Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Bleaching und Zahnschmelz


Autor Nachricht
Verfasst am: 10.02.2018 [14:29]
MatthiasB
Themenersteller
Dabei seit: 08.09.2017
Beiträge: 32
Hi,

Wer von euch kann was zum Thema sage wie sch das Aufhellen der Zähne auf den Zahnschmelz auswirkt? Ist das schädlich oder kann ich das bedenkenlos machen?
Verfasst am: 15.02.2018 [18:49]
Jamina99
Dabei seit: 08.09.2017
Beiträge: 25
Hallo,

also ich kann mir nicht vorstellen, dass wenn du alles richtig machst, dass dieses deinen Zahnschmelz angreifen wird. Aber wie gesagt, es muss schon alles passen. Ich habe schon öfters ein Bleaching der Zähne machen lassen und mir hat das nie was ausgemacht.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 15.02.2018 um 18:50.]
Verfasst am: 21.03.2018 [11:51]
Magdalenchen
Dabei seit: 21.07.2016
Beiträge: 92
Beim ZA gemacht, ist das kein Problem. Bei einigen Produkten aus der Apotheke auch nicht. Wenn du irgendwelche Cremes aus dem Supermarkt verwendest, kann es hingegen schon negative Auswirkungen haben. Drum am besten in der Apotheke oder noch besser beim ZA informieren! :)

Verfasst am: 03.08.2018 [15:33]
ZileD
Dabei seit: 07.04.2018
Beiträge: 202
Hallo,

persönlich habe ich noch nie eine Zahnbleichung gemacht, aber somit einen Zahnersatz. Den Zahnersatz habe ich bei den Musenhof Kliniken gemacht und ihre Dienste kann man auch in Baden Baden bekommen. Neben Zahnersatz bieten sie auch andere Behandlungen wie Implantate, Overlays, Zahnkronen und so auch Bleaching und andere!

Mit ihren Diensten bin ich ganz zufrieden und daher kann ich sie nur jedem weiterempfehlen! ( siehe HIER! ) Die Qualität ihrer Arbeit ist einfach Top und sicher werden sie dir mit dem Zahnbleichung behilflich sein.

Hoffe, dass ich dir ein wenig weitergeholfen habe und viel Glück dabei!

LG
Verfasst am: 11.09.2018 [10:33]
Titania
Dabei seit: 07.09.2018
Beiträge: 58
Solange du das professionell machen lässt und es nicht mit Hausmitteln wie Backpulver versuchst, ist das nicht schädlich für die Zähne. Ich war schon einmal beim Bleaching und gehe regelmäßig zur prof. Zahnreinigung und bis jetzt geht es meinen Zähnen gut.



[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 11.09.2018 um 10:47.]
Verfasst am: 05.05.2020 [16:48]
Francies
Dabei seit: 20.08.2016
Beiträge: 18
Moin!

Also wie hier bereits mehrfach erwähnt wurde, hängt das davon ab, wie und wo es gemacht wird.

Von solchen Gels, die du dir über das Internet bestellen kannst zum Zähne aufhellen, würde ich eher die Finger lassen, weil die oftmals auch den Zahnschmelz zerstören.

Wenn du aber einen guten Zahnarzt, wie du ihn etwa an dieser Stelle findest, dazu nutzt, macht das deinem Zahnschmelz Nichts aus.
Verfasst am: 14.05.2020 [13:09]
Tatjana47
Dabei seit: 17.12.2019
Beiträge: 24
Hallo,
ich bin da generell sehr vorsichtig! Es ist ein chemischer "Angriff" auf die Zähne und ein merkwürdiger Trend, dass Zähne weiß, wie Papier sein müssen. Wenn man seine Zähne gut regelmäßig putzt, dürfte das Ergebnis passen. Meine Freundin schwört übrigens auf Natron.
Liebe Grüße
Verfasst am: 17.05.2020 [11:28]
maria44
Dabei seit: 19.01.2015
Beiträge: 240
Gruß an dich,

hast du dich informiert wegen dem Bleaching ?
Ich habe auch gehört, dass der Zahnschmelz dadurch geschädigt wird aber ich denke, dass wenn man sich die Zähne bleachen will, dass man das auch machen kann.

Mittlerweile gibt es auch verschiedene Kits die man sich finden kann um es selbst zu machen zuhause.

Ich habe mich hier informiert zum Beconfident.
Ein wirklich super Kit zum selbst aufhellen der Zähne.

Wie siehts denn bei dir aus ?