Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema mit vielen Antworten

Migräne


Autor Nachricht
Verfasst am: 27.08.2012 [18:20]
N&H-Forum (Archiv)
Themenersteller
Dabei seit: 23.05.2011
Beiträge: 1003
Lieber Hugo,

ich bin überzeugt, dass alles beruht auf dem Gesetz von Ursache & Wirkung. Jedes Symptom ist eine Botschaft und solange man die Ursache nicht kennt, kann man nicht wirklich langfristig gesund werden.

Der Kopf stellt unsere Autonomie und unsere Individualität dar.
Bei starken Kopfschmerzen kann auf verdrängte/zurückgehaltene Emotionen deuten
Migräne (ist nur eine Seite von Kopf betroffen) kann Emotionale Überlastung bedeuten.

Liebe Grüße
Marie
www.heilerin-nrw.de

(von Marie Elisa Stahn)
Verfasst am: 27.08.2012 [18:20]
N&H-Forum (Archiv)
Themenersteller
Dabei seit: 23.05.2011
Beiträge: 1003
Hallo
Meinem Mann hat folgendes geholfen.
Jeden Morgen, gleich nach dem Aufstehen, ein Fruchtdrink frisch hergestellt aus 1 Apfel, 1 Banane und 1 Papaya, 1 Mango oder 1 Organe (nicht auspressen sondern nur schälen). Alles im Mixer gut pürieren und etwas Wasser und ein wenig Vollrahm dazugeben.
Im Weiteren regelmässig essen und dafür besorgt sein, dass das Gehirn Nahrung erhält.
Schüsselersalz von Phytomed (rote Schrift!) Nr. 1, 3 und 8 gegen Mittag je 5 Stk. im Munde zergehen lassen (bei geistiger Arbeit).
Gruss

(von su)
Verfasst am: 27.08.2012 [18:21]
N&H-Forum (Archiv)
Themenersteller
Dabei seit: 23.05.2011
Beiträge: 1003
Hallo Hugo,
ich infomiere mich seit Monaten über alte Heilmethoden. Meine Freundin hat meinen Tipp mit kalten Armwickeln ausprobiert und ihre Migräne war sofort weg. Du beeinflusst dadurch den Kreislauf und die Blutansammlung im Kopf etc. Unter fließendem Wasser gitb es sogar sofortige Kreislaufprobleme, also langsam versuchen. Infos s. Internet unter Kaltanwendungen, Kneippsche Waschungen, kalte Wickel...
Buch z.B.: Stühmers praktisches Gesundheitsbuch. Ein naturheilkundlicher Ratgeber von A - Z.
Gute Besserung!

(von Birgith)
Verfasst am: 11.02.2021 [01:05]
frankia1988
Dabei seit: 10.02.2021
Beiträge: 1
"N&H-Forum (Archiv)" schrieb:

Hallo
Meinem Mann hat folgendes geholfen.
Jeden Morgen, gleich nach dem Aufstehen, ein Fruchtdrink frisch hergestellt aus 1 Apfel, 1 Banane und 1 Papaya, 1 Mango oder 1 Organe (nicht auspressen sondern nur schälen). Alles im Mixer gut pürieren und etwas Wasser und ein wenig Vollrahm dazugeben.
Im Weiteren regelmässig essen und dafür besorgt sein, dass das Gehirn Nahrung erhält.
Schüsselersalz von Phytomed (rote Schrift!) Nr. 1, 3 und 8 gegen Mittag je 5 Stk. im Munde zergehen lassen (bei geistiger Arbeit).
Gruss

(von su)

Guten Abend,
Die Erfahrung das Papaya gegen leichte Migräne helfen kann habe ich auch gemacht. Ich esse auch so gerne Papaya da kommt das gelegen deswegen esse ich jetzt fast jeden Morgen eine Papaya. Mein Arzt konnte mir das auch bestätigen.Hier noch mal ein Artikel dazu