Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Allheilmittel Kurkuma


Autor Nachricht
Verfasst am: 22.06.2017 [15:12]
Miracutrixi
Themenersteller
Dabei seit: 18.11.2016
Beiträge: 70
Hi na,

ich habe jetzt angefangen Kurkumawurzel beim Kochen zu verwenden. Anfangs brauchte ich die Wurzel nur für ein Gericht ( auch nur wegen der Farbe) und dann sagte mir meine Bekannte dass Kurkuma super gesund sei.

Ich habe jetzt gelesen dass es gegen Krebs, Alzheimer und und und eingesetzt wird.

Klar, man kann dadurch die Krankheiten nicht heilen, aber es wird doch was dran sein oder?
Was sagt ihr?
Verfasst am: 30.08.2017 [15:05]
BellaAnna
Dabei seit: 30.08.2017
Beiträge: 19
Ich benutze auch Kurkuma in der Küche. Das Gewürz soll sehr gut und gesund sein, hilft gegen Krebs, beugt Alzheimer vor, leitet Schwermetalle aus, heilt die Leber und ist ein starkes Antioxidans.
Ist bestimmt was dran das sie sehr gesund ist, und schaden wird es nicht wenn man das Gewürz jeden Tag anwendet.
Verfasst am: 05.09.2017 [16:34]
Jeong
Dabei seit: 29.08.2017
Beiträge: 6
Es gibt kein Allheilmittel. Und einfach mal so ein paar nützliche Kräuter einnehmen, beugt sicher keinem Krebs vor. Heilmittel sollten immer richtig eingesetzt werden.
Verfasst am: 24.05.2018 [10:11]
Svetlana1982
Dabei seit: 05.09.2017
Beiträge: 6
Allheilmittel bestimmt nicht aber eine gesunde und gute Unterstützung bestimmt für ein gesundes Leben.
Verfasst am: 27.05.2018 [09:02]
Moringabegeisterte Erika
Dabei seit: 28.07.2013
Beiträge: 380
Hallo, Ihr Lieben,

ich habe an anderer Stelle hier im Forum schon ueber die wunderbare Kurkumawurzel und ihre Heilkraft geschrieben und nicht nur ich!

Es wundert mich schon, dass noch so wenig bekannt ist, bei wievielen gesundheitlichen Beschwerden Kurkuma hilfreich ist, denn es gibt mengenweise wissenschaftliche Studien, die das belegen und auch den Einsatz bei schweren Krankheiten und zur Vorbeugung, besonders in der chinesischen, thailaendischen und ayurvedischen Medizin, seit vielen tausend Jahren!

Altes Wissen wird seit einigen Jahren endlich wiederentdeckt!

Aber es reicht halt nicht, ab und zu mal Kurkuma zum Essen zuzufuegen, sondern es geht um hohe Dosierungen!
Und immer mit frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer, der die Wirkung von Kurkuma enorm verstaerkt!

Es bedeutet also:
Kurkuma moeglichst an jedes Essen und mehrmals am Tag und immer mit frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer!
Ganz bekannt wurde seit einiger Zeit die Milch: Kurkuma-Latte!

Es gibt so viele Buecher und Artikel ueber Kurkuma, besonders wissenschaftliche Studien, und mengenweise empfohlene Rezepte!

Seit einiger Zeit gibt es die frische Kurkumawurzel ab und zu in Supermaerkten, garantiert aber in Biomaerkten oder man kann sie von Asialaeden schicken lassen!

Bitte aber immer in Bio!

Man kann - wenn man die Wurzeln nicht sofort verbraucht - auch austreiben lassen und dann einpflanzen, und dann je nach Bedarf ausgraben, oder sich vermehren lassen!

Wenn ich mir die Bio-Kurkuma schicken lasse, dann auch Bio-Ingwer und Bio-Knoblauch dazu!

Die frische Kurkumawurzel schmeckt einfach lecker, ob auf Kaesebrot oder zu Reis, Kartoffeln etc.

Liebe Grüße
und Gesundheit
Moringabegeisterte Erika!
Verfasst am: 18.10.2018 [20:26]
maria44
Dabei seit: 19.01.2015
Beiträge: 237
Ich habe auch schon so einiges über Kurkuma gelesen.
Es soll nicht nur in der Küche gut zu benutzen sein, sondern auch in der Gesundheit ist es sehr gut.
Wie sieht es denn aus bei dir - hat es schon einige Erfolge gezeigt ?

Ich persönlich suche mir gerne natürliche Mittel und habe auch schon verschiedene andere Mittel gefunden welche sich auf dem Markt der Medizin etabliert haben.

Zum Beispiel habe ich das CBD Öl gefunden.
Einen ganz interessanten Bericht habe ich dann auch bei http://www.hanf-magazin.com/produktvorstellungen/cbd-oel-von-exvital-der-cocktail-unter-den-cbd-extrakten/ gefunden.
Das kann ich dir auch empfehlen weil du so wirklich super gute Tipps bekommen kannst.

Die Öle habe ich mir in diesem Shop https://exvital.de/cbd-und-hanfprodukte/ gefunden.
Ich bin auch damit wirklich zufrieden.
Verfasst am: 10.04.2019 [12:51]
Riefenberger2
Dabei seit: 20.01.2019
Beiträge: 45
Ich hab CBD mal ausprobiert also als Kapseln. Das ist eher was langfristiges glaube ich. Hab davon jetzt noch nicht so viel gemerkt
Verfasst am: 06.05.2019 [14:26]
Manull
Dabei seit: 06.05.2019
Beiträge: 1
Kurkuma hat so viel Aufmerksamkeit bekommen, weil es hauptsächlich antioxidativ und entzündungshemmend wirkt. Und die Wirksamkeit ist auch in der Studienlage durchaus bewiesen. Wer des Englischen mächtig ist, kann die Studie hier mal lesen:

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5664031/

Sehr interessant, wie ich finde :)