Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Mutter wird immer pflegebedürftiger


Autor Nachricht
Verfasst am: 19.02.2019 [14:33]
Angenehma
Themenersteller
Dabei seit: 01.08.2018
Beiträge: 18
Hallo ihr Lieben,
ich bin momentan etwas ratlos. Meine Mutter wird immer pflegebedürftiger. Vor einem Jahr ist sie bei uns eingezogen, da war sie noch einigermaßen fähig einiges alleine zu erledigen. Nun wird es immer schwieriger. Mein Mann und ich wir sind beide selbstständig und leider sehr eingespannt in der Arbeit, ich weiß kaum wie ich es noch bewältigen soll. Und unsere Beziehung leidet nun enorm darunter, dass jede freie Minute dafür drauf geht meine Mutter zu umsorgen.

Aber sie will nicht ins Heim und mir ist es wichtig diesen Wunsch zu respektieren...
Was soll ich tun?
Verfasst am: 20.02.2019 [11:18]
Zarlo
Dabei seit: 22.05.2018
Beiträge: 20
Hallo Angenehma,
das Thema Pflege und Pflege in der Familie wird zur Zeit ja immer mehr zum Thema. Ich finde es schön, dass ihr das übernehmt, aber es ist wichtig, dass ihr euch dabei nicht übernehmt!
Dementsprechend solltet ihr eine Lösung finden. Habt ihr schonmal über so eine http://www.24stundenbetreut.com/ 24 Stunden Betreuung nachgedacht? Das könnte doch eine Lösung sein um euch zu entlasten? Ihr bekommt doch sicher auch Pflegegeld das ihr darin investieren könntet?

Es ist doch auch wichtig, dass die Beziehung zwischen dir und deinem Mann nicht leidet, ihr müsst doch auch Zeit für euch und füreinander haben, auch mal ausgehen können und unbeschwert sein können.

Verfasst am: 28.01.2021 [18:22]
maria44
Dabei seit: 19.01.2015
Beiträge: 257
Ja, das ist echt keine einfache Situation! Ich hoffe, dass ihr dann eine Lösung gefunden habt, mit der alle zufrieden sind!? 

Was ich in diesem Fall vorschlagen kann, ist 24H PFLEGE ZU HAUSE!? Was denkt ihr denn darüber? Ich finde, das ist genau das richtige... so ist die Mutter zu Hause, ihr aber müsst euch nicht allzu sehr um sie kümmern und hättet mehr Zeit für euch aber auch andere Dinge! Denkt einfach mal darüber nach, sofern bei euch immer noch Bedarf besteht! Alles Gute
Verfasst am: 23.02.2021 [15:09]
Bolant
Dabei seit: 25.07.2018
Beiträge: 41
Da kann ich dich schon gut verstehen und das solltest du auch verstehen, weil wenn man älter wird, sowas auch vorkommt. Solltest du die Pflege nicht alleine übernehmen können, ist dafür auch eine Pflegekraft da, egal ob im Altersheim oder zu Hause.

Wenn du mich fragst, kann ich dir empfehlen eine Pflege zu Hause zu versuchen, solltest du immer noch Hilfe für deine Mutter suchen. Auf https://rundumbetreut24.de/ kannst du beispielsweise leicht eine gute polnische Pflegekraft finden, die nicht nur für die Pflege zu Hause da ist, sondern auch für den Haushalt.