Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Manukahonig bei Blasenentzündung?


Autor Nachricht
Verfasst am: 23.10.2018 [17:01]
Roshan
Themenersteller
Dabei seit: 22.02.2018
Beiträge: 2
Hallo Zusammen,

ich habe mir wohl eine Blasenentzündung eingefangen. Weil ich gelesen habe, dass Manukahonig bei Blasenentzündungen helfen kann. Weiß jemand ob das auch wirklich so stimmt?

Grüße
Verfasst am: 06.03.2019 [21:35]
ZileD
Dabei seit: 07.04.2018
Beiträge: 166
Eine Blasenentzündung ist wirklich nicht schön...
Und ja, der Manuka Honig hilft wirklich, nicht nur bei Blasenentzündung! Der Honig hat noch viele andere Anwendungsgebiete. Manuka Honig gilt als gesündeste Honig der Welt. Viele schätzen auch seine antibakteriellen Eigenschaften!

Esse diesen Honig jeden Tag und kann dir sagen das ich mich einfach nur fit und gesund fühle. Viele Beschwerden, die ich vorher hatte, sind einfach wie weggeblasen. Kann es selbst nicht glauben. Den Manukahonig kaufen bzw. erwerben kann man bei verschiedenen Quellen und ich
kann diesen Honig auf jeden Fall empfehlen!

LG
Verfasst am: 10.12.2019 [12:43]
TimS.
Dabei seit: 12.11.2018
Beiträge: 23
Hallo Roshan!

also ich kann dir wirklich nicht sagen, ob Manukahonig bei einer Blasenentzündung helfen soll. Ich persönlich habe das bisher auch noch nicht ausprobiert. Ich kann dir aber eines sagen. Ich habe schon längere Zeit mit Blasenentzündungen zu Kämpfen gehabt. Damals habe ich auch nur Antibiotika genommen. Ich will nicht sagen, dass es nicht hilft, im Gegenteil mir hat es geholfen, aber ich wollte eben auch wegkommen vom Antibiotika. Wir alle wissen ja, dass dieses nach einiger Zeit auch dazu neigen kann, seine Wirkung zu verlieren und wenn man sich dann wirklich mal hartnäckige Bakterien einfängt, dann ist man auf Antibiotika angewiesen. Ich will, dass es auch weiterhin wirkt, weshalb ich es mittlerweile abgesetzt habe. Zurück zum Thema: Ich persönlich nehme D-Mannose Pulver, das auch erfolgreich. Ich habe gelesen, dass dieses sich an die E Coli Bakterien anheftet und dabei hilft diese dann sozusagen herauszuspülen. Mann muss also auch viel trinken dabei. Ich persönlich trinke immer mindestens 1,5 Liter, wenn ich mein D Mannose nehme. Ich habe schon länger keine Probleme mehr gehabt und kann es daher auch dir einfach mal empfehlen, zu nehmen. Ich weiß, wie schlimm es sein kann, wenn an solche Probleme hat und wie schwer es sein kann, mit so etwas zu leben, Daher wünsche ich dir wirklich gute Besserung und wenn das Manuka für dich wirklich eine Besserung bringt, dann lass uns das mal wissen!

Viele Grüße!

Tina
Verfasst am: 21.02.2020 [20:11]
filippjd
Dabei seit: 24.01.2020
Beiträge: 16
Wer unter einer Entzündung der Blase leidet, sollte so viel wie eben möglich trinken, da der Krankheitserreger nur bei ausreichender Flüssigkeitszufuhr schneller aus dem Körper gespült wird. Lapacho Tee bei einer Blasenentzündung ist eine gute Wahl, denn der Tee ist harntreibend und der lästige Infekt wird so schneller überwunden. Je eher der Tee aus der Rinde des Lapachobaums getrunken wird, umso weniger Möglichkeiten haben die Bakterien, sich zu vermehren.Weitere Informationen finden Sie unter: So hilft Lapacho Tee bei einer Blasenentzündung.Ich hoffe es wird helfen. LG
Verfasst am: 06.09.2020 [16:01]
Riefenberger2
Dabei seit: 20.01.2019
Beiträge: 159
Ich selbst nutze schon seit einiger Zeit Manuka Honig und bin damit sehr zufrieden. Ob er auch bei einer Blasenentzündung helfen kann, weiß ich allerdings nicht. Ich nutze ihn hauptsächlich bezüglich meiner starken Akne und da wirkt er wirklich Wunder, ich kann dir folgenden nur empfehlen: www.natrea.de/nahrungsergaenzung/manuka-honig.html
Verfasst am: 02.04.2021 [10:31]
LKaPon
Dabei seit: 27.09.2018
Beiträge: 52
Hello!

Davon habe ich zwar auch schon das eine oder andere Mal gehört, jedoch kann ich es jetzt nicht direkt aus eigener Erfahrung bestätigen. Denn mich hat zum Glück noch nie eine richtige Blasenentzündung erwischt.

Dennoch kannst du ja ruhig auch mal Met aus eigener Herstellung probieren.

Wenn es nicht hilft, hast du immerhin noch ein Produkt, welches wirklich klasse schmeckt.
Verfasst am: 12.04.2021 [12:47]
Mogwai
Dabei seit: 12.11.2019
Beiträge: 13
Manuka soll ja bei allen Entzündungen helfen.
Und viel Trinken schadet auf keinen Fall.
Ingwertee mit Manuka hilft dir bestimmt.
Verfasst am: 18.04.2021 [12:06]
Riefenberger2
Dabei seit: 20.01.2019
Beiträge: 159
Manukahonig hat wie viele wissen sehr viele positive Eigenschaften. Aber auch der "normale Honig" ist da nicht zu unterschätzen. Einfach mal hier informieren: https://honigivan.de/honigwissen/