Heft Oktober 2019

 
Preis: € 4,80
 
» Erscheinungsdatum: 20.09.2019 » NATUR & HEILEN abonnieren

BEWUSST-SEIN

Heilen und Menschenkenntnis

Wir sollten wieder zu einer Medizin kommen, die den Menschen sieht und nicht die Kosten – eine, die dem Patienten mit dessen Körper, Geist und Seele zugewandt ist und seine Einzigartigkeit erkennt. Dafür plädiert der Arzt Dietrich Grönemeyer, der bis 2012 Lehrstuhlinhaber für Radiologie und Mikrotherapie an der Universität Witten/Herdecke war.


SANFTE MEDIZIN

Antlitzdiagnose – Was uns ins Gesicht geschrieben steht

Alles, was sich im Körper abspielt, spiegelt sich letztlich auch in unserem Gesicht wider. Gesichter erzählen nicht nur, was wir denken ...

NATURHEILKUNDE

Jod - Neues Wissen über ein lebenswichtiges Element

Ähnlich der Frage einer ausreichenden Vitamin-D-Versorgung, die bis vor wenigen Jahren noch stark vernachlässigt wurde, rückt jetzt auch das Thema Jodbedarf in den Fokus der Medizin. Lange Zeit wurde das Spurenelement fast ausschließlich mit Erkrankungen der Schilddrüse in Zusammenhang gebracht, doch Fakt ist: Jede einzelne unserer Körperzellen ist auf eine ausreichende Jodversorgung angewiesen! Insbesondere für die Prävention von Brustkrebs, aber auch für die Therapie von gutartigen Brust- und Eierstock-Erkrankungen sowie bei chronischer Nebennierenschwäche gewinnt das Spurenelement zunehmend an Bedeutung.

MENSCH, NATUR & UMWELT

5G - Digitalisierung um jeden Preis?

Die Einführung des Hochgeschwindigkeits-Mobilfunkstandards 5G hat sich in den letzten Monaten zum Zentrum heftiger Diskussionen entwickelt. Politiker sorgen sich ohne 5G um die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands, Ärzte und Wissenschaftler hingegen befürchten einen dramatischen Anstieg von Erkrankungen und fordern den sofortigen Stopp des Ausbaus ...


HOMÖOPATHIE

Homöopathie in der Schusslinie - Eine Antwort an die Kritiker

Schlechte Zeiten für die Homöopathie: Nachdem die französische Regierung im Juli 2019 entschieden hat, die Kostenerstattung für homöopathische Arzneien ...

GESUNDES LEBEN

Ideal für den Herbst: Traubenkur

Reife, saftige Trauben stecken voller gesunder Vitalstoffe - und sie schmecken, als hätte jede einzelne Beere die Energie der Sonne in fruchtige Süße verwandelt. Ihre förderlichen Inhaltsstoffe sind in einer Ausgewogenheit vorhanden, wie man sie nur selten findet. Kein Wunder, dass es vielfältige Möglichkeiten gibt, die Heilkraft der Trauben zu nutzen - eine von ihnen ist die Traubenkur im Herbst.

 

 

KURZ NOTIERT

  • Johanniskraut: so wirksam wie  ein Antidepressivum – aber verträglicher
  • Suchtgefahr: unterschätztes Schmerzmittel  Tramadol
  • Positiver Bumerang: Wohlwollen kommt zurück
  • Bioaktive Stoffe in Obst und Gemüse mindern Magenkrebs
  • Stressprävention in der Natur

TIPPS & ERFAHRUNGEN

  • Die Heilkraft der Isländischen Moorbirke
  • Wohltuendes Abendritual mit Lavendel- Massageöl
  • Schmierseife: Viel mehr als nur ein Haushaltsmittel
  • Sanfte Hilfe  bei Hexenschuss
  • Safran-Extrakt gegen Depressionen