Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Schuppige Gesichtshaut - Elidel


Autor Nachricht
Verfasst am: 27.08.2012 [19:52]
N&H-Forum (Archiv)
Themenersteller
Dabei seit: 23.05.2011
Beiträge: 1003
Hallo,
ich (40 J.) leide schon seit Jahren an geröteter und schuppiger Haut im Gesicht (mehrere Stellen in der Größe von 1,5 x 2 cm). Meine damalige Hautärztin hat mir Elidel verschrieben, was aber bzgl. Krebsrisiko - bei Daueranwendung - nicht unumstritten ist. Diese Daueranwendung würde ich gerne beenden und wollte fragen, ob jemand eine Alternative aus dem heilpraktischen Bereich gibt. Über jeder Art von Antwort würde ich mich freuen. Danke.

(von Bob)
Verfasst am: 27.08.2012 [19:53]
N&H-Forum (Archiv)
Themenersteller
Dabei seit: 23.05.2011
Beiträge: 1003
versuch es doch mal mit Urin, das ist ein ganz altes Heilmittel, das Wunder wirkt, vor allem auf der Haut. einfach im Becher auffangen, auf die Haut geben und trocknen lassen, hört sich vielleicht etwas merkwürdig an, aber es wirkt sehr gut, eine Bekannte von mir hat damit mal ein Ekzem wegbekommen, an dem schon mehrere Hautärzte "gescheitert" waren...

(von Silke)
Verfasst am: 27.08.2012 [19:53]
N&H-Forum (Archiv)
Themenersteller
Dabei seit: 23.05.2011
Beiträge: 1003
Hallo, ich wollte fragen ob diese Stellen im Gesicht auch jucken? wenn ja hätte ich einen Tipp. (Hatte fast ein Jahr dasselbe Problem)Einfach per email melden. Lg Katie
Verfasst am: 27.08.2012 [19:54]
N&H-Forum (Archiv)
Themenersteller
Dabei seit: 23.05.2011
Beiträge: 1003
Hallo,
bei schuppiger Haut, ebenso wie bei Akne ist oft Ursache eine Getreideeiweisallergie!Besonders Weizen verursacht Allergien im Körper, in der Lunge, und auf der Haut.

Gruß
S.Schoch

(von Siegfried Schoch, Heilpraktiker)
Verfasst am: 27.08.2012 [19:54]
N&H-Forum (Archiv)
Themenersteller
Dabei seit: 23.05.2011
Beiträge: 1003
Hallo

Dieses Problem taucht bei mir regelmässig in den Wintermonaten an den Armen auf. Mittlerweile stelle ich selber Johanniskrautsalbe her. Da ich im Gesicht auch zu Rötungen, Schuppenbildung und Akne neige, habe ich mir erst kürzlich eine Gesichtstonic aus "Gundermann-Tinktur" hergestellt. Seither ist das Hautbild viel besser. Zugleich verwende ich eine Storchenschnabel-Gesichtscrème. Die Rezepturen finden sich im Buch von Pia Hess "Naurkosmetik"- natürliche Pflege für den ganzen Körper. ISBN-978-3-033-02773-2. Bei weiteren Fragen, kannst Du mich auch über meine Email erreichen. glg Susanne
Verfasst am: 27.08.2012 [19:55]
N&H-Forum (Archiv)
Themenersteller
Dabei seit: 23.05.2011
Beiträge: 1003
Hallo,
versuchen Sie es doch einmal mit Propolissalbe. Falls Sie mehr darüber wissen wollen mailen Sie mir gerne an.
Grüsse,
Die Imkerin
Verfasst am: 27.08.2012 [19:56]
N&H-Forum (Archiv)
Themenersteller
Dabei seit: 23.05.2011
Beiträge: 1003
Hallo, vielleicht probieren Sie es mit der Ursache (Immunsystem), ich bin fest davon überzeugt das die Lösung im und nicht am Körper zu finden ist, versuchen Sie es mit KURKUMIN, ich hatte Sarkoidose in der Lunge, da hat mein Arzt nur mit Cortison behandelt, Kurkumin ist ebenfalls entzündungshemmend, aber auf natürliche Weise! Viel Glück und alles Gute weiterhin....

(von kurkumin.a t)
Verfasst am: 27.08.2012 [19:56]
N&H-Forum (Archiv)
Themenersteller
Dabei seit: 23.05.2011
Beiträge: 1003
Du hast ja schon viele tolle Tipps bekommen. Ich würde auch erst einmal nach der Ursache forschen (lassen).

Bei mir z.B. ist es in den Wintermonaten die zu trockene Heizungsluft. Wir haben immer so ca. 30 % Luftfeuchte. Aus diesem Grund verdampfen wir nun täglich mehr als 14 Liter Wasser. Falls jetzt einige die Hände über dem Kopf zusammenschlagen.... Wir wohnen in einem Holzhaus.

Die genannten Salben, Öle habe ich ebenfalls probiert. Mir hilft allerdings nur Melkfett mit Honigwachs (von Minkenhus).

Liebe Grüße
Yvonne
Verfasst am: 27.08.2012 [19:57]
N&H-Forum (Archiv)
Themenersteller
Dabei seit: 23.05.2011
Beiträge: 1003
Hallo, das Problem liegt daran, dass die Zellversorgung im Körper nicht mehr richtig funktioniert. Das Zellenergieset bringt die Nährstoffe aus der Ernährung direkt an die Zellen und das Restorate ist gut für Haut, Haare und Nägel. Ich nehme die Produkte und bin total zufrieden damit.

(von Gisela Berens)