KRANKHEIT & HEILUNG

Sinusitis - Wenn wir die Nase voll haben

Mit Beginn der kühleren Jahreszeit ist oft die erste Erkältung nicht weit. Man fühlt sich geschwächt, ist vielleicht etwas gestresst, und schon hat man einen Schnupfen. Dies ist alles nicht weiter tragisch, denn die Selbstheilungskräfte des Körpers bewältigen in der Regel einen Infekt recht gut, und innerhalb weniger Tage ist man wieder einsatzfähig. Schwieriger wird es jedoch, wenn die Widerstandskraft vermindert ist und aus dem anfangs harmlosen Schnupfen eine Nasennebenhöhlenentzündung wird,... » Weiterlesen

20. September 2012 KRANKHEIT & HEILUNG

Sanfte Hilfe für die Nieren

Sie sind so klein und unscheinbar, dass ihnen oft die notwendige Aufmerksamkeit nicht zuteil wird. Dabei werden Beschwerden an den Nieren immer häufiger und führen im schlimmsten Fall zu Nierenversagen. Rechtzeitige Behandlung und Vorsorge sind also notwendig, zumal Nierenprobleme von den Betroffenen selbst meist zu spät bemerkt werden.Unsere Nieren sind ein wahres Wunderwerk der Natur. 24 Stunden, Tag und Nacht, verrichten sie ihre hoch komplizierte Tätigkeit auf engstem Raum, ausgeklügelt bis... » Weiterlesen

20. Juli 2012 KRANKHEIT & HEILUNG

Wenn der Magen plagt... Sanft und natürlich behandeln

Magenschmerzen, Sodbrennen und Völlegefühl – darunter leidet rund ein Viertel der Bevölkerung. Die Ursachen sind dabei recht unterschiedlich. Vor allem der Keim Helicobacter pylori bereitet hartnäckige Beschwerden, die naturheilkundlich behandelt werden können. Aber auch das seelische Ungleichgewicht spielt eine große Rolle bei Magendrücken.Die Leistung des Magens ist fast unvorstellbar: Der kleine dehnbare Muskelsack knetet jährlich eine halbe bis eine Tonne Nahrung zu Brei, der anschließend... » Weiterlesen

30. April 2012 KRANKHEIT & HEILUNG

Sanfte Medizin für Leber und Galle

Leber- und Gallenbeschwerden nehmen ständig zu. Zum einen durch die Ernährung mit ungesunden Fetten und durch einen Lebensstil voller Stress, zum anderen durch vielfach unbemerkte Infektionen mit Viren. Dabei kann der Leber – gerade in den Anfangsstadien von Störungen – sehr gut mit natürlichen Heilmitteln geholfen werden.Im intelligenten Zusammenspiel unseres Organismus spielt die Leber eine herausragende Rolle, bewahrt sie uns doch vor der Vergiftung durch unzählige Stoffe, die wir... » Weiterlesen

29. März 2012 KRANKHEIT & HEILUNG

Schulterschmerzen – Was tun?

Etwa zehn Prozent der Bevölkerung leiden zeitweilig oder chronisch unter Schulterschmerzen, die für die Betroffenen sehr unangenehm und einschränkend sein können. Sie sind meist die Folge von Verschleiß, Verletzung oder Entzündung und führen nicht selten zu einer Kalkschulter, Schulterluxation oder zur „Frozen shoulder“.Schulterschmerzen nehmen immer mehr zu. Oft werden sie verursacht durch ungenügende Vorbereitung des Bewegungsapparates auf körperliche Aktivitäten. Dauernde Überbelastung und... » Weiterlesen

22. Februar 2012 KRANKHEIT & HEILUNG

Infekte im Winter – Die beste Medizin bei Grippe, Angina & Co

Im Winter breiten sich Erkältungskrankheiten schnell aus: Grippale Infekte, Atemwegsinfekte bis hin zur Mittelohrentzündung haben jetzt Hochsaison. Die Naturheilkunde hält viele Möglichkeiten auch für hartnäckige Fälle parat.Herbst und Winter sind die Monate mit der höchsten Erkältungsgefahr, und dabei gibt es die  unterschiedlichsten Infektionen, die entweder durch Viren oder Bakterien ausgelöst werden können. Es lohnt, die Unterschiede zu kennen, um den Angriffen der Krankheitserreger... » Weiterlesen

16. Dezember 2011 KRANKHEIT & HEILUNG

Lipome – Ganzheitliche Therapien bei gutartiger Fettgeschwulst

Die Lipom-Erkrankung wird in der Schulmedizin als eine „gutartige und langsam wachsende Krankheit, die nur kosmetische Probleme verursacht“ betrachtet. Nicht selten jedoch bedeuten ein oder mehrere Lipome für den Betroffenen einen Leidensweg, der sich auch auf der seelischen Ebene niederschlagen kann.Lipome sind unsymmetrische Fettgewebsvermehrungen, die einzeln oder in Gruppen (multipel) auftreten können. Sie entstehen im Bindegewebe bzw. Unterhautzellgewebe, wachsen sehr langsam und werden... » Weiterlesen

15. September 2011 KRANKHEIT & HEILUNG

Die Thymusdrüse – Kleines Organ für eine starke Abwehr

Im Thymus wird die „Privatarmee“ zur Abwehr von Krankheiten schon im frühen Kindesalter aufgebaut. Sie steht dann jederzeit bereit, um in den Körper eindringende Krankheitserreger, wie Bakterien, Viren, Pilze oder auch Gifte, rasch und sicher zu vernichten. Die Thymusdrüse (die deutsche Bezeichnung dafür ist Bries) wird auch als das Gehirn der körpereigenen Abwehr bezeichnet. Bei der Geburt ist sie sogar das größte Organ des Lymphsystems. Milz und Lymphknoten sind dagegen zu diesem Zeitpunkt... » Weiterlesen

26. August 2011 KRANKHEIT & HEILUNG