Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Natürliche Enmtzündungshemmer?


Autor Nachricht
Verfasst am: 30.05.2011 [11:29]
N&H-Forum (Archiv)
Themenersteller
Dabei seit: 23.05.2011
Beiträge: 1003

Mich interessieren natürliche Entzündungshemmer sehr, da ich Antibiotika skeptisch gegenüber stehe. Vielelicht habt ihr noch den einen oder anderen Tipp. Ich hatte es hier schon mal versucht http://www.gesundheitsfrage.net/frage/natuerliche-entzuendungshemmer möchte aber einfach noch mehr wissen. Viele Grüße

(von snupfen)
Verfasst am: 20.08.2014 [23:27]
natur-und-ich
Dabei seit: 20.08.2014
Beiträge: 6
Hallo.

Bei Entzündungen kann auch mit Aromatherapie gearbeitet werden. Gute Erfahrungen wurden mit Weihrauch, Myrrhe und Helichrysum gemacht. Wesentlich ist dabei die Qualität der eingesetzten ätherischen Öle. Sie sollten mindestens dem CPTG Standard entsprechen.

Wesentlich ist weiterhin eine gute Nährstoffversorgung, wie Sie zum Beispiel mit Qualitätsmoringa aus Teneriffa erreicht werden kann.

Bei Interesse einfach per PM melden.

============================================
Gegen jedes Problem ist ein Kraut gewachsen.
Beratung für Ätherische Öle mit garantiert reiner therapeutischer Qualität (CPTG)
Verfasst am: 08.09.2014 [10:09]
Anna80
Dabei seit: 04.09.2014
Beiträge: 4
Hast du schon mal Arnika ausprobiert? Das ist ein natürlicher Entzündungshemmer. Außerdem kann man da über eine entsprechende Ernährung viel machen. Achte vor allem auf ausreichend Omega-3-Fettsäuren! Natives Olivenöl soll auch sehr gut sein, es gibt also einige Alternativen :)
Verfasst am: 11.02.2018 [23:16]
Tamarrah
Dabei seit: 01.11.2016
Beiträge: 17
Hallo,
ich habe auch sehr gute Erfahrung mit Weihrauch gemacht. Man kann es sehr vielfältig benutzen, auch Entzündungen damit zu behandeln. Allerdings wir Weihrauch zum größten Teil zur Entspannung und Beruhigung benutzt.
Man muss sich vor dem Gebrauch nur über die verschiedenen Sorten und ihre Wirkung informieren. Hier https://www.weihrauch-paradies.de/ findet man zum Beispiel viel nützliche Infos und eine sehr große Auswahl an hochwertigem Weihrauch.
Gruß
Verfasst am: 19.02.2018 [08:33]
evaring308
Dabei seit: 19.02.2018
Beiträge: 3
Hallo,

ich hätte auch an Aromatherapie gedacht oder Teebaumöl ist auch entzündungshemmend. Ich verwende es zum Beispiel bei Herpes, bei den kleinsten Anzeichen, gebe ich einen Tropfen darauf und meistens verschwindet es dann schon wieder.
Bei schweren Erkältungen gehe ich meistens immer zu einer Aromaöltherapie bei www.gzm-physio.com/massagen und lasse mich dort massieren. Das hilft meinem ganzen Körper und wenn ich die Öle zu Hause auch noch anwende ist die Erkältung oft in kurzer Zeit auskuriert.
Verfasst am: 09.06.2020 [19:59]
MariaHe
Dabei seit: 04.11.2016
Beiträge: 78
Hallo,

ich habe auch gute Erfahrungen mit CBD gemacht, falls es euch interessiert, dann könnt ihr hier ( cannabidiole.de ) , euch mehr über CBD durchlesen, da gibt es auch einen Artikel über die entzündungshemmende Eigenschaften von CBD

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 09.06.2020 um 19:59.]
Verfasst am: 08.11.2020 [22:12]
Xaranja
Dabei seit: 08.11.2020
Beiträge: 1
Das kommt glaub ich ganz drauf an wofür man es einsetzen will, das ist ja sehr komplex. Ingwer, Kurkuma, Knoblauch wird das nachgesagt. Mit Teebaumöl konnte ich in verschiedensten Bereichen ebenfalls gute Erfahrung machen. Kennt jemand eine gute Quelle für Omega 3 ? Ich glaube das wird auf natürlich Wege schwer ausreichend einzunehmen.

ch ging in die Wälder, denn ich wollte wohlüberlegt leben; intensiv leben wollte ich. Das Mark des Lebens in mich aufsaugen, um alles auszurotten was nicht Leben war. Damit ich nicht in der Todesstunde inne würde, daß ich gar nicht gelebt hatte.
Henry David Thoreau
Verfasst am: 30.09.2021 [00:11]
maria44
Dabei seit: 19.01.2015
Beiträge: 361
Hallo!

Ich muss ja sagen, dass es wirklich unterschiedliche Informationen gibt, die man sich finden kann.
Vor allem, wenn es um die Entzündungshemmer geht. Da muss aber auch jeder dann für sich gucken, was ihm zusagt.
In meinem Fall ist es so, dass ich auch die Physiotherapie Dillenburg gefunden habe.

Dort gehe ich auch zur Therapie und muss sagen, dass es mir wirklich hilft. Ich bin wirklich sowas von happy, kann ich echt nur empfehlen.

Aber gucke dich auch selber mal um. Online findet man viele Informationen.