Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Muskelzuckungen nach OP wg. Sprunggelenkbruch


Autor Nachricht
Verfasst am: 27.08.2012 [17:45]
N&H-Forum (Archiv)
Themenersteller
Dabei seit: 23.05.2011
Beiträge: 1003
Ich habe 7 Wochen nach der OP wegen des Bruchs meines linken Sprunggelenks abends im Bett schreckliche Muskelzuckungen in dem betroffenen Bein, die mich nicht zur Ruhe kommen lassen. Ich darf das Bein noch nicht belasten, da die OP-Wunde über der eingesetzten Platte noch nicht gut geschlossen ist. Kann es auch sein, dass ich die Platte nicht vertrage? Der Arzt meint, die Muskelzuckungen würden verschwinden wenn ich das Bein wieder normal belasten darf. Im Moment ist das sehr lästig und ich muss Schmerzmittel nehmen, was mir eigentlich widerstrebt. Für einen Rat wäre ich dankbar.

(von Blumenfreundin)
Verfasst am: 27.08.2012 [17:45]
N&H-Forum (Archiv)
Themenersteller
Dabei seit: 23.05.2011
Beiträge: 1003
Hallo Blumenfreundin,

der Arzt könnte schon recht haben, aber bis dahin können Sie Folgendes ausprobieren:

bis zu 3 mal täglich jeweils 10 Tabletten Schüssler-Salz Nr. 7 in der Verdünnung D6 in einer Tasse heißem Wasser auflösen und so heiß wie möglich trinken

und / oder

morgens und mittags jweils 6 Tabletten Schüssler-Salz Nr. 5 in der Verdünnung D5 auf der Zunge zergehen lassen

Eigentlich müßte aber das Heißgetraänk ausreichend sein. Schüssler-Salze bekommen Sie in jeder Apotheke und vertragen sich mit jedem Medikament!

Gute Besserung
liesbeth
Verfasst am: 27.08.2012 [17:45]
N&H-Forum (Archiv)
Themenersteller
Dabei seit: 23.05.2011
Beiträge: 1003
Also das mit den Schüssler-Salzen habe ich auch schon ausprobiert und funktioniert prima.... vielleicht trinkst Du dazu abends noch ein Apfelsaft-Schorle :-)

und sobald die Wunde zu ist, gönnst Du Dir eine bionenergetischen Massage nach Fraas gegen das Restless Legs Syndrom....

Allerdings kann ich Dir jetzt spontan keinen Therapeuten in Deiner Nähe nennen - vielleicht fragts Du mal in Nürnberg in dem Bioenergetischen Institut nach....

Ich wünsch Dir ne schnelle Genesung....
kerstin