Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Immer wieder krank.. Tipps?


Autor Nachricht
Verfasst am: 26.04.2019 [08:35]
Bligh1994
Themenersteller
Dabei seit: 11.12.2018
Beiträge: 25
Guten Morgen miteinander,

leider bin ich seit Monaten immer wieder krank.. Meistens ist es eine kleinere oder größere Erkältung und das aber sicher jeden Monat wieder.
Da ich eine Krankmeldung brauchte, bin ich immer wieder zum Arzt gelaufen, die hat es aber gar nicht so wirklich interessiert und mir immer wieder dasselbe verschrieben.
Es kam auch der Kommentar dass man im Jahr 10-12x eine Erkältung bekommen kann..
Nun würde ich gerne versuchen mit natürlichen Antioxidantien meine Immunsystem zu stärken und habe im Internet folgende Seite gefunden, bin mir aber etwas unsicher.
Kennt ihr euch ein wenig mit der Aufnahme von Antioxidantien aus und könnte es in meinem Fall etwas bringen?
Ich bin für jegliche Tipps dankbar!
Verfasst am: 26.04.2019 [11:39]
Adrienne
Dabei seit: 06.09.2012
Beiträge: 222
Hallo Bligh,

wie sieht deine Ernährung aus, Obst, Gemüse etc. ? Versuche dich abzuhärten, Wechselduschen u.a. Wenn die Möglichkeit vor Ort besteht , natürlich nicht während der aktiven Phase, eine Kältesauna aufsuchen.
Hast Du viel Stress ? Darunter leidet auch das Immunsystem.
Ich übe jeden Tag Zhinengqigong und weiß von vielen anderen, nachdem sie einige Zeit täglich üben , dass sie nicht mehr so oft erkranken.

LG
Adrienne
Verfasst am: 20.10.2019 [17:20]
ManuelW
Dabei seit: 20.10.2019
Beiträge: 2
Immunsystem stärken, Sport treiben wenn du Zeit dafür hast...
Verfasst am: 22.10.2019 [12:56]
WimpelKresse
Dabei seit: 18.07.2018
Beiträge: 15
Das Bewusstsein spielt auch eine große Rolle. Negative Denkmuster können sich auch aufs Gemüt auswirken!
Verfasst am: 27.04.2020 [20:16]
Martin_etc
Dabei seit: 18.08.2019
Beiträge: 8
Hallo Bligh,

hast Du es denn schon mal mit einer Blutanalyse probiert? Damit kannst Du eventuell herausfinden, ob du Mangelerscheinungen hast, welche deine Regeneration hindern und dein Immunsystem schwächen :)

LG
Verfasst am: 23.11.2021 [11:05]
Riefenberger2
Dabei seit: 20.01.2019
Beiträge: 294
Wenn du dich schwer tust damit genügend Obst zu essen und vielleicht eher als eine Naschkatze gerade im Winter beschrieben werden kannst, so schau dir unbedingt Dörrautomaten an (Mehr dazu hier: http://www.saftland.com/doerrautomat/

Mit einem Dörrautomaten kannst du kinderleicht getrocknete Früchte oder Obst dörren. So vermagst du es, dir leckere Snacks für zwischendurch auf schnelle und simple Art zuzubereiten. Du musst das Obst oder Gemüse einfach nur klein schneiden, am besten in flache Scheiben und diese auf den Dörrflächen verteilen. Das Gerät übernimmt alles weitere für dich und mit Timer wirst du daran erinnert, wann du das gedörrte Obst oder Gemüse entnehmen kannst.

Doch zurück zum Thema Gesundheit, du musst keine Sorge haben, dass durch die Hitze Einwirkung dem Dörrgut zu viel Vitamine und Nährstoffe entzogen werden. Denn die Dörrautomaten arbeiten mit einer geringen Temperatur von gerade einmal 40° C. Man nennt diese auch Dörren mit Rohkost Qualität. Darauf sollte man also beim Kauf umbedingt achten, um sich maximal gesund mit dem Dörrgut ernähren zu können.

Achte ansonsten noch darauf möglichst nur frische Speisen in dem Dörrautomat zu dörren. Bist du ein Fastfood-Junkie, so kannst du auch eine sogenannte Dörr-Pizza in dem Gerät backen. Diese hat dann den grandiosen Vorteil - du ahnst es wahrscheinlich schon - dass beim Backvorgang mit 40° C oder nicht wesentlich mehr eine Pizza um Welten mehr Nährstoffe enthält als eine die bei 200-220° C gebacken wird. Auch kannst du darüber hinaus noch Fleischstücke als sog. "Beaf Jerky" kreieren, wenn dich mal die Fleischeslust packt.

Du siehst es ist ein super gutes Gerät für vielseitiges Essen, simple Zubereitungsart und mit hohem Erhalt der Vitamine und Nährstoffe!

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 23.11.2021 um 11:18.]
Verfasst am: 13.05.2022 [16:13]
eneumann
Dabei seit: 13.05.2022
Beiträge: 2
Das Intervallfasten stärkt dein Immunsystem, so wirst du auch weniger krank werden.
Verfasst am: 16.05.2022 [15:51]
IchWilma
Dabei seit: 22.01.2019
Beiträge: 206
Ich habe bei mir festgestellt, dass zu wenig Schlaf oftmals auf mein Immunsystem schlägt. Funktioniert ja nicht immer, aber wenn es geht versuche ich auf 7-8 Std. Schlaf zu kommen. Seitdem fühle ich mich auch fitter.


--
Die wirksamste Medizin ist die natürliche Heilkraft, die im Inneren eines jeden von uns liegt.