WEGE NACH INNEN

Traditionelle Tibetische Medizin – Die Botschaft der Träume

Auf seine Träume zu achten, bedeutet, einen wichtigen Bereich seines Lebens ernst zu nehmen, denn einen Großteil der Nacht verbringen wir mit ihnen. Träume vermitteln uns Botschaften und wichtige Informationen, die wir für unsere persönliche Entwicklung nutzen können. „So wie am Tage die Augen der Spiegel der Seele sind,so ist der Traum der Flug in die Tiefen der Seele in der Nacht.“ Die Mythen um Träume und ihre Bedeutung haben die Menschen seit dem Altertum beschäftigt, denn ihre Deutung... » Weiterlesen

18. Januar 2013 WEGE NACH INNEN

Die Raunächte – Räucher-Rituale zwischen den Jahren

Die Zeit „zwischen den Jahren“, traditionell Raunächte genannt, gilt als besonders und sogar als etwas geheimnisvoll. Das Bedürfnis, das eigene Leben an den natürlichen Rhythmen der Natur auszurichten, wird bei vielen stärker. Gerade in der tiefsten Winterzeit gibt es Riten und Bräuche, die auf uralten Wurzeln beruhen – und die auch heute noch ihre bezaubernde Wirkung haben.Der keltische Jahreslauf orientierte sich an durch Sonne und Mond bestimmte Wegmarken (wie beispielsweise Tag- und... » Weiterlesen

14. Dezember 2012 WEGE NACH INNEN

Naturmeditation - Slow Food für die Seele

Meditation und Naturerleben werden meist als getrennte Bereiche angesehen. Man meditiert im stillen Kämmerlein oder man geht im Wald spazieren – dann meist in Gespräche oder Gedanken vertieft. Wer sich jedoch darauf einlässt, in und mit der Natur zu meditieren, dem erschließt sich eine unerschöpfliche Quelle der Kraft, Freude und Erholung. Naturmeditation ist auch eine Zwiesprache der Seele mit sich selbst, denn Außen- und Innenwelt sind nicht voneinander getrennt.„Einfach wieder schlendern... » Weiterlesen

20. September 2012 WEGE NACH INNEN

Glück kann man lernen

Glück ist kein Zufall, und es fällt auch nicht immer vom Himmel. Die moderne neurobiologische Forschung zeigt: Wir können positive Gefühle selbst hervorrufen, indem wir unser Gehirn entsprechend anregen. Das gelingt nicht nur jungen Menschen, sondern die Glücksfähigkeit lässt sich noch bis ins hohe Alter steigern.Glück bedeutet für jeden Menschen etwas anderes. Dazu gehört langfristig sicherlich: lieben und geliebt werden. Gesund sein. Keine finanziellen Sorgen haben. Gelassen und entspannt... » Weiterlesen

22. Juni 2012 WEGE NACH INNEN

Yin-Yang-Ausgleich – Die weibliche Seite leben

Viele Krankheiten beruhen auf jahrelangem Dauerstress, der durch eine leistungsorientierte Gesellschaft am Laufen gehalten wird. Das vegetative Nervensystem ist durch Höchstleistungen des Sympathikus aus den Fugen geraten. Die Aktivierung des Parasympathikus und damit der weiblichen Seite in uns kann ein Weg aus diesem Teufelskreis sein und für Entspannung sorgen.Das wohl am häufigsten auftauchende Wort im Zusammenhang mit den Krankheiten und psychischen Störungen unserer Zeit – von... » Weiterlesen

30. April 2012 WEGE NACH INNEN

Stress bewältigen im Alltag – Ruhe finden durch Achtsamkeit

Die Jahrtausende alte Weisheit der buddhistischen Achtsamkeitsmeditation mit modernen Erkenntnissen der Verhaltensmedizin und Stresstheorie zu verbinden: Das ist dem Mediziner Jon Kabat-Zinn mit der Entwicklung der MBSR-Methode gelungen.MBSR (engl.: Mindfulness Based Stress Reduction) bedeutet „Auf Achtsamkeit basierende Stressreduktion“: Eine effektive Selbsthilfemethode, die sich auf breiter Front bei der Stressbewältigung und Burn-Out-Prophylaxe bewährt hat. Die Anwendungsmöglichkeiten... » Weiterlesen

20. Oktober 2011 WEGE NACH INNEN

Reisen – einmalig anders!

Die Diskussionen um den Klimawandel tragen – zumindest, was das Reisen angeht – allmählich Früchte: Gefragt sind zunehmend nachhaltige und umweltfreundliche Reisen, welche die Natur in ihrer Ursprünglichkeit und Einmaligkeit erfahren lassen. Wir haben einige dieser Wege für Sie ausfindig gemacht. Kommen Sie mit und lassen Sie sich von der Kunst des etwas anderen Reisens bezaubern!„Ich glaube, dass die Liebe und das Reisen unsere größten Glücksphantasien sind“, sagt kein Geringerer als der... » Weiterlesen

17. Juni 2011 WEGE NACH INNEN

Für eine Sache brennen

Ohne Leidenschaft ist das Leben wie lauwarme Suppe. Leidenschaft ist Lebensfreude pur. Sie ist das, was uns alle antreibt. Ohne dieses Brennen, diese Begeisterung, würden wir unser Leben tatenlos an uns vorbeiziehen lassen.Leidenschaft ist Wildheit. Und Wildheit ist Lebensfreude pur. Doch wo ist die echte Leidenschaft in unserer zivilisierten Welt geblieben? Der Verlust der Lebensfreude ist Symptom einer Volkskrankheit. In Expertenkreisen trägt sie den Namen Anhedonie, was aus dem... » Weiterlesen

20. Mai 2011 WEGE NACH INNEN
Treffer 25 bis 32 von 33