Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema mit vielen Antworten

Kalte Hände


Autor Nachricht
Verfasst am: 30.05.2014 [09:18]
Adrienne
Dabei seit: 06.09.2012
Beiträge: 222
---------------------------------------------------------------------------

Lehrer Mington Gu zeigt auf dem folgenden Video ab ca. 7:15 die Schwingübung :

http://www.youtube.com/watch?v=etuBKqqyClw

Adrienne

Verfasst am: 05.06.2014 [17:14]
Susi O.
Dabei seit: 17.02.2014
Beiträge: 12
Eine sehr schöne Übung. Diesen Lehrer kannte ich noch gar nicht, sieht aber sehr inspirierend aus!
Verfasst am: 28.07.2014 [10:09]
Adrienne
Dabei seit: 06.09.2012
Beiträge: 222
Die Schüttelübung aus dem Qigong :

Ist in China aber inzwischen auch im Westen sehr beliebt. Einfach in der Ausübung mit einer starken Wirkung.

" Schüttle Sorgen und Krankheiten einfach ab "

Mithilfe dieser Übung versucht man, die Energie im Körper wieder in den Fluss zu bringen, neues Qi aufzunehmen und verbrauchtes Qi abzugeben. Führt man die Schüttelübung aus, dann bahnt sich die Energie selbst den Weg durch den Körper. Sie regt an, belebt, wirkt heilend und vitalisierend.

Ausführung :

Aufrecht hinstellen, Füße stehen auf Hüft - oder Schulterbreite parallel zueinander. Knie sind.. leicht .. gebeugt .

Versuchen während der Übung zentriert und gut geerdet zu sein.
Augen schließen, wenn möglich, leicht und natürlich durch die Nase ein- und ausatmen.
Schultern entspannen, Arme und Hände locker halten.

Zu Beginn ca.einige Minuten in dieser Position verweilen.

Dann beginnen den Körper von den Knien her zu schütteln.
Die Schüttelbewegung soll intuitiv erfolgen.
Nach und nach wird der gesamte Körper mit einbezogen.
Jeder Körperteil. jeder Muskel, jedes Organ, jede Zelle wird geschüttelt.
Loslassen und alles abschütteln ohne zu denken und ohne Beeinflußung.
Mindestens 5- 10 Minuten schütteln.

Zum Schluß die Bewegungen verlangsamen und das Schütteln ausklingen lassen.
Danach, wie zu Beginn, einige Minuten in kompletter Ruhe und Stille verweilen und nachspüren.
Diese Übung 1x täglich praktizieren.

Adrienne

Verfasst am: 16.08.2014 [00:29]
Adrienne
Dabei seit: 06.09.2012
Beiträge: 222
Eine andere Übung aus dem Zhineng Qigong - Level 2 - Body and Mind -

Den Rücken beugen :

Ausführung : Nur soweit die Wirbelsäule nach unten bewegen wie z.Zt. möglich. Erreichen die Hände nicht den Boden, dann vorstellen, dass sie es bereits tun.
Die Wirbelsäule sehr langsam nach unten bewegen, Wirbel für Wirbel abrollen.
Das Hochkommen ebenso langsam ausführen .
Bei dieser Übung bleiben die Beine gestreckt und die Arme befinden sich immer direkt neben den Ohren. Mit dieser Armhaltung soll vermieden werden, dass der Rücken gebeugt wird und der Kopf sich nicht dementsprechend nach unten bewegt.
Diese Übung kann mehrmals wiederholt werden.

http://www.bodyandmindfactory.com/index.php?option=com_content&view=article&id=61%3Abend-body-arch-back&catid=24%3Apast-exercises-english&Itemid=60&lang=de

Adrienne
Verfasst am: 13.01.2015 [09:52]
Adrienne
Dabei seit: 06.09.2012
Beiträge: 222
Die " Wandhocke " oder " Wall Squats " eine weitere Übung aus dem Zhineng Qigong.

Eine Übung zur Entspannung des Rückens, die vielleicht auch bei regelmässigem Praktizieren bei " Kalten Händen " hilfreich sein kann.

Ausführung :

Vor einer Wand oder Säule stehend die Füße möglichst eng zusammenhalten. Die Fußspitzen sollen die Wand berühren. Knie beugen und wieder langsam aufrichten. Das Aufrichten soll nicht mit der Kraft der Oberschenkel geschehen sondern mit der Energie aus dem Dantian( Nabelbereich ). Ausserdem kann man sich vorstellen, dass am Kopf ein Faden befestigt ist, der den Körper nach oben zieht.
Anfänger können die Füße schulterbreit auseinander stellen und ca. 10 - 15 cm von der Wand entfernt stehen.
Diese Übung reguliert den Qi - Fluss im Körper.
Wer durchhält und es bis zu 100 Wiederholungen täglich schafft wird gesund bleiben.

Vorsicht bei Knieproblemen !

Erläuterung der Übung ( englisch ) :

http://www.chilel.com/new06-2000/wall_squatting.htm

Zu Beginn, sollten Schwierigkeiten bei der Ausführung der Übung bestehen, kann man sich z. Bsp. an einem Türrahmen , Pfosten oder Baum festhalten.

Die Übung nur soweit ausführen wie z. Zt. möglich und mit 10- 15 Wiederholungen oder weniger beginnen.

Adrienne
Verfasst am: 13.01.2015 [11:18]
Adrienne
Dabei seit: 06.09.2012
Beiträge: 222
" Wall Squats "

Erläuterung : Englisch


https://www.youtube.com/watch?v=uhtH9_yrBiQ

Ist es anfangs schwierig die Wallsquats auszuführen, dann besteht die Möglichkeit sie mit Hilfe eines Türrahmens, Baumes oder Pfostens auszuführen .

http://www.chilel.com/new6-2002/how_to_strengthen_your_upper_bod.htm

http://www.chilel.com/new1-2003/pulling_a_tree_gong-door.htm

Adrienne
Verfasst am: 13.01.2015 [13:32]
Adrienne
Dabei seit: 06.09.2012
Beiträge: 222
Die " Wall Squats " gezeigt von dem Lehrer Mington Gu ... www.chicenter.com

ab : 1.00 - 1.54

https://www.youtube.com/watch?v=BPjnIDES6-Q&index=33&list=PLXKqSO3F2SOnWgTjUzqyBpNZ00G4bQaXT

und " Taiji Ball "

ab : 3.28 - 4.10

Adrienne
Verfasst am: 17.01.2015 [16:11]
Adrienne
Dabei seit: 06.09.2012
Beiträge: 222
Um das tägliche Üben nicht zu vergessen, folgende Seite ausdrucken und sich darüber freuen, dass man 100 Tage ohne Unterbrechung geübt hat. Wird nur 1 Tag ausgelassen, dann beginnt man von vorn.

http://www.chilel.com/100-Gong.pdf

Nur das tägliche Praktizieren erhöht die Lebensqualität .

LG

Adrienne



Verfasst am: 19.01.2015 [09:59]
Adrienne
Dabei seit: 06.09.2012
Beiträge: 222
Die " Wandhocke " Wall Squats " kann auch mit einem Partner geübt werden.


http://www.chilel.com/new7-2002/china_trip_training.htm

Adrienne


Verfasst am: 19.01.2015 [10:21]
Adrienne
Dabei seit: 06.09.2012
Beiträge: 222
" Wall Squats " mit Partner ausgeführt.

Ab. ca. 3.02 werden die Wall Squats gezeigt.

https://www.youtube.com/watch?v=eGfspVUDAek

Das Video ist auch zu sehen auf der Webseite :

www.zhigong.de ..... Filme

Haola

Adrienne