Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Wasser schmeckt komisch - alte Bleirohre schuld?


Autor Nachricht
Verfasst am: 13.01.2020 [14:43]
Nattie
Themenersteller
Dabei seit: 11.12.2019
Beiträge: 6
Hallo,

ich wohne mit meinen 2 Mitbewohnern in alter WG. Wir haben eine Mietwohnung in einem sehr schönen Altbau. Die Lage ist auch super, und wir haben so oder so nichts auszusetzen. Auch die Nachbarn sind alle sehr nett.

Jedoch schmeckt das Wasser seit einigen Wochen richtig komisch, und ich habe mit den Nachbarn gesprochen. Die meinten, dass es sein könnte, dass die alten Bleirohre daran schuld sind. Stimmt das? Und muss der Vermieter sie dann austauschen?
Verfasst am: 13.01.2020 [16:03]
Landauer
Dabei seit: 12.10.2016
Beiträge: 54
Tja, alte Bleirohre können sehr wohl dafür sorgen, dass Schwermetalle ins Trinkwasser gelangen und so das Wasser verschmutzen. Das gilt dann als Mangel in der Mietwohnung, was der Mieter dem Vermieter melden sollte. Dieser muss dann für die Verbesserung des Mangels sorgen. Der Mieter kann dafür sogar die Miete kürzen. Mehr dazu hier: http://www.gevestor.de/details/trinkwasserverordnung-730843.html