ERNÄHRUNG

Kräutersalz selbstgemacht – Gesunde Würze für eine salzärmere Küche

Kräuter und Gewürze in Verbindung mit Salz sind ein Baustein für die gesunde und schnelle Küche. Verbindet man Kräuter, also die „Edelsteine unter den Pflanzen“ mit dem „Weißen Gold“, entsteht eine natürliche Würze, die Geschmacksverstärker überflüssig macht. Und wenig bekannt sind rote, grüne, gelbe, blaue Gewürzsalze, die auch das Auge mitessen lassen. Bestimmte Kräuter schmecken von sich aus „salzig“ und beinhalten Mineralstoffe und Spurenelemente, wodurch die Salzmenge automatisch... » Weiterlesen

18. Juni 2015 ERNÄHRUNG

Gründonnerstagssuppe – Neun Wildkräuter zum Entgiften

Die ersten Wildkräuter, die uns aus den Wiesen im Frühling mit ihrem zarten Grün entgegensprießen, haben die Kraft, unseren Körper zu reinigen und zu entgiften. Unsere Vorfahren löffelten Brennnessel, Gundelrebe, Bärlauch, Löwenzahn, Wegerich & Co in der Neunkräutersuppe und hofften, dadurch das ganze Jahr über gesund zu bleiben. Diese Tradition lebt in der Gründonnerstagssuppe weiter. Nach der Tag- und Nachtgleiche am 20. März eines jeden Jahres erwacht die Natur mit frischem Grün zu... » Weiterlesen

20. März 2015 ERNÄHRUNG

Überempfindlich? Sich wohlfühlen ohne Gluten – besser leben mit Hirse, Quinoa, Amaranth ...

Immer mehr Menschen wechseln zu einer glutenfreien Ernährung, weil es ihnen damit besser geht. Während nur eine geringe Zahl davon an Zöliakie, der genetisch bedingten Glutenunverträglichkeit, leidet, weisen deutlich mehr Menschen eine sogenannte Glutensensitivität auf – ein Phänomen, dem die Schulmedizin ziemlich ratlos gegenübersteht. Da sich die Empfindlichkeit auf Gluten mit dem in Deutschland üblichen Gliadin-Antikörper-Test nicht unbedingt nachweisen lässt, führt dies oftmals dazu, dass... » Weiterlesen

20. Februar 2015 ERNÄHRUNG

Gesunde Bitterstoffe – Genuss ohne Reue an den Festtagen

Schlemmen und Naschen gehören für viele an den Festtagen einfach dazu. Doch für das Verdauungssystem bedeutet das viele Essen oft Schwerstarbeit. Was dann helfen kann, sind Bitterstoffe in Form von Artischockenpresssaft, Enziantinktur oder Tausendgüldenkrauttee. Bitterkräuter unterstützen nämlich die Tätigkeit von Galle und Bauchspeicheldrüse und somit die Fettverdauung. Gleichzeitig nimmt der Heißhunger auf Süßes ab. Kaum verspüren wir Bitteres auf der Zunge, fließt der Speichel. Aber... » Weiterlesen

19. Dezember 2014 ERNÄHRUNG

Köstliche Weihnachtsbäckerei – Glutenfreie Plätzchen und Stollen

Gerade wenn es ans Plätzchenbacken für die Adventszeit und Weihnachten geht, tritt in vielen Familien ein gesundheitliches Problem in den Vordergrund: die Glutenunverträglichkeit. Niemand muss aber auf den vorweihnachtlichen Genuss verzichten, denn es gibt ein vielfältiges Angebot an alternativen Backzutaten. Sie kann bereits im Säuglingsalter beginnen oder erst im Erwachsenenalter ausbrechen: die Autoimmunerkrankung Zöliakie oder Sprue. Es gibt sehr unterschiedliche Erscheinungsformen –... » Weiterlesen

21. November 2014 ERNÄHRUNG

Kohl – Ein Wintergemüse der besonderen Art

Von zart bis kräftig, von weiß bis dunkelviolett, von kugelrund bis palmenartig: Kohl zeigt sich in vielen Gestalten und ist dabei noch sehr vitaminreich. Als Grundlage für köstliche lukullische Variationen ist er vielseitig verwendbar und auch als Medizin sowohl bei innerer als auch äußerer Anwendung ausgesprochen wohltuend und gesund. Denn Kohl entgiftet und hemmt Entzündungen. Die Schriftstellerin Sarah Kirsch (1935 bis 2013) hielt einst fest, Dithmarschen – wo sie lange Zeit lebte –... » Weiterlesen

26. Oktober 2014 ERNÄHRUNG

Vitalstoffe auf Vorrat – Süßsauer eingelegtes Gemüse

Fällt die Ernte aus dem eigenen Garten größer aus, als man direkt verzehren und auch lagern kann, oder ist das Angebot am Gemüsestand besonders verlockend, stellt das Einlegen von Gemüse in Öl oder Essig eine gute Möglichkeit dar, die wertvollen Nahrungsmittel haltbar zu machen. Durch das Experimentieren mit verschiedenen Gewürzen oder Kräutern entstehen Leckerbissen, die sich als Antipasti, idealer Wintervorrat oder – hübsch verpackt – als Geschenkidee anbieten.Der Klassiker eingelegter Gemüse... » Weiterlesen

21. August 2014 ERNÄHRUNG

Chia-Samen – Die Energiequelle der Azteken

Bereits Azteken und Mayas verehrten die Chia-Pflanze, da sie ihnen mit ihren kleinen Ölsamen ein überaus sättigendes und gesundes Grundnahrungsmittel bot. Mittlerweile gelten die Chia-Samen aus Mittel- und Südamerika auch in Europa als „Kraftnahrung“ mit außerordentlich hoher Vitalstoffdichte. Das Gesundheitsgeheimnis der Azteken und Mayas ist ein Geschenk des Himmels für den Menschen der heutigen Zeit. Chiapas, das „Chia-Land“ im Südwesten von Mexiko, war das wichtigste... » Weiterlesen

18. Juni 2014 ERNÄHRUNG