Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Tinkturen kaufen


Autor Nachricht
Verfasst am: 21.09.2019 [16:34]
Plants4Sure
Themenersteller
Dabei seit: 21.09.2019
Beiträge: 6
Liebes Forum,

ich bin auf der Suche, nach verschiedenen Pflanzen-Tinkturen.
Die letzten Monate war ich in Nordamerika unterwegs, habe u.a. im regulären Supermarkt und in Bioläden Pflanzentinkturen ganz einfach erwerben können, finde hier in Deutschland aber leider kaum etwas.

Online habe ich bis dato leider auch nicht wirklich viel Auswahl gefunden. Habt ihr vielleicht eine Idee, wo ich Tinkturen herbekommen kann? Selber machen ist derzeit (eigentlich) keine Option.

Freue mich, über eure Hilfe.

Herzliche Grüße
Nia



Verfasst am: 21.09.2019 [18:11]
Moringabegeisterte Erika
Dabei seit: 28.07.2013
Beiträge: 371
Hallo, Nia,
welche Tinktur genau suchst Du denn?

Eine Einzeltinktur, eine Mischung aus verschiedenen Pflanzentinkturen, Alkoholauszug oder...?

Oder soll es etwas gegen bestimmte Krankheiten sein?

Seit Monaten beschaeftige ich mich mit diesem Spezialgebiet, allerdings besonders gegen chronische Krankheiten und alternativem Einsatz bei Krebstherapien!

Bei Durchforsten von Buechern, dem Internet etc. setze ich jetzt selbst Tinkturen unterschiedlicher Art an!

Es gibt Anbieter, die besondere Tinkturen herstellen, aber da gibt es keine Angaben, wofuer oder wogegen sie helfen!

Genau wie bei Homoeopathie duerfen keine Angaben gemacht werden!

Demzufolge muss man selbst "erlesen und erforschen", was man sucht und nimmt das dann auch in eigener Verantwortung ein!

Sicher war das in Amerika aehnlich?
Waren diese Tinkturen mit Alkohol angesetzt?

Sie sollten aus Biokraeutern oder Wildwuchs hergestellt sein, in deren Naehe keine Chemie versprueht wird!

Tinktur ist nicht gleich Tinktur!

Wenn Du willst, kannst Du mich ueber meine Emailadresse erreichen!

Liebe Grüße
Moringabegeisterte Erika!
Verfasst am: 21.09.2019 [21:26]
Plants4Sure
Themenersteller
Dabei seit: 21.09.2019
Beiträge: 6
Hallo Erika,

vielen Dank für deine Antwort.
Wie heißen denn die Anbieter, die du da im Kopf hast ?

ich bin vorerst auf der Suche nach folgenden Tinkturen:
Commiphora wightii
Withania somnifera
Juglans nigra
Fucus vesiculosus
Iris versicolor

Liebe Grüße
Nia



Verfasst am: 21.09.2019 [22:00]
Moringabegeisterte Erika
Dabei seit: 28.07.2013
Beiträge: 371
Hallo, Nia,

ob Du sie unter diesen Namen findest, da bin ich mir nicht sicher!

Einige sind eher dem Ayurveda nahe und das koenntest Du z.B. bei Amla-Natur etc. finden,

aber auch beim Calendula-Kraeutergarten findest Du sehr viele Kraeutertinkturen bester Qualitaet!

Liebe Grüße
Moringabegeisterte Erika!
Verfasst am: 21.09.2019 [22:34]
Moringabegeisterte Erika
Dabei seit: 28.07.2013
Beiträge: 371
Hallo, Nia,

Guggul und Ashwagandha beziehe ich als Pulver aus dem Ayurveda,
da sind diese Namen Bekannter als die lateinischen!
Schwarznuss und Blasentang findest Du - wie vielleicht andere auch - im Calendula Kraeutergarten!

Iris v. kenne ich aus der Homoeopathie, aber vielleicht wirst Du auch bei diesen fuendig!

Das Whitania/Ashwagandha ist was ganz besonderes, ich bin von diesem Pulver begeistert, wie auch von Weihrauchpulver (Boswellia serrata) und Reishi/Ling Zhi - der Pilz der Unsterblichkeit! (den ich auch selbst fuer mich zuechte!!!)

Wer sich erst einmal auf die Faszination der Heilkraeuter etc. und deren ausgleichende Wirkung einlaesst, wird fuer Vieles fuendig!

Liebe Grüße
Moringabegeisterte Erika!
Verfasst am: 22.09.2019 [09:17]
Plants4Sure
Themenersteller
Dabei seit: 21.09.2019
Beiträge: 6
Als Pulver nutze ich sie auch. Ich benötige sie jetzt jedoch als Tinktur.

Vielen lieben Dank, schaue mir die Seiten mal an und hoffentlich werde ich fündig. Wenn dir/euch noch etwas einfällt, freue ich mich sehr über weitere Tips :))



Verfasst am: 22.09.2019 [09:39]
Moringabegeisterte Erika
Dabei seit: 28.07.2013
Beiträge: 371
Hallo, Nia,
wenn Du bestes Pulver hast, koenntest Du selbst eine Tinktur herstellen!

Mit Alkohol oder noch schneller und wirksamer mit DMSO!

Das erfordert allerdings Wissen beim Umgang damit, denn dabei ist einiges zu beachten!

Wofuer oder wogegen brauchst Du es?

Viel Erfolg
Moringabegeisterte Erika!
Viele Heilkraeuter gibt es als Pflanzen, die man dann als Tee genießen kann! (Ruehlemanns Kraeuter- und Duftpflanzen)
Verfasst am: 10.05.2020 [13:30]
jensen8888
Dabei seit: 17.11.2019
Beiträge: 8
Das kann ich nur bestätigen. Ich habe Wildkräuter wie Spitzwegerich, Johanniskraut, Vogelmiere in eine Tinktur mit DMSO vermischt. Und täglich eingenommen. Der Effekt mit DMSO auf längere Zeit gesehen war unglaublich effektiv. Gerade zum entgiften. Aber wie schon gesagt wurde, man muss genau wissen wie man mischt. Also einige dinge muss man beachten. Guck doch mal hier dmso360.de bzw. dmso360.de/dmso-wirkung da findest du einige Infos.

Gruß

[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 27.05.2020 um 16:55.]
Verfasst am: 22.10.2020 [09:23]
Sven87
Dabei seit: 14.02.2020
Beiträge: 6
Also bei mir wirken die Chaga Tinktur aus finnischem Chaga Pilz wunderbar. Meine Altersflecken auf dem Handrücken sind verschwunden und ich habe mehr Energie.

Sven Baumann