GESUNDES LEBEN

Frühjahrsmüdigkeit – Aktiv gegen die große Mattigkeit

Es wird Frühling – die Sonne scheint öfter und länger, die Temperaturen steigen, Blumen und Sträucher fangen an zu sprießen. Eigentlich ein Grund, sich zu freuen, wenn wir nicht so erschöpft und müde wären.Mehr als jeder Zweite empfindet die klimatischen Veränderungen zwischen März und Mai als belastend. Viele sind gereizt, lustlos und unkonzentriert, aber auch andere Symptome wie Kreislaufschwäche oder Schlafstörungen können sich bemerkbar machen. Bis sich der Körper umgestellt hat, vergehen... » Weiterlesen

29. März 2012 GESUNDES LEBEN

Älter werden – und jung bleiben

Lange Zeit galt es als wissenschaftlich erwiesen, dass das menschliche Gehirn wie der menschliche Körper einem Alterungsprozess unterliegt und dass dieser Prozess – unmerklich zunächst – bereits in relativ jungen Jahren beginnt. Die Konzentrationsfähigkeit lässt nach, Nervenzellen sterben ab und Adern verkalken. Warum aber verläuft dieser Prozess bei Menschen gleichen Alters so unterschiedlich?Da sind die „jungen Alten“, die in fortgeschrittenen Jahren eine Fremdsprache lernen, zu einer... » Weiterlesen

16. Dezember 2011 GESUNDES LEBEN

Beckenboden – Energiezentrum für Vitalität und Lebenslust

Die Aufrichtung der Wirbelsäule, die Kontrolle des Harndrangs und sogar die stabile Positionierung der inneren Organe ist eine Trainingsfrage. Und das alles funktioniert über eine einzige Muskelpartie.Viele Sportliebhaber widmen sich hingebungsvoll ihrem Muskeltraining, sie übersehen dabei jedoch eine kleine, kaum wahrnehmbare, aber besonders wichtige Muskelregion: den Beckenboden, verrät Dr. med. Annett Gauruder-Burmester vom Interdisziplinären Beckenbodenzentrum in Berlin. Trainer und... » Weiterlesen

18. November 2011 GESUNDES LEBEN

Isometrische Fitness – Kondition durch Konzentration

Ein Workout ohne Eisen. Nur mit dem eigenen Körpergewicht. Mit mentaler Stärke und innerer Ruhe. Der Trick: Ruhige Bewegungen und volle Konzentration auf die trainierenden Körperpartien fördern Kraft, Kondition und Seelenfrieden.Kaffee trinkt man „to go“, Unterhaltungen führt man via Hochgeschwindigkeits-E-Mails und sogar Beziehungen erledigt man heute im Schnellverfahren. Eine Welt ohne Tempolimits hat jedoch ihren Preis: Laut Weltgesundheitsbehörde (WHO) leiden mehr als 37 Millionen Menschen... » Weiterlesen

20. Oktober 2011 GESUNDES LEBEN

Morgen-Yoga: Mit Schwung in den neuen Tag

„Morgenstund’ hat Gold im Mund!“ Stimmt: Der junge Tag hält viele Kostbarkeiten für Geist und Gemüt bereit. Und für den müden Körper gilt ebenfalls: Frühsport und Yoga am Morgen vertreiben Kummer und Sorgen.Wenn die kühle Morgenluft nach Elan und Tatendrang riecht, sollte man sichdavon ruhig anstecken lassen und gleich nach dem Aufstehen mit Bewegung wertvolle Energie für den ganzen Tag tanken. Wer den Puls nämlich schon in aller Frühe in die Höhe treibt, der darf in puncto Konzentration,... » Weiterlesen

20. Mai 2011 GESUNDES LEBEN

Glücksmomente - Bewegung in freier Natur

Bewegung in freier Natur und an frischer Luft bringt Mensch und Muskeln in Form. Sport im Freien ist die gelungene Kombination aus totaler körperlicher Anspannung und völliger geistiger Entspannung.Schwere Eisen stemmen, auspowern auf dem Fahrrad, abschalten im Yoga-Kurs und Temporekorde auf dem Laufband brechen – das Training im Fitness-Studio bringt den Puls so richtig in Wallung und lässt Sportlerherzen im wahrsten Sinne des Wortes höher schlagen. Doch nur weil das Herz gefordert wird, heißt... » Weiterlesen

22. April 2011 GESUNDES LEBEN

Als Lebenskünstler geboren

Kreativ und spielerisch das Leben bewältigen. Wer seine kreativen Fähigkeiten bewusst im Alltag einsetzt, kann viele Probleme mit Leichtigkeit lösen. Ein gewisser Spaßfaktor ist sogar auch dabei, denn Spielen ist hier Pflicht!Jeder Mensch hat das Bedürfnis, sich von innen heraus auszudrücken. Eine wichtige Instanz in uns, die Intuition, befähigt uns, etwas in uns zu entwickeln, ohne vorher genau zu wissen, was es ist. Diese kreative, spielerische Kraft öffnet uns für das Unerwartete. Wir... » Weiterlesen

15. Februar 2011 GESUNDES LEBEN
Rooibos-Tee

Rooibos-Tee - Noch besser als sein Ruf!

Jetzt ist es wissenschaftlich bewiesen: Der aromastarke Tee aus der Halbwüste Südafrikas beugt Arteriosklerose vor und schützt somit vor Herzinfarkt und Schlaganfall.Er ist der Shooting-Star unter den Teesorten – der aromatische Rooibos-Tee ist weich und fein im Geschmack und eigentlich nicht mit einem anderen Tee zu vergleichen. Doch zu seinen Qualitäten aus dem Bereich Wellness und Genuss kommt jetzt noch hinzu, was bis vor kurzem als undenkbar galt: Nur sechs Tassen Rooibos-Tee täglich... » Weiterlesen

21. Januar 2011 GESUNDES LEBEN