Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Magenschmerzen von Tee?


Autor Nachricht
Verfasst am: 05.11.2015 [09:58]
MelliHase
Themenersteller
Dabei seit: 21.10.2015
Beiträge: 2
Hallo ihr Lieben,

ich versuche meine Magenschmerzen und die viele Luft im Bauch mit Fenchel-Anis-Kümmel-Tee zu lindern - das hilft ganz gut. Könnt ihr mir noch andere "sanfte" Teesorten empfehlen? Erbeere-Himbeere und andere, die sehr stark (und leider auch sehr lecker schmecken), verursachen irgendwie auch Magengrummeln - kann das sein?

Liebe Grüße
Melli
Verfasst am: 10.11.2015 [02:12]
Moringabegeisterte Erika
Dabei seit: 28.07.2013
Beiträge: 382
Hallo, Melli,

die Frage stellt sich eigentlich eher, wann hast Du die Magenschmerzen, wodurch entstehen sie usw.

Der Erdbeer-Himbeertee ist doch sicher aromatisiert, oder? Oder sind es Fruchtstückchen? Bei Magenschmerzen würde ich keinen aromatisierten Tee trinken, aber auch möglichst nur Biotee!
Hast Du denn eine Diagnose, woher die Magenschmerzen kommen, evtl Helicobacter? (darüber habe ich bei Homöopathie geschrieben)

Hilfreich sind die Schüsslersalze und das von mir immer wieder empfohlene Buch
"Mineralstoffe nach Dr. Schüssler"
von Kellenberger/Kopsche
wo man nicht nur ganz einfach die Symptome nachschlagen kann, z.B. wann die Magenschmerzen auftreten, wann sie sich bessern oder verschlechtern usw., sondern auch die entsprechenden Pastillen herausfinden!
Die gibt es dann sehr preiswert und frei verkäuflich in der Apotheke zu kaufen!

Auch sind in Tees Rückstände gefunden worden, die da nicht reingehören, vor allem in den Teebeuteln selbst ist da so manches im Argen!

Der 7x7 Kräutertee von Jentschura (49 Kräuter) könnten einiges regulieren, was den ganzen Körper betrifft!

Gute Besserung
Moringabegeisterte Erika!
Verfasst am: 25.01.2016 [14:19]
Hell
Dabei seit: 12.01.2016
Beiträge: 8
Kamillentee und Pfefferminztee können auch helfen
Verfasst am: 18.04.2016 [13:54]
LindaMo
Dabei seit: 11.04.2016
Beiträge: 11
Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Lapacho und Brennesseltee gemacht.
Verfasst am: 21.04.2016 [09:35]
NaKlara
Dabei seit: 21.04.2016
Beiträge: 7
Kümmel und Melisse können auch eine beruhigende Wirkung auf den Magen haben, habe ich gelesen. Es kann schon sein, dass manche Leute manche Teesorten nicht so gut vertragen.
Verfasst am: 10.05.2016 [16:52]
Annelein
Dabei seit: 04.05.2016
Beiträge: 10
Hallo Melli,

ich hatte eine zeitlang immer Probleme mit Rooibos- und grünem Tee. Dann habe ich das mit den Rückständen in abgepackten Teebeuteln, was Erika erwähnte, gehört und kaufe seitdem nur noch in richtigen Teefachgeschäften, z.B. Tee Geschwender, den gibts eigentlich in jeder Stadt: www.teegschwendner.de/tee/Home_de.mfpx

Die Frau aus dem Teeladen hat mir z.B. gesagt, dass bei abgepackten Früchtetees oft künstliche Geschmacksaromen drin sind. Außerdem sollten Leute mit empfindlichem Magen darauf achten, dass weder Hagebutte noch Hibiskus drin ist.

Seitdem ich den Tee nur noch dort kaufe und vorher dran rieche, habe ich keine Probleme mehr :)
Verfasst am: 13.02.2017 [10:00]
Weihnachtsstern
Dabei seit: 12.11.2016
Beiträge: 42
Brennesseltee, Kamille. Du kannst dir aber auch aus frischem Salbei selbst einen Tee aufgießen :)
Der wirkt dem auch entgegen.
Verfasst am: 13.11.2017 [17:42]
Adina.w
Dabei seit: 03.11.2017
Beiträge: 8
Thymiantee wirkt auch krampflösend. Oder ganz klassisch Kamille und Pfefferminz.
Verfasst am: 10.12.2017 [14:55]
jeff00x
Dabei seit: 10.12.2017
Beiträge: 11
Ingwer aufkochen ist auch super, eine echte Vitamin Bombe
Verfasst am: 27.04.2019 [10:57]
maria44
Dabei seit: 19.01.2015
Beiträge: 257
Hallo

Und wie sieht es denn aus, hast du was gegen deine Schmerzen machen können ?
Ich meine, wenn man schon Magenschmerzen hat dann kann man verschiedene Informationen finden. In meinem Fall ist es so, dass ich mich auch schlau gemacht habe wegen meinen Problemen mit meinem Magen.

In meinem Fall ist es so, dass ich mich nach natürlichen Mitteln umgesehen habe und auch unterschiedliche Infos gefunden habe.

Unter anderem habe ich bei https://bentonit-wissen.de/darmreinigung-mit-flohsamenschalen/ auch etwas zur Darmreinigung durch die Flohsamenschalen gefunden. Die helfen wirklich, denn ich musste echt oft auf Klo aber danach fühlte ich mich wirklich besser.

Versuche es doch auch mal.