nr. 15 ) und danach umgekehrt, rechte Hand über die linke Schulter und linke Hand auf die linke Leiste.
Dauer : wenn zeitlich möglich mindesten 20 Minuten

Über Jin Shin Jyutsu sind im Internet mehrere Beiträge eingestellt.
LG
Adrienne
Verfasst am: 11.03.2016 [09:43]
Lenchen80
Themenersteller
Dabei seit: 09.03.2016
Beiträge: 8
Hallo ihr Lieben,

vielen Dank für die Tipps! Die werde ich gleich mal ausprobieren :)!

Liebe Grüße
Lenchen
Verfasst am: 11.03.2016 [15:09]
Lenchen80
Themenersteller
Dabei seit: 09.03.2016
Beiträge: 8
"Felli80" schrieb:

Hallo Lenchen,

wie wärs denn z.B. mit ein paar leckeren Früchtesmoothies :)? Den Tipp habe ich hier gelesen: www.geloprosed.de/ratgeber und ist mal was anderes als die typische Hühnersuppe :).

Oder falls du nicht so der Obsttyp bist, findest du noch ein paar andere Hausmittel.

Viel Erfolg beim Bazillen-trotzen :)!

LG



Liebe Annika,

ich habe jetzt übrigens einen Himbeeren-Bananen-Smoothie gemacht - sehr lecker und nur zu empfehlen :)! Danke nochmal & schönes Wochenende!

Verfasst am: 12.03.2016 [10:34]
Adrienne
Dabei seit: 06.09.2012
Beiträge: 222
Hallo Lenchen,

um längerfristig das Immunsystem zu stärken und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren wäre empfehlenswert, wenn nicht bereits geschehen, deine Ernährung auf eine basische Grundlage zu stellen und wenn Du Interesse hast schau Dir mal die Website .... www.zhinengqigong-ev.de ... an.
Das Praktizieren dieser Qigong Form aktiviert deine Selbstheilungskräfte, wenn täglich ausgeführt.

LG
Adrienne
Verfasst am: 13.03.2016 [15:09]
Moringabegeisterte Erika
Dabei seit: 28.07.2013
Beiträge: 371
Hallo, Lenchen80,
hallo, Ihr Lieben,

ich habe gerade etwas Wunderbares gefunden, das ich Euch - viele Beschwerden betreffend - mitteilen möchte:

es gibt eine pdf-Datei mit 43 Seiten von der Firma Wala mit einer

"Hausapotheke" von A- Z

Diese Firma baut ihre Heilpflanzen selber an und arbeitet nach der Anthroposophie!

www.walaarzneimittel.de

oder bei Google, dort habe ich sie sofort gefunden!

Viele Informationen, mit Hinweisen, wie die Sachen und wann zu nehmen sind und wann man zum Arzt sollte! Die Produkte sind erhältlich in der Apotheke!

Ich suchte ein spezielles, empfohlenes Mittel, als Verbindung von TCM und Aromatherapie!

Bitte selbst einschätzen, ich weiß nur, daß die Firmen Wala und Weleda besondere Produkte herstellen, die mich interessieren! (z.B. Wildrosenöl von Weleda usw.)

Liebe Grüße
Moringabegeisterte Erika!
Zur Vorbeugung gegen Erkältung ist auch etwas dabei!
Verfasst am: 13.03.2016 [15:21]
Moringabegeisterte Erika
Dabei seit: 28.07.2013
Beiträge: 371
Hallo,

ich habe gesehen, daß die pdf nicht leicht zu finden ist:

www.walaarzneimittel.de/ratgeber/pdf/hausapotheke.pdf

Liebe Grüße
Moringabegeisterte Erika!
Verfasst am: 14.03.2016 [14:25]
Lenchen80
Themenersteller
Dabei seit: 09.03.2016
Beiträge: 8
Hallo Erika,
hallo Adrienne,

danke auch für eure Tipps. Aktuell wird's immer schlimmer und heute haben sich gleich die nächsten 3 Kollegen krank gemeldet... da wird es immer wichtiger das Immunsystem zu stärken!

LG Lena
Verfasst am: 14.03.2016 [22:11]
Moringabegeisterte Erika
Dabei seit: 28.07.2013
Beiträge: 371
Hallo, Lena,

aber Du bist noch da!!!

Ich habe für mich noch ein Rezept!

Ich nehme beim ersten Kribbeln:
1 Glas lauwarmes Wasser mit 1 Teelöffel Natriumbicarbonat (alternativ: Kaiser Natron)

und von der Firma Sanum-Kehlbeck, in der Apotheke zu bestellen:

Notakehl Tropfen D5

ENTWEDER:
5 Tropfen davon unter die Zunge

ODER:
5 Tropfen in die Armbeuge einreiben

NUR EINMAL AM TAG!

Allerdings hat es wenig Zweck, ohne Basenmittel Sanum-Präparate zu nehmen, denn Basen sind sehr wichtig.
Das Basenmittel von Sanum-Kehlbeck ist

ALKALA N

1 Meßlöffel in ein Glas Wasser, dies über den Tag verteilt trinken! Dies gehört zu jeder Behandlung dazu, daß die Säuren abgesenkt oder neutralisiert werden!

Allein die Basenmittel erreichen schon viel!

Liebe Grüße
Moringabegeisterte Erika!
Dies ist aber einer meiner "Geheimtipps", hilft auch bei den meisten Entzündungen! Ich habe immer ein Fläschchen dabei!
Im Internet nachzulesen:
Firma Sanum-Kehlbeck, Notakehl Tropfen D5,
wobei das Mittel alles eingesetzt werden kann!