Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Cholestrin


Autor Nachricht
Verfasst am: 12.03.2016 [22:14]
lama.sato
Themenersteller
Dabei seit: 12.03.2016
Beiträge: 5
Guten Tag miteinander
Ich bin neu hier und versuche mal mit meinen Fragen: Ich bin 50 Jahre alt und hatte anfangs November eine Operation, die gut verlief. Im Monat Januar wurde ich immer mehr müder und hatte Herzstolpern. Aus Angst wegen meinem Herzen ging ich zum Arzt. Man stellte bei mir einen hohen Eisenmangel fest, die durch Eiseninfusionen (2 mal pro Woche) behoben werden konnte. Hinzu habe ich einen zu hohen Cholestrinspiegel. Ich muss jeden Abend vor dem Essen 1 Tablette Atorvastatin-Mepha 20mg nehmen. Ende März habe ich wieder Arztkontrolle. Hat jemand von Euch Erfahrung, ob das in Ordnung ist? Oder kann man meinen Cholestrin durch andere natürlichere Mittel beheben lassen und auf Atorvastatin verzichten? Vielen Dank im Voraus für Eure seriöse Tipps. Liebste Grüsse ;0)
Verfasst am: 21.07.2016 [21:10]
sporty1000
Dabei seit: 21.07.2016
Beiträge: 6
Hi! bist du dir sicher, dass der Cholesterinspiegel wirklich "zu hoch" ist? ein zu hoher Cholesterinspiegel ist eine Erfindung der Pharmaindustrie und es muss nicht unbedingt sofort medikamentös behandelt werden. Es gibt dazu noch einen anderen Blutwert, der dafür verantwortlich ist, ob das hohe Cholesterin auch eine (schlechte) Chance hat, sich an den Arterienwänden zu heften. Ist dieser Wert gering ausgeprägt, ist eventuell erst medikamentös zu behandeln (sorry, mir fällt gerade nicht ein, wie dieser Wert heißt, bin kein Arzt). Ich selber habe 270 Cholesterin allerdings habe ich (natürlich NICHT vom Arzt) von anderen vertrauenswerten Leuten (auch ein privat bekannter Chefarzt) gehört, dass ich mir überhaupt keine Sorgen machen sollte... also ganz genau hinschauen!!
Verfasst am: 11.11.2016 [12:05]
amerla
Dabei seit: 01.11.2016
Beiträge: 16
Cholesterinspiegel lässt sich ziemlich gut mit der Umstellung der Ernährung regulieren.
Versuche vielleicht damit
Verfasst am: 30.01.2017 [15:38]
Wildi
Dabei seit: 22.01.2017
Beiträge: 15
In solchem Fall soll man den Konsum von Äpfeln erhöhen und die Gerichte mit Kohl sind sehr gut.
Verfasst am: 09.11.2019 [15:37]
Rudisa
Dabei seit: 08.09.2019
Beiträge: 43
Hi :)

Schon ein Mittel gefunden welches dir helfen kann ?
Ich meine, wenn man sich informiert dann findet man wegen dem Cholesterin echt so einiges was helfen kann.

Aber am ehesten sollte man denke ich auf die Ernährung achten. Denn das macht echt so einiges aus.

Wie isst du denn und was hast du bisher unternommen ?

Ich kann dir auch empfehlen, dass du dich mal umguckst zum CBD.
Dieses soll wirklich gut helfen bei solchen Beschwerden.

Bei https://www.cbd-oel-kaufen.de/ kannst du dann auch unterschiedliche Informationen dazu finden.

LG