Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Wie pflege ich meinen Rasen am besten?


Autor Nachricht
Verfasst am: 22.09.2020 [14:25]
Landauer
Themenersteller
Dabei seit: 12.10.2016
Beiträge: 74
Hallo ihr Lieben,

ich bin habe dieses Jahr ein großes neues Hobby gefunden: das Gärtnern. Es entspannt mich total und ich bin in der Natur. Früher hatte ich nie einen grünen Daumen, aber nachdem ich mich immer weiter in das Thema einlese, kann ich mittlerweile auch besser mit Pflanzen umgehen.

Ich habe einen kleinen Garten, um den ich mich nicht allzu sehr gekümmert habe in der Vergangenheit. Mein Rasen ist diesen Sommer ein bisschen ausgetrocknet und ich versuche ihn wieder zu beleben. Ich habe mal gehört man sollte den Rasen ab und zu düngen und wollte nun mal fragen, ob das stimmt?
Und wenn ja, was muss ich da beachten?

Verfasst am: 22.09.2020 [14:46]
elfchen34
Dabei seit: 09.02.2018
Beiträge: 57
Hallo,

ja da hast du richtig gehört.
Viele Rasen leiden an Nährstoffmangel, wodurch das Gras nur sehr spärlich nachwächst. Dünger kann da Abhilfe verschaffen.

Oft hat der Rasen dann eine gelbliche Färbung. Ist dies der Fall bei dir, solltest du über Dünger nachdenken.
Wenn der Rasen allerdings schön grün ist, musst du ihn vermutlich nicht düngen. Du kannst eine Bodenanalyse durchführen, um zu sehen, ob der Rasen einen Dünger benötigt. Dies kann man bei verschiedenen Instituten beauftragen.

Düngen sollte man immer am Abend, wenn die Sonne nicht mehr scheint. Noch besser wäre es, wenn für die kommende Nacht Regen angesagt ist, da der Regen den Dünger tief in den Boden fließen lässt.

Besonders wichtig ist die richtige Anwendung des Düngers. Macht man es falsch, kann man den Rasen beschädigen und genau das Gegenteil erzielen.

Lies dir das alles am besten hier mal genauer durch: http://www.gartenmagazin.net/rasen-duengen-wann-wie-und-wie-oft/