Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Meditation gegen Schlafstörungen?


Autor Nachricht
Verfasst am: 09.08.2018 [10:20]
diranoss
Themenersteller
Dabei seit: 20.09.2016
Beiträge: 77
Hallo,

ich habe aus beruflichen Gründen zurzeit sehr viel Stress. Das führt bei mir dann zu Schlafstörungen. Ich bin dann immer ganz hibbelig, kann meinen Kopf einfach nicht abschalten und das Einschlafen dauert eine Ewigkeit.

Nun möchte ich es mit Meditation oder etwas in der Richtung probieren. Hat jemand von euch Vorschläge?
Verfasst am: 10.08.2018 [11:39]
elfchen34
Dabei seit: 09.02.2018
Beiträge: 44
Hast du es schon mal mit autogenem Training versucht?
Mir hilft das, wenn ich mich in Stresssituationen entspannen möchte.
Mittlerweile schaffe ich es so, in der Mittagspause oder in der U-Bahn mich komplett zu entspannen. So kann ich mich dann vor allem bei der Arbeit besser konzentrieren und meine Gedanken schweifen nicht immer ab. Dir könnte das sicherlich auch helfen: http://franziska-hypnose-bern.ch/autogenes-training/
Mit der Methode entspannst du dich, findest innere Ruhe und dein Herzschlag und deine Atmung werden ruhiger. So kannst du dann mit Sicherheit besser einschlafen.

MfG
Verfasst am: 28.11.2018 [13:06]
MariaHe
Dabei seit: 04.11.2016
Beiträge: 87
Hello!

Also in meinem Fall hilft das Meditieren leider nur recht bedingt.

Würde da eher zu anderen Maßnahmen greifen, so koche/backe ich sehr gerne mal abends, wenn ich nicht schlafen kann.
Verfasst am: 21.08.2019 [15:30]
Arktikus
Dabei seit: 14.12.2018
Beiträge: 99
Wenn du dich voll und ganz auf die Meditation einlassen kannst, dann kann es auch helfen. Einfach mal die Ruhe genießen und an nichts denken. Ansonsten wäre vielleicht Autogenes Training etwas oder du holst dir zur Hilfe eine Audiodatei mit einer geführten Meditation.
Verfasst am: 25.09.2019 [09:07]
Berni98
Dabei seit: 02.11.2016
Beiträge: 103
Hallo,

also ich habe damals auch nach Wegen gesucht um meinen Stress etwas in den Griff zu bekommen. Habe oft nach sowas wie "was tun gegen stress" gesucht und bin dann auch mal auf verschiedene Seiten gekommen, wo ich mir einiges über verschiedene Tools wie das Meditieren etc. angesehen habe. Mir hat es schon was gebracht. Ihr müsst verstehen, dass es nicht um die Schlafstörung geht, sondern das, was dahinter ist..
Verfasst am: 19.11.2019 [12:35]
Mary3
Dabei seit: 19.11.2019
Beiträge: 6
Bei mir hift es immer wenn ich es mir Abend gemütlich mache und gute Musik lesse und gut esse.
Verfasst am: 28.11.2019 [16:33]
Hilde45
Dabei seit: 28.11.2019
Beiträge: 41
Meditieren kann tatsächlich helfen. Probier es am besten mal aus!
Verfasst am: 16.12.2019 [10:30]
Mogwai
Dabei seit: 12.11.2019
Beiträge: 12
Guten Morgen,

Meditation kann in so vielen Bereichen helfen.
Eigentlich müsste in der heutigen Zeit jeder meditieren um sich etwas zu entschleunigen.
Ich habe meine persönliche Routine darin gefunden, dass ich jeden Abend nach der Arbeit meditative Yoga-Übungen ausführe.
Besonders hilfreich finde ich dabei den Einsatz von Räucherwerk.
Ich habe mir auch einen kleinen Schrein aufgebaut, auf dem mein Räuchergefäss dekorativ platziert ist, schau mal hier.
Manchmal muss man sich einfach neue Yoga-Kleidung oder Räucher-Zubehör kaufen um sich in Stimmung zu bringen diese Routine auch wirklich durchzusetzen. Mich jedenfalls motiviert sowas immer, ich fühle mich dann verpflichtet das Zubehör auch zu nutzen.

Liebe Grüße

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 16.12.2019 um 10:31.]
Verfasst am: 17.12.2019 [09:55]
Tatjana47
Dabei seit: 17.12.2019
Beiträge: 11
Meditation oder es gibt solche Entspannungs CDs. Mir hilft es sehr. Man muss sich einfach nur überwinden an nichts zu denken und vollkommen abzuschalten.