Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Kinderwunsch?


Autor Nachricht
Verfasst am: 07.09.2014 [05:56]
Moringabegeisterte Erika
Themenersteller
Dabei seit: 28.07.2013
Beiträge: 371
Hallo, Ihr Lieben,

wenn sich ein Paar mit dem Gedanken trägt, in absehbarer Zeit ein Baby zu bekommen, ist vor aller Planung die beste Vorbereitung, daß die zukünftigen Eltern anfangen, ihre Körper darauf vorzubereiten!

Da jeder vorhat, seinen Kindern das Beste mitzugeben, ist die Entgiftung und Entsäuerung des eigenen Körpers die wichtigste Vorbereitung!

Die gesunde Ernährung spielt eine große Rolle, und alles, was dem Körper, Geist und Seele guttut! Bewegung an frischer Luft, mindestens 2 Liter Wasser trinken, damit die gelösten Giftstoffe den Körper verlassen können! Den Fleischkonsum einschränken und soviel wie möglich Giftstoffe vermeiden!

Wer noch Amalgam-Füllungen im Mund hat, wäre gut beraten, sie schnellstens entfernen zu lassen, damit die regelmäßige Abgabe von Quecksilber aufhört. Danach ist eine Giftausleitung mit z.B. Algen zu empfehlen, die die Giftstoffe binden und aus dem Körper entfernen!

Ab und zu ein basisches Vollbad tut nicht nur der Haut gut, sondern hilft auch dem Körper!

Frisches Obst und Gemüse wäre von Vorteil, auf den Alkohol- und Zuckerkonsum achten usw.


Aber diese ideale Vorbereitung wird von den wenigsten Paaren wohl so praktiziert! Aber besonders, wenn es "nicht auf Anhieb klappt" ist diese Reinigung des Körpers besonders günstig!

Entspannung, spazieren gehen und Urlaub helfen, daß ein Kinderwunsch in Erfüllung gehen kann!

Natürlich gibt Moringa-Blattpulver dem Körper die Möglichkeit, alle fehlenden Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, sekundären Pflanzenstoffe, Aminosäuren, auszugleichen und auch bei der Entgiftung und Entsäuerung zu helfen! Somit sind die elterlichen Körper in der Lage, die möglichst besten Voraussetzungen für die Entstehung eines Babys zu schaffen!

Die Einnahme sollte langsam beginnen, am Anfang nicht mehr als 1/4tel Teelöffel, da manche schon mit der kleinen Menge von 1 Gramm Schwierigkeiten haben, damit die Entgiftung sanft beginnen kann. Wenn die Reaktion nicht zu heftig ist, kann auch bereits nach einigen Tage die Einnahmemenge gesteigert werden.

Durch regelmäßige Einnahme - die meistens mit Begeistertung fortgesetzt wird, wenn man die segensreiche Wirkung auf den Körper erfahren hat - wird sich bei Jedem einiges ändern, ohne daß dies erwartet werden sollte.

Da Jeder im Laufe seines Lebens andere Schadstoffe angesammelt hat, durch Impfungen, Medikamente, falsche Ernährung, unterdrückte Krankheiten usw., wird durch die Einnahme des Moringapulvers vieles wieder ausgeglichen!


Besondere Aufmerksamkeit sollte auch das Moringaöl erhalten, das ich besonders für die Hautpflege empfehlen würde.

Da die Haut unser größtes Ausscheidungsorgan ist, ist das Moringaöl bei der Hautpflege besonders wirksam! Es zieht sofort ein und ist das stabilste Öl, das es gibt, da es einen hohen Gehalt an Vitamin E hat! Vitamin "E" ist auch noch das "Fruchtbarkeits-Vitamin"!

Es wurde schon in den Pyramiden gefunden und war auch zu dieser Zeit schon für die Schönheitspflege verwendet worden!

Aber auch über den Salat ist es eine Köstlichkeit! Dann kann die Wirkung innerlich erfolgen!

Auf diese Art und Weise werden die Körper bestens vorbereitet, ein Baby zu zeugen und ihm von Anfang an die besten Voraussetzungen mitzugeben, die man später nur mühsam nachträglich schaffen kann!

Außerdem ist die Gesundheit der zukünftigen Eltern sicher stabiler geworden, die Psyche ausgeglichener und wenn dann noch die Ernährung durch gesunde Lebensmittel und gutes Wasser ergänzt wird, sind die besten Voraussetzungen geschaffen!

Allein die Ernährungsumstellung, Ausgeglichenheit und Entspannung hat schon vielen Paaren geholfen, den Kinderwunsch zu erfüllen!

Aber es gibt auch Therapien, die dort ansetzen, wo es garnicht "klappt"!

Dazu gehört u.a. die Akupunktur!


Natürlich kann man Kinder bekommen, ohne dies alles zu beachten, aber auf diese Art kann man als Eltern bereits den Grundstock für eine stabile Gesundheit mitgeben!

In den Ländern, bei denen der Moringabaum wie selbstverständlich in das alltägliche Leben integriert wird, wird er "Mutters bester Freund" genannt, da er nach der Geburt sogar den Milchfluss vermehrt!


Ich wünsche Euch, was Ihr Euch wünscht
und natürlich Allen - gesunde fröhliche Kinder!
Moringabegeisterte Erika!

Verfasst am: 15.06.2018 [14:21]
AylinAlper
Dabei seit: 31.01.2018
Beiträge: 41
Hallo!
Dieses Forum ist wirklich sehr sehr sehr toll, denn hier finde ich immer wieder sehr gute Informationen über Gesundheit. Natürlich suche ich auch selber wichtige Informationen im Internet. Da hat es mich Wunder genommen, ob es natürliche Produkte gibt, die auch Männer einnehmen können... Also da hab ich mich mal schlau gemacht und habe eine Seite gefunden, in dem über Himbeerblättertee geschrieben wird. Diesen Tee kannte ich eigentlich nur unter schwangeren Damen, denn die nehmen diesen Tee am Meisten zu sich. Jedoch schreibt die Seite Linkcode lautet: www.himbeerblaettertee.info/
, dass auch derselbe Tee anscheinend auch für Männer ganz gut sei. Denn der Himbeerblättertee hat eine positive Wirkung auf die Fruchtbarkeit bei Männern.
Es heisst ja nicht immer so, dass die Frauen immer Probleme haben, auch Männer haben Probleme. Darum finde ich es gut, dass man sich auch über solche Probleme informiert und die Informationen miteinander teilt. Also schaut doch mal rein... Es ist wirklich interessant...
Tschüss
Verfasst am: 02.07.2018 [18:30]
AylinAlper
Dabei seit: 31.01.2018
Beiträge: 41
Die Wirksamkeit wurde sogar wissenschaftlich nachgewiesen Studien Himbeerblaettertee
Verfasst am: 23.01.2021 [05:40]
Riefenberger2
Dabei seit: 20.01.2019
Beiträge: 159
Schöne Geschichte, wenn deine Kinder dann das Laufen lernen sollen, kann ich dir diese Laufräder empfehlen: laufradkids.de/kettler-laufrad/
Verfasst am: 23.02.2021 [15:07]
Bolant
Dabei seit: 25.07.2018
Beiträge: 39
Habt ihr euren Kinderwunsch schon erfüllt?
Verfasst am: 04.08.2021 [10:04]
Arktikus
Dabei seit: 14.12.2018
Beiträge: 197
Und, hat der Moringatee geholfen? Habt ihr mittlerweile Nachwuchs?