Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema mit vielen Antworten

Gewicht abbauen?


Autor Nachricht
Verfasst am: 03.10.2017 [16:28]
MariaHe
Themenersteller
Dabei seit: 04.11.2016
Beiträge: 73
Hallo,

ich versuche schon seit einiger Zeit an Gewicht zu verlieren, ich schaffe das einfach nicht und wollte nun wissen, wer von euch mir da eventuell einen Rat hat? Würde mich sehr über eure Hilfe freuen.
Verfasst am: 07.10.2017 [19:55]
Berni98
Dabei seit: 02.11.2016
Beiträge: 97
Hi,

naja das ist wirklich nicht einfach. Vor allem sage ich immer, ich finde Diäten sehr kompliziert und aufwendig. Nicht jeder kann die so ohne weiteres durchhalten. Auch ich konnte das nicht. Ich habe es damit geschafft: http://www.abnehmen-hilfe.com/xenical-der-einzig-echte-fatburner/. Ich würde dir empfehlen, dir das mal in Ruhe anzusehen und durchzulesen. Vielleicht ist es ja auch für dich ganz genau das Passende.
Verfasst am: 10.12.2017 [16:46]
Goleyour1990
Dabei seit: 10.12.2017
Beiträge: 13
Lasst bitte die Finger von solchen dubiosen Mittelchen, die einem den schnellen Erfolg versprechen wollen ... Abnehmen kannst du nur mir einer ordentlichen Ernährung und Sport. Es gibt keine Abkürzung und erst recht keine nachhaltige
Verfasst am: 16.12.2017 [12:35]
Tamarrah
Dabei seit: 01.11.2016
Beiträge: 17
Hi,
ich habe auch das Problem, dass mein Gewicht schwankt. Ich bin zwar nicht übergewichtig, aber ein paar Kilos mehr auf den Rippen habe ich schon. Bei mir sammelt sich das Fell immer am Bauch an und es ist so verdammt hartnäckig, dass man es einfach nicht loswerden kann. Mir haben da auch keine Diät und kein Sport weiterhelfen können.
Ich habe aber eine andere sehr hilfreiche Methode entdeckt und zwar die Fettwegspritze. Habt ihr schon davon gehört? Falls nicht, hier https://medicalface.de/ könnt ihr euch informieren. Es ist ein kleiner Eingriff mit dauerhaftem Resultat, viel besser al eine Fettabsaugung. Ich bin jetzt glücklich und zufrieden. :)
LG
Verfasst am: 26.12.2017 [13:48]
Pilatessusan
Dabei seit: 26.12.2017
Beiträge: 1
hi,
ich kann da nur Pilates empfehlen, bei regelmäßigen Pilates Übungen kann man sehr gut abnehmen, lernen kann man die in einem Pilates Studio oder in einem Online Kurs, auf https://www.pilateskurs.eu/
gibts dazu mehrere Pilates Übungen, die können auch ganz einfach zuhause nachgemacht werden.
Verfasst am: 02.01.2018 [19:53]
Janosch
Dabei seit: 02.09.2017
Beiträge: 8
Darf ich fragen, wieso du es nicht schaffst? Geht es darum den Inneren-Schweinehund zu überwinden? Ich mein, wenn man auf die Ernährung achtet, sich viel bewegt, oft ins Fitness Studio geht, wird man abnehmen.
Verfasst am: 14.01.2018 [18:24]
PriscillaO
Dabei seit: 13.01.2018
Beiträge: 13
Mir hat man mal gesagt, das Abnehmen relativ einfach ist. Mehr Kalorien verbrauchen als man zu sich nimmt. Und das dauerhaft. Muss allerdings zugeben, das das bei mir auch nicht gleich geklappt.
Gleichzeitig war es gut, das ich mir mit http://www.activepeople.ch ein Studio ausgesucht habe, das im selben Haus auch Massage anbietet. Am Anfang war es nämlich schon sehr schmerzhaft
Verfasst am: 30.05.2018 [11:46]
Liriel
Dabei seit: 30.05.2018
Beiträge: 7
Die Lösung lautet ganz einfach: FDH!
Verfasst am: 21.07.2018 [03:53]
ZileD
Dabei seit: 07.04.2018
Beiträge: 169
Gewicht abzubauen ist nicht leicht. Wenn man s machen will, dann muss man wirklich viel körperlich aktiv Sein und sich Mühe dabei geben, nur so kann man sehr schnell gute Resultate sehen.

Ich persönlich Tanze schon seit ich klein bin und um ehrlich zu sein, ich war immer fit, wenn ich regelmäßig getanzt hab.
Vor kurzem fand ich auf http://swingstep.com/was-ist-lindy-hop/ einen sehr guten Tanzkurs und fing da an. In nur zwei Monaten konnte ich fast 10 kg abnehmen, was wirklich eine gute Leistung ist. Klar war da viel Mühe drin, aber es hat sich gelohnt.

Grüß!
Verfasst am: 14.08.2018 [13:02]
lilith
Dabei seit: 15.06.2017
Beiträge: 56
"Liriel" schrieb:

Die Lösung lautet ganz einfach: FDH!


Aber das stimmt auch nur zur Hälfte.
Wenn man nicht abnimmt, kann das daran liegen, dass man einfach den falschen Stoffwechsel fördert. Man muss die Fettverbrennung aktivieren. Dafür ist eine kohlenhydratarme Ernährung wichtig. Also schon FDH, aber nicht von allem die Hälfte.
Ich hab kürzlich ein sehr einleuchtendes Buch darüber glesen. E-book um genau zu sein: Jeder kregt sein Fett weg von Ilse Hirsebichler. Kann ich nur empfehlen, kostet nur .99€ bei Amazon.