PFLANZENHEILKUNDE

Mythos Ginkgo – Eine Heilpflanze besiegt die Zeit

Das Ginkgo-Präparat Tebonin ist das meistverkaufte Heilpflanzenpräparat Deutschlands gegen das ewige Vergessen. Zugleich wird aber vor diesem Baum gewarnt, denn er gilt als blutverdünnend und blutungsfördernd. Alle Fachbücher enthalten entsprechende Warnungen für seine Anwendung. Doch nun verändert eine aktuelle Studie diese Vorgaben.Nicht nur Goethe war ihm schier verfallen. Menschen verehren und bestaunen ihn allerorten seit Jahrtausenden. Als Heilmittel gehört er zu jenen, die als am besten... » Weiterlesen

16. Dezember 2011 PFLANZENHEILKUNDE

Heilkraut Petersilie – Ein Strauß voller Vitalstoffe

Ob kraus oder glatt: Unsere ein- bis zweijährige Gartenpetersilie ist neben Schnittlauch nicht nur das beliebteste Küchenkraut. Sie ist gleichzeitig ein kleines Wirkstoffwunder, das jedem Nahrungsergänzungspräparat wahrhaft Konkurrenz machen kann.Heilen mit Kräutern. Da denken wir zuerst an Ginkgoblätter, Johanniskraut und Ginseng. Womöglich fallen uns auch der Baldrian, die Mariendistel oder der Knoblauch ein. Doch kaum einer wird prompt antworten: „Ein Heilkraut? Das ist für mich die... » Weiterlesen

15. September 2011 PFLANZENHEILKUNDE

Die Blütenapotheke - Über die Heilkraft essbarer Blüten

Lavendel, Salbei, Thymian, Veilchen und Rosen haben einiges gemein: Es sind nicht nur zauberhaft aussehende und duftende Heilpflanzen – man kann auch ihre Blüten essen. Sie schmecken köstlich und tragen ganz nebenbei zur Gesunderhaltung bei.Die mediterrane Küche macht es uns vor: Die Blüten des UniversalheilmittelsLavendel sind seit jeher in der französischen Gewürzmischung „Kräuter der Provence“ enthalten, und Zucchini-Blüten, ob frittiert oder gefüllt, gehören traditionell zu den Highlights... » Weiterlesen

20. Mai 2011 PFLANZENHEILKUNDE
Treffer 25 bis 27 von 27
<< Erste < Vorherige 1-8 9-16 17-24 25-27 Nächste > Letzte >>