BEWUSST-SEIN

Der Sternenhimmel

Wir sollten keine Gelegenheit versäumen, den klaren Nachthimmel über uns zu bewundern und die Lichtstrahlen der Sterne wahrzunehmen. So können wir uns seelisch erheben und die Mühen des täglichen Lebens hinter uns lassen. Das moderne Leben ist so gestaltet, dass die Menschen mehr und mehr den Kontakt mit der Natur verlieren, vor allem in den Städten, wo man oft nicht einmal mehr den Himmel wahrnimmt. Von den materiellen Sorgen in Anspruch genommen und bedrängt wird der Blick immer häufiger... » Weiterlesen

23. Januar 2015 BEWUSST-SEIN

Wechselseitige Verbundenheit

Ratlosigkeit, Frustration und innere Resignation bestimmen unser Grundgefühl in einer Zeit nicht enden wollender Krisen. Tief in unseren Herzen haben wir jedoch die Gewissheit, dass eine schönere Welt möglich ist. Der Schlüssel dazu liegt in unserer wechselseitigen Verbundenheit. Weil wir alle miteinander verbunden sind, bergen bereits kleine Änderungen in unserem Verhalten das Potenzial, die Welt grundlegend zu verändern.  Das Gefühl von Verbundenheit wächst zwischen Menschen, die... » Weiterlesen

19. Dezember 2014 BEWUSST-SEIN

Segnen – Das besondere Wort

Worte können eine tiefgreifende Wirkung auf unser Leben haben. Das Wort „Segnen“ ist eines davon. Jeder kann es überall und jederzeit anwenden und dabei erfahren, welche „Wunder“ ein Segen bewirkt. Segnen ist der Beginn eines Bewusstwerdungsprozesses, der uns weiter, offener, liebender werden lässt. Es berührt unser Leben, wir lassen uns dadurch vom Leben selbst berühren. So leben wir auf einzigartige Weise und gehen unseren ureigenen Weg. Normalerweise gehen wir davon aus, dass wir einen... » Weiterlesen

21. November 2014 BEWUSST-SEIN

Leise Töne für laute Zeiten

Die besten Geschichten erzählt immer noch das Leben selbst. Facettenreich entfalten sie sich mitten im Alltag, manchmal scheinbar so gewöhnlich, dass sie kaum beachtet werden. Doch banal sind sie keineswegs, denn hinter diesen kleinen Geschichten verbergen sich Gleichnisse. Herbststimmungen haben ihren ganz eigenen Zauber. Der Dichter Rainer Maria Rilke ließ sich davon ergreifen. „Die Blätter fallen“, heißt es in seinem berühmten Herbstgedicht, „fallen wie von weit, als welkten in den... » Weiterlesen

26. Oktober 2014 BEWUSST-SEIN

Mit weitem Herzen

Gerade die Haltung tiefer Dankbarkeit gegenüber allem, was uns im Leben begegnet, ermöglicht es uns, alle Lebensumstände – die guten wie die schlechten – mit offenen Armen anzunehmen. Das Bekenntnis zur Dankbarkeit für deine Lebendigkeit, für deine Kämpfe und Gaben – die Dankbarkeit für jede Erfahrung, die du jemals gemacht hast – verändert die Weise, auf die du dein Leben erfährst, tiefgreifender als alles andere. Ist dein Herz nicht offen, kannst du nicht aufrichtig dankbar sein. Es ist... » Weiterlesen

19. September 2014 BEWUSST-SEIN

Der Funke

Die Diagnose „Autismus“ hängt wie ein Damoklesschwert über Jakes Familie. Gegen den Rat aller Spezialisten beschließt seine Mutter, ihn trotz seiner Krankheit ein normales Leben führen zu lassen, und ermutigt ihn, seinen „Funken“ zu folgen – den Dingen, die ihn leidenschaftlich interessieren. Und das Wunder geschieht: Je mehr Jake sich dem widmet, was ihn fasziniert, umso mehr öffnet er sich dem Leben und seinen eigenen Talenten.„Ihm stehen alle Wege offen“ – das gab Jakes Physikprofessor Dr.... » Weiterlesen

21. August 2014 BEWUSST-SEIN

Es ist etwas in mir, das nach tiefer Veränderung ruft

Wollen wir unsere gesellschaftliche Situation verändern, so müssen wir bei uns selbst anfangen und uns mit den grundsätzlichen Werten des Lebens auseinandersetzen.Während meines ganzen Lebens, das so ungewöhnlich reich an Höhen und Tiefen war und ist, habe ich erfahren können, dass es eine Notwendigkeit ist, sich immer wieder zu fragen: „Wer bin ich denn geworden?“ Natürlich ist man nicht mehr das Kind, der Mann oder die Frau, die traumatische Erfahrungen überlebt haben. Wir alle verändern uns... » Weiterlesen

22. Juli 2014 BEWUSST-SEIN

Wir sind die Erde

Sie ist ein Teil von uns und wir sind ein Teil von ihr – die Erde. Wenn wir uns darüber bewusst werden, verändert sich unsere Beziehung zu ihr grundlegend: Wir begreifen sie als einen lebenden und atmenden Organismus und sind eins mit ihr. In diesem Augenblick ist die Erde über Ihnen, unter Ihnen, um Sie herum und sogar in Ihnen. Die Erde ist überall. Vielleicht denken Sie, die Erde wäre nur der Boden unter Ihren Füßen. Doch das Wasser, das Meer, der Himmel und alles um uns herum stammen... » Weiterlesen

18. Juni 2014 BEWUSST-SEIN