Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Hobby zum Beruf machen?


Autor Nachricht
Verfasst am: 19.03.2019 [20:24]
Miracutrixi
Themenersteller
Dabei seit: 18.11.2016
Beiträge: 72
Guten Abend zusammen,

ich bin schon seit längerer Zeit mit meinem Beruf eher unzufrieden und merke es vor allem morgens, wenn ich zur Arbeit aufstehen muss. Dass ich morgens müde bin ist nichts Neues, aber dass ich so kraftlos und unmotiviert bin, ist für mich doch eher belastend.

Auf Kurz oder Lang tue ich mir das auf jeden Fall nicht mehr an. Ich würde gerne mein Hobby zum Beruf machen und etwas für die Umwelt, auch in meinem Beruf tun. Habt ihr Anregungen für mich, in welche Richtung ich mich umschauen könnte und welche Voraussetzungen dafür gefordert werden?

Bin wirklich für jeden Tipp dankbar.

Beste Grüße.
Verfasst am: 20.03.2019 [12:24]
Pfingstrose
Dabei seit: 17.08.2017
Beiträge: 60
Hello,

ich finde es immer super, wenn Leute ganz aktiv etwas verändern wollen :)
Allerdings ist es auch immer ein anstrengender Weg nochmal etwas ganz neu
zu lernen.
Also ist dein Hobby "Umwelt" und das willst du zum Beruf machen? Ich schätze mal
zu lebst sehr nachhaltig und machst zu Hause auch viel selber oder im Garten?

Ich finde es sehr gut, dass du auch versuchst "im Großen" etwas zu verändern und nicht
nur im Kleinen für dich zu Hause. Energiewirtschaft wäre da sicherlich ein sehr guter Anfang
(Fernstudium: www.wb-fernstudium.de/kursseite/bachelor-studiengang-energiewirtschaft-und-management-bsc.html ).
Oder was stellst du dir so vor?
Oder soll es kein Studium sein sondern eine Ausbildung?
Verfasst am: 20.04.2019 [16:12]
BridgetH
Dabei seit: 05.02.2019
Beiträge: 9
Ich kann Dein Anliegen absolut nachvollziehen. Ich stand vor einem ähnlichen Problem. Allein der Gedanke noch weitere 35 Jahre im gleichen Beruf arbeiten zu müssen, hat mich ermüdet.
Also musste ich was tun, und das habe ich mit einer Weiterbildung auf der http://www.allensbach-hochschule.de auch getan. Zwar hat es nicht mit meinem Hobby zu tun, aber es gibt mir ein gutes Gefühl
Verfasst am: 09.03.2020 [09:29]
Kimberly3
Dabei seit: 25.07.2019
Beiträge: 28
Ja, warum den nicht, wenn du Spaß in dem Hobby hast, kannst du immer eine Weiterbildung machen, um es auch zum Beruf machen zu lassen. Solltest du dich so entschieden und mal Hilfe in der Weiterbildung oder Umschulung brauchen, kann ich dir empfehlen einen Blick bei Easy-Tutor zu werfen. Bei Easy-Tutor kann man nicht nur Nachhilfe geben, sondern sie auch bekommen.

Die Preise sind echt gut und das beste finde ich, dass man eine Nachhilfe auch kostenlos als eine Probestunde bekommen kann.

Hoffe, dass ich euch bisschen weitergeholfen habe und viel Glück dabei!

LG
Verfasst am: 18.07.2020 [23:40]
Valeaa
Dabei seit: 18.07.2020
Beiträge: 2
Die Idee davon finde ich echt gut und dabei kann ich dir auch nur empfehlen eine Weiterbildung machen zu lassen oder vielleicht eine Umschulung. Aber ehrlich gesagt kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen, dass sowas nicht leicht sein kann, da ich selbst eine Umschulung zur Kauffrau gemacht habe.

Ich müsste auch einen Ghostwriter beantragen, um mir einige Arbeiten zu schreiben, da ich selbst keine Zeit wegen meiner Familie und meinem anderen Job hatte.

Daher habe ich im Netz eine tolle Seite gefunden, wo man Erfahrung von verschiedenen Ghostwriter-Agenturen finden kann, bei ghostwritingerfahrungen.com habe ich auch gwriters erfahrung gefunden und habe mich am Ende für ihre Dienste durch ihre Hilfe auch entschieden.
Verfasst am: 22.07.2020 [07:53]
Tatjana47
Dabei seit: 17.12.2019
Beiträge: 26
Es gibt so viele gute Berufe im Bereich der Umwelt. Es kommt darauf an was genau du dir vorgestellt hast. Ich würde einfach mal schauen welche Studiengänge es gibt und damit eingrenzen welchen Beruf du ausführen willst. In manchen Berufen kannst du auch als Quereinsteiger rein.
Verfasst am: 27.07.2020 [12:07]
Franky83
Dabei seit: 21.05.2020
Beiträge: 1
Es hängt alles davon ab, was für ein Hobby Sie haben. Nach meiner Erfahrung würde ich nicht empfehlen, das Glücksspiel zu Ihrem Haupteinkommen zu machen. Es ist nur ein Hobby, ja. Ich kann Ihnen sogar eine großartige Website empfehlen - https://top10gamblingcasinos.com/ . Hier finden Sie die besten Spielautomaten und Jackpots, Willkommensbonusse und viele andere angenehme Dinge. Die Hauptsache ist, alles zu wissen und rechtzeitig anhalten zu können.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 27.07.2020 um 12:07.]