Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Notar für Erbe meines Partners notwendig?


Autor Nachricht
Verfasst am: 25.11.2020 [12:20]
Rainclaud
Themenersteller
Dabei seit: 04.07.2016
Beiträge: 81
Ich frage jetzt einfach mal hier, denn in diesem Forum habe ich schon oft gute Ratschläge bekommen und ich weiß einfach sonst nicht, wohin ich mich wenden sollte.

Mein Partner ist vor ein paar Tagen von uns gegangen und seitdem weiß ich einfach nicht, was ich noch tun soll. Ich werde hier völlig verrückt und gleichzeitig müsste ich mich aber eigentlich um die Beerdigung und alles kümmern.

Das mit dem Testament ist ja dann auch noch. Gibt es eine Möglichkeit, keinen Notar dafür zu nehmen?

Bei meiner Mutter damals war der so unfreundlich, das kann ich gerade einfach nicht aushalten…
Verfasst am: 25.11.2020 [12:57]
Sebsi2
Dabei seit: 20.02.2017
Beiträge: 79
Hey, mein herzliches Beileid auf jeden Fall. Ich bin mir sicher, du kommst irgendwie durch diese schwere Zeit.

Du musst aber auf jeden Fall nicht glauben, dass du jetzt alles komplett alleine auf die Reihe bekommen musst. Du kannst dir gerne Hilfe holen, ich bin mir sicher, Freunde oder Verwandte unterstützen dich jetzt gerne.

Auch mit der Verlassenschaft wird sich da schon alles irgendwie klären. Und man muss auf jeden Fall nicht den zugewiesenen Notar dafür nehmen. Wenn man möchte, kann das Verfahren auch von einem befreundeten Richter oder Anwalt durchgeführt werden.
Oder aber man ernennt einen sogenannten Erbenmachthaber, der dann dadurch die Möglichkeit hat, alles so einfach wie möglich für euch alle zu machen.

Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute und wenn du Genaueres über das Verfahren wissen willst, kannst du hier noch Infos finden: http://raeumungen.at/verlassenschaft-ohne-notar/

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 25.11.2020 um 12:58.]