Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Sanft abnehmen?


Autor Nachricht
Verfasst am: 30.06.2020 [13:28]
Nattie
Themenersteller
Dabei seit: 11.12.2019
Beiträge: 24
Also bei mir ist es so, manchmal esse ich fast gar nichts, dann esse ich wieder viel zu viel.

Ich hab schon von Leuten gehört, die machen das in etwa auch so und die sind schlank wie sonst was.
Bei mir ist das halt leider eher das Gegenteil...

Was kann ich tun, um dagegen vorzugehen und endlich mal ein wenig abzunehmen?
Verfasst am: 12.11.2020 [11:51]
Hakusui
Dabei seit: 17.08.2020
Beiträge: 54
Zum Einen werden diese Leute dann wohl eine sehr gute Verbrennung haben und zum Anderen kommt es auf darauf an wie du dich ernährst.
Verfasst am: 25.02.2021 [19:58]
mohn
Dabei seit: 01.06.2020
Beiträge: 5
Es ist wichtig regelmäßig Sport zu machen, wenn man abnehmen will
Verfasst am: 17.09.2021 [10:46]
Tatjana47
Dabei seit: 17.12.2019
Beiträge: 133
Versuche mal mehr Gemüse in deinen Ernährungsplan einzubauen. Wenn du das Gemüse sanft dämpfst und dafür schwere und hochkalorische Lebensmittel zurückfährst, sollte eine Gewichtsreduktion eigentlich ganz gut funktionieren.
Verfasst am: 04.10.2021 [14:31]
kathchen1970
Dabei seit: 04.10.2021
Beiträge: 15
Hallo! Wichtig ist, dass du ein Kaloriendefizit erreichst. Also weniger Kalorien aufnehmen, als du verbrauchst. Dafür musst du den Grund- und Leistungsumsatz deines Körpers bestimmen. Das kannst du online ganz einfach machen. Dann heißt es Kalorien zählen...irgendwann kannst du das auch ganz intuitiv. Hungern ist ein völlig falscher Ansatz, im schlimmsten Fall wird das zur Essstörung..

Probier es mal mit großem Volumen und wenig Kalorien also Suppen, Salate, Gemüse.. Sport ist auch wichtig, aber es reicht auch schon wenn du täglich 30 oder 40 Minuten zügig gehst.
Vielleicht helfen dir auch sättigende Nahrungsergänzungsmittel zumindest mal um den ersten Schritt zu machen? Ein ganz bekanntes ist Vitalrin, aber es gibt auch viele andere ähnliche Mittel.

Aber ohne Ernährungsumstellung Bewegung geht natürlich nix. Hast du auch mal alle deine Werte checken lassen?

LG!

[Dieser Beitrag wurde 3mal bearbeitet, zuletzt am 04.10.2021 um 16:47.]
Verfasst am: 15.10.2021 [08:46]
nici2304
Dabei seit: 04.10.2021
Beiträge: 28
Hallo,

kathchen1970 hat es ja schon angesprochen: Vitalrin. Mich haben die Kapseln super unterstützt, ohne dass irgendwie Chemie dabei ist oder man sich in kurzer Zeit runterhungert, nur um dann vom Jojo-Effekt geplagt zu werden.
Nachlesen kannst du mehr dazu unter: http://www.apotheken-gesundheit.de/post/vitalrin-sonnenkomplex-test

LG und weiterhin viel Erfolg!
Nici

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 15.10.2021 um 08:47.]
Verfasst am: 05.01.2022 [10:59]
Tatjana47
Dabei seit: 17.12.2019
Beiträge: 133
Wie geht es dir denn? Hast du schon ein paar Erfolge verzeichnen können? Wichtig ist, dass du dran bleibst. :)
Verfasst am: 01.02.2022 [22:56]
Siv
Dabei seit: 15.11.2021
Beiträge: 11
ich glaube das man am erfolgreichsten ist, wenn man seine Ernährung überdenkt und komplett umstellt.
Verfasst am: 05.05.2022 [11:59]
LKaPon
Dabei seit: 27.09.2018
Beiträge: 83
Guten Tag!

Ich persönlich bin ja auf alle Fälle der Ansicht, dass Jeder selbst schauen sollte, worauf sein Körper jeweils am besten anspricht und womit man sich am wohlsten fühlt.

Ein Patentrezept gibt es hier leider nicht. Unter https://www.lebenslanggesund.de/category/abnehmen/ gibt es aber ein paar sehr interessante Artikel, die genau das Thema aufgreifen und dabei auch verschiedene Abnehmmethoden vorstellen.

Lg