Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Was tun bei Mundgeruch?


Autor Nachricht
Verfasst am: 08.09.2014 [10:19]
Anna80
Themenersteller
Dabei seit: 04.09.2014
Beiträge: 4
Hallo zusammen,

obwohl ich sehr auf meine Mundhygiene und meine Ernährung achte, musste ich leider feststellen, dass ich in letzter Zeit öfter Mundgeruch habe. Ich war auch schon beim Arzt und beim Zahnarzt, es konnten jedoch keine offentsichtlichen Gründe hierfür erkannt werden. Ich bin mir sicher, dass ich bald herausfinde, was mir mein Körper damit sagen will, bis dahin würde ich aber gerne etwas natürliches gegen den Geruch unternehmen :) Ich habe im Internet gelesen, dass Chlorophyll gegen Munderuch helfen soll. Was meint ihr dazu,habt ihr damit schon Erfahrungen gemacht? Oder könnt ihr mir vielleicht etwas anderes empfehlen? Mir ist es wie gesagt nur sehr wichtig, dass es sich um ein natürliches Mittel handelt. Bitte keine Chemie oder ähnliches :)

Vielen Dank für eure Hilfe!
Verfasst am: 08.09.2014 [18:54]
Moringabegeisterte Erika
Dabei seit: 28.07.2013
Beiträge: 371
Hallo, Anna80,

es kann viele Gründe geben, wodurch Mundgeruch entstehen kann, aber es ist nur ein Symptom. In einem anderen Artikel von Dir habe ich eben gelesen, daß es Dir wesentlich besser geht!

Aber da scheint noch was zu sein! Es könnte vom Magen, Zähnen, Zungenbelag, Mandeln, Nebenhöhlen usw. herkommen, aber wichtiger ist, seit wann es auftritt, ob immer oder nur ab und zu, was vorher war!

Wenn Du ein naturheilkundliches Pflanzenmittel mit Chlorophyll suchst, bietet sich natürlich Moringa als erstes an, da in diesem Baum nicht nur mengenweise Chlorophyll in seinen Blättern ist, sondern alle Mineralstoffe, Vitamine, Spurenelemente, Aminosäuren, sekundären Pflanzenstoffe und vieles mehr, alles in einer Pflanze enthalten ist, man muß es nur noch in das Essen integrieren!

Vielleicht liest Du auch mal den von mir eingestellten Artikel über Nasenhyperplasie, diese Bücher und die Mittel würden Dir bestimmt helfen und auch Deinem Rücken usw.

Wenn Geruch entsteht, könnte irgendeine Entzündung vorliegen, mit Fäulnisbakterien! Basenmittel, besonders das Basenwasser trinken würde bestimmt hilfreich sein!

Auch Ölziehen könnte helfen, das Öl muß aber besonders entsorgt werden, da sich nach dem Ölziehen dermaßen viele Bakterien in diesem Öl/Spucke-Gemisch befindet, daß das keinesfalls im Waschbecken entsorgt werden darf. Die Bakterienbelastung wäre zu hoch!

Gute Besserung - es wird schon!
Moringabegeisterte Erika!
Verfasst am: 21.01.2015 [12:16]
maria44
Dabei seit: 19.01.2015
Beiträge: 345
Hallo, hab auch schon 1mio sachen versucht, doch ich bin erlöst - kann einen tipp geben, vielleicht klappts, ein versuch ist es allemal wert falls es dir auch todernst ist wie es mir war: MICROSILVER zahncreme. einfach im google eingeben und du wirst schon fündig.

kostet nicht viel ca. 6 euro und ein versuch ist es allemal wert.
Verfasst am: 17.02.2015 [19:07]
T.Jung
Dabei seit: 23.01.2015
Beiträge: 25
Einfach Pastillen mit Eukalyptus lutschen, hilft 100%

LG
Verfasst am: 26.06.2015 [08:06]
jeanclaude
Dabei seit: 25.06.2015
Beiträge: 1
Hello,

bei http://www.nelkenoel.info habe ich vor kurzer Zeit gelesen, dass das Nelkenöl ziemlich gut helfen soll. Ausprobiert habe ich es selbst zwar noch nicht, jedoch weiß ich von einem guten Kollegen, dass er damit Erfolg hatte.
Verfasst am: 13.08.2018 [16:20]
ZileD
Dabei seit: 07.04.2018
Beiträge: 166
Ich grabe den Thread mal heraus, um etwas mehr dazu sagen.

Mundgeruch ist wirklich etwas Unangenehmes, deshalb sollte man sich damit sehr viel befassen. Menschen putzen sich zweimal am Tag die Zähne und sagen, dass sie auf die Mundhygiene achten, doch davon hängt es nicht ab.

Wenn man eine gute Mundhygiene will, dann muss man sich auf jeden Fall auf die Munddusche fokussieren. Nach guten Munddusche geht der Mundgeruch locker weg, deshalb muss man gucken, dass man es auf die richtige Art macht.
Meine Empfehlung ist eine elektrische Munddusche, aber nur, wenn man es im Web kauft. Auf einigen Seiten wie z. B. http://tonsillenstein.com/elektrische-munddusche-hier-ist-sie-unverzichtbar/ kann man sehr schnell fündig sein und somit viel Zeit und auch Geld bei dem Kauf sparen. Ich persönlich hab es so gemacht und es war mir von Hilfe, deswegen die Empfehlung.

Grüß!
Verfasst am: 17.02.2021 [10:02]
wannerkst
Dabei seit: 17.02.2021
Beiträge: 2
Hi Anna
Die Ernährung ist vielfach nicht direkt verantwortlich für immer währenden Mundgeruch, kann aber auch schon Mal dazu beitragen.
Viel kommt auch vom Darm her (nicht unbedingt nur Magen)
Schau ev. Mal ob Du Deinen Darm aufpolieren solltest.
Wie ist die Verdauung.
isst Du warme oder eher kalte Speisen, was trinkst Du, kaust Du richtig - das ist in der Naturheilkunde der sogenannte Chymus (Nahrungsbrei) der in den Magen kommt.
Dann gehts weiter zur sog. 1. Kochung, 2. Kochung und der 3. Kochung (Magen / Darm / Leber,Milz)
Wie steht's mit Deinem Stuhlgang?
Darmsanierungen helfen meist sehr, den Mundgeruch auch in den Griff zu kriegen.
dies nur ein weiterer Ansatz um Deine Gedanken zu erweitern...


"Wer alles im Griff hat, hat die Hände nicht frei"
Verfasst am: 24.03.2021 [11:14]
joergschaeffer
Dabei seit: 22.03.2021
Beiträge: 28
Mundhygiene verbessern ist wohl der erste wichtige Schritt adbie