BEWUSST-SEIN

Inspiration

Wir alle haben Sehnsüchte, Wünsche, Ziele für unser Leben. Lebenskunst bedeutet zu experimentieren – mit uns selbst, mit der Welt, indem wir leidenschaftlich unseren Freuden und tiefen Interessen nachgehen. Alle Menschen entwickeln, bewusst oder weniger bewusst, eine Lebenskunst – eine Kunst, ein Können, das hilft, besser mit dem Leben umzugehen. Das heißt, trotz aller Hindernisse, aller Schicksalsschläge, im Leben das zu verwirklichen, was einem wirklich wichtig ist, immer wieder das zu... » Weiterlesen

19. Februar 2016 BEWUSST-SEIN

Echte Freunde

Owen ist ein kleiner Junge, der an einer seltenen Krankheit leidet und an den Rollstuhl gefesselt ist. Doch dann tritt der Hund Haatchi in sein Leben. Beide haben ein schweres Schicksal, gemeinsam wachsen sie über sich hinaus und ermöglichen sich gegenseitig ein lebenswertes Leben. Ein berührendes Beispiel der Verbundenheit zwischen Mensch und Tier. Der Anatolische Schäferhund lebte ebenfalls mit einer Behinderung: Sein früherer Besitzer hatte ihn an ein Bahngleis gebunden, ein Zug... » Weiterlesen

22. Januar 2016 BEWUSST-SEIN

Deine Chance ist, genau das gerne zu tun, was du gerade tust

Das Leben selbst stellt uns immerzu vor neue Aufgaben – im Umgang mit uns selbst, mit anderen Menschen, in unserem Beruf. Keine Minute sollten wir durch Unachtsamkeit verschwenden, sondern mit Ruhe und Hingabe einfach tun, was in diesem Moment dran ist. Unsere Welt, wir Menschen eingeschlossen, entwickelt sich ständig weiter und befindet sich auf dem Weg zur Optimierung. Egal, unter welchen Voraussetzungen wir ins Leben starten – ob spärlich oder reichlich mit Talenten ausgestattet –,... » Weiterlesen

20. Dezember 2015 BEWUSST-SEIN

Seelenfülle

Insbesondere im Lichtmonat Dezember spielt die Besinnung auf die Liebe eine zentrale Rolle in der christlichen Tradition. Eine Gelegenheit mehr, ein höheres Bewusstsein für sich selbst und seine Umwelt zu entwickeln. Wenn sich der Jahreskreis dem Ende nähert und sich die Aufmerksamkeit immer stärker von außen nach innen wendet, werden wir eingeladen, das Licht zu spüren, das uns durchdringt und in das wir eingehüllt sind. Verweilen wir in diesem Bewusstseinszustand, erhöht sich die... » Weiterlesen

19. November 2015 BEWUSST-SEIN

Nächstenliebe

Das Buch von Erich Fromm „Die Kunst des Liebens“, im Jahr 1956 erstveröffentlicht, hat nichts an Aktualität eingebüßt. Für ihn ist Nächstenliebe der gemeinsame Nenner aller Arten von Liebe und beinhaltet nicht zuletzt, den Fremden als gleichberechtigten Bruder willkommen zu heißen. Die Liebe, die allen Arten der Liebe zugrunde liegt, ist die Nächstenliebe. Damit meine ich das Gefühl der Verantwortlichkeit, der Fürsorge, des Respektes und des Wissens gegenüber allen anderen menschlichen... » Weiterlesen

22. Oktober 2015 BEWUSST-SEIN

Gegenwart des Ewigen

Bestimmte Augenblicke in den Bergen bleiben lange in Erinnerung. Auf einem Gipfel, von Weite und Tiefe durchdrungen, fühlt man sich nahe bei Gott. Ich staune über den Augenblick, als ich mich eingebunden erlebe zwischen Himmel und Erde. Ich sehe ihn als Zeichen dafür, dass die rein irdischen Begrenzungen überwunden werden können. Mehr noch: In diesem Augenblick offenbart sich mir eine andere, Raum und Zeit durchwirkende und zugleich überschreitende Wirklichkeit, eine Gegenwart.Der Gipfel... » Weiterlesen

24. September 2015 BEWUSST-SEIN

Pausen – Erholung und Inspiration

Einer der großen Irrtümer unserer Zeit ist, mittels Beschleunigung und Zeitverdichtung mehr Leben ins Leben bringen zu können. Oft genug tritt das Gegenteil davon ein. Je schneller wir werden, umso häufiger kommen wir zu spät, umso mehr verpassen wir. Nicht jedoch, weil wir nicht rechtzeitig dort sind, wo wir hinwollen, sondern weil wir an den schönen und angenehmen Zeiten und Erfahrungen des Lebens vorübereilen.Längst hat der Eroberungshunger der maßlosen Beschleunigung die einst... » Weiterlesen

20. August 2015 BEWUSST-SEIN

Von einer Morgendämmerung zur nächsten …

Den ganzen Tag in der Natur verbringen, am Abend im Schlafsack liegen und in den glitzernden Sternenhimmel schauen, der wie ein riesiges tiefblaues Tuch über uns ausgespannt ist – wann haben wir das letzte Mal diese Erfahrung gemacht? Es ist ein einfaches Vergnügen, das uns gleichzeitig durch und durch verwandelt. Im ersten Licht der Morgenröte wache ich auf. Dies ist für mich die schönste Zeit des Tages. Langsam wird die Wüste mit einem warmen orangeroten Schimmer überzogen, und ich warte... » Weiterlesen

24. Juli 2015 BEWUSST-SEIN