Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Welches Team seid ihr?


Autor Nachricht
Verfasst am: 24.02.2020 [13:03]
Weihnachtsstern
Themenersteller
Dabei seit: 12.11.2016
Beiträge: 53
Würdet ihr sagen, dass ihr Team "digital" seid? Oder eher "analog"?
Ich muss sagen, ich genieße die Folgen der Digitalisierung schon ziemlich..

Habe mir neulich einen neuen Arzt suchen müssen und wollte mich vorher erkundigen, wie die Bewertungen so sind und was für Behandlungsmethoden er verwendet..
Er hatte nichtmal eine anständige Website! nur der Flyer war zu sehen.. Da war ich schon geschockt!

Gibt es inzwischen nicht schon Ärzte, die alles auf digital umgestellt haben und nicht mal mehr Erinnerungszettelchen mitgeben? Oder ist das noch weit, weit entfernt?

LG
Verfasst am: 26.02.2020 [15:24]
Angenehma
Dabei seit: 01.08.2018
Beiträge: 16
Hallo Weihnachtsstern.

Ich bin zwar kein Technikfreak, finde aber schon, dass uns in vielen Bereichen die Arbeit durch die Digitalisierung erspart wird.

Eine gute Freundin von mir ist Medizinische Fachangestellte, ihr Chef ist Anfang 30 und bei ihnen läuft die Kommunikation zwischen Praxis und Patienten mittlerweile oft über Soziale Medien ab. Finde ich ziemlich gut. Auf folgender Seite coco.one/aerzte/ findet sie passende Beiträge rund um das Thema Kommunikation und Digitalisierung in der Praxis, neue Ideen schlägt sie dann ihrem Chef vor.

Aber, man darf bei der ganzen Digitalisierung nicht die ältere Generation vergessen, meine Oma z.B., ist und wird auch weiterhin auf ihr Terminzettelchen angewiesen sein. Es gibt auch noch genug Praxen, die immer noch alles in die Karteikarte eintragen.

LG
Verfasst am: 27.02.2020 [15:18]
ArthurA
Dabei seit: 25.02.2020
Beiträge: 6
Ich bin auch nicht derjenige der alles vom neuesten Schrei haben muss. Trotzdem würde ich mich Richtung digital einordnen. Ganz analog geht in der heutigen Zeit nicht mehr. Es sei denn, Du bist wie meine Oma 98 jahre, die ist auch analog glücklich. Einen digitalen Wecker hat sie aber auch schon
Verfasst am: 03.03.2020 [14:24]
Arktikus
Dabei seit: 14.12.2018
Beiträge: 120
Ich finde es schade, wenn beide "Welten" so gegeneinander gestellt werden. Ich finde, man kann ja das beste aus dem analogen Bereich und aus dem digitalen Bereich nehmen. Beides hat Vor- und Nachteile.
Verfasst am: 04.03.2020 [08:18]
IchWilma
Dabei seit: 22.01.2019
Beiträge: 113
Wie Arktikus schon sagt, haben beide "Teams" ihre Vor- und Nachteile. Ich finde wenn jemand analog leben möchte ist das vollkommen in Ordnung, obwohl man das wohlkaum schafft in der heutigen Zeit. Aber das meiste ist auch noch Gewohnheit.
Besonders bei Arztpraxen finde ich es von Vorteil, wenn nicht alles digital ist. Falls mal Daten gelöscht werden oder es zu einem Ausfall kommt, hat man so immer noch ein Backup.


--
Die wirksamste Medizin ist die natürliche Heilkraft, die im Inneren eines jeden von uns liegt.