Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Krebs nur mit biologischen Mitteln heilen


Autor Nachricht
Verfasst am: 30.05.2011 [12:38]
N&H-Forum (Archiv)
Themenersteller
Dabei seit: 23.05.2011
Beiträge: 1003
Es gibt ein altes Indianerheilmittel, es heißt
Flor Essence von der Firma Flora. Es handelt sich hierbei um eine Pflanzenkombination von 8 Kräutern, die als ein Dekokt abgekocht werden, das bedeutet macht kocht einen Tee, läßt ihn 12 Stunden stehen und kocht ihn nochmals ab.
Diese Pflanzen wirken auf der Basis von Pflanzenhormnen und Bitterstoffen. In dem Buch Gesund mit Indianerheilwissen von Backhuis kann man über die Wirkung bei Krebs und auch anderen Krankheiten nachlesen. Viel Erfolg.

(von Beate Hall)
Verfasst am: 11.11.2018 [23:47]
AylinAlper
Dabei seit: 31.01.2018
Beiträge: 41
Hallo,
Es gibt auch nebst den Medikamenten oder den anderen Methodan die Frucht Graviola welche gem. Studien bei der Behandlung gegen Krebs benutzt werden. Ist ziemlich nicht viel versprechend nicht wahr? Aber es ist wirklich so...
Verfasst am: 15.11.2018 [14:16]
Titania
Dabei seit: 07.09.2018
Beiträge: 53
Bei solchen Mitteln wäre ich ganz vorsichtig. Es schadet vielleicht nicht, sie ergänzend zu nehmen, aber ich würde mich nicht nur auf sie verlassen.
Verfasst am: 22.11.2018 [13:18]
jerrilyn
Dabei seit: 22.11.2018
Beiträge: 26
Ich würde bei einer so schwerwiegenden Erkrankung mich niemals nur auf Naturheilmittel verlassen. Klar soll man alles versuchen, was es gibt. Aber es gibt schließlich keine Garantie, dass es auch wirkt. Die Heilngsquote liegt ja nie bei 100%.
Verfasst am: 29.11.2018 [15:42]
Titania
Dabei seit: 07.09.2018
Beiträge: 53
Mir fällt dazu gerade der Erfahrungsbericht einer Freundin hat. Sie hat während einer Chemo zumindest auch homöopathische Mittel genommen und gefühlt hat es ihr geholfen, die Chemo besser zu verkraften. Sie hatte weniger Probleme mit Übelkeit etc.
Verfasst am: 10.04.2019 [21:15]
ZileD
Dabei seit: 07.04.2018
Beiträge: 166
Hab' das jetzt gar nicht gewusst!
Danke für den Tipp...Für die, die an Krebst erkrankt sind, kommen solche und ähnliche Tipps sicherlich zu gute. Also, ich würde wirklich einiges versuchen, um wieder gesund zu werden bzw. den Krebs zu besiegen. Unmöglich ist es ja nicht. Es gibt genug Beispiele, wo der Krebs besiegt worden ist! Einfach kämpfen!!!

Da wir schon beim Thema sind, hab' auch hier auf https://www.chagapilz.org/ so einige wissenswerte Sachen gelesen... im Sinne von, das der Chaga Pilz sehr hilfreich sei bei solch einer Krankheit! Dieser hat aber auch noch so einige Vorteile für die Gesundheit... Aber, einfach mal selbst durchlesen ;) Sonst wird meine Antwort zu lang ;)

LG
Verfasst am: 25.04.2019 [14:44]
Titania
Dabei seit: 07.09.2018
Beiträge: 53
Wie gesagt, als Ergänzung finde ich das auch echt super sinnvoll. Aber ich würde mich nie nur ganz darauf verlassen. Bei normalen Erkältungen oder ähnlichen Beschwerden finde ich es aber ganz gut, erst einmal auf Naturheilmittel zu setzen als gleich zu Medikamenten zu greifen