Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Magenprobleme beim Pferd


Autor Nachricht
Verfasst am: 27.05.2019 [16:56]
Titania
Themenersteller
Dabei seit: 07.09.2018
Beiträge: 50
Hallöchen


aufgrund leichter Magenproblemen bei meinem Pferd soll ich es jetzt täglich mit Leinsamen füttern. Hab jetzt aber unterschiedliche Meinungen zum Zubereiten gehört. Muss man die Leinsamen direkt im Wasser etwa 20 Minuten kochen oder einfach nur mit heißem Wasser überschütten und quellen lassen. Und wie ist das mit der Fütterung. Könnte die Leinsamen immer nur morgens zubereiten und erst nachmittags füttern. Ist das in Ordnung oder müssen die warm gegessen werden.
Verfasst am: 28.05.2019 [13:23]
Arktikus
Dabei seit: 14.12.2018
Beiträge: 28
Hallo,

also ich nehme immer den gelben Leinsamen Schäfer´s Leingold . Dort steht auch direkt die Zubereitung beschrieben. Einfach heißes Wasser drüber und dann quellen lassen. Dann entsteht eine glibbrige Masse, die du füttern kannst, wenn es abgekühlt ist. Würde es aber nicht mehr als 24h stehen lassen
Meiner frisst das gerne und bekommt das auch regelmäßig, weil er einen empfindlichen Magen hat

Glaube aber, dass es bei anderen Leinsamen außer den goldgelben tatsächlich so ist, dass man sie kocht. Das liegt an der Blausäure

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 28.05.2019 um 13:24.]
Verfasst am: 10.08.2019 [21:12]
ZileD
Dabei seit: 07.04.2018
Beiträge: 204
Wie geht es denn deinem Pferd ? Ich meine, wenn man sich informiert dann kann man sicherlich verschiedene natürliche Mittel finden die dem Pferd helfen können aber ich würde schauen, dass man sich da lieber noch einmal Rückmeldung von einem Arzt sucht.

Ich habe 2 Pferde und man kann sich vorstellen, dass man da immer was zu machen hat und immer beschäftigt ist.
Neulich habe ich bei https://www.pferd-in-pink.de/ dann auch neue Produkte gefunden für die Pflege als auch die Gesundheit.

Da muss man sich einfach mal umsehen und gucken, was helfen kann.

Hoffe, dass du uns noch sagst was euch geholfen hat.

LG