Gemeinsam musizieren – Wie Singen entspannt, stärkt und heilt

Sie berührt und tröstet, sie reißt uns mit und kann sogar heilen: Musik hat eine einzigartige Wirkmacht. Ihre Klänge und Rhythmen erreichen uns auf einer Ebene, zu der wir vom Kopf her nur schwer Zugang finden. Schon Musik zu hören verändert unsere Körperfunktionen, noch stärker wirkt sie, wenn wir selbst musizieren oder singen.  Der Herzschlag und die Atemfolge sind altvertraute Urrhythmen und eine vage Erinnerung an die Klangwelt, die jeder von uns als Fötus im Mutterleib erlebt hat,... » Weiterlesen

16. November 2018 KÖRPER & SEELE

Von Tieren lernen – Achtsamkeit, Respekt und Vertrauen

Das Tier und wir – das ist eine seit Urzeiten bestehende Verbindung. Wir sind aus demselben Stoff gemacht, doch der Mensch hat die Erinnerung daran verbannt und sich zum König der Schöpfung gekrönt. In der Liebe zu den Tieren jedoch scheint die wesenhafte Verwandtschaft aller Kreaturen wieder auf. Und wir erkennen, dass uns Tiere nicht nur Helfer und wahre Freunde, sondern sogar Vorbilder sein können.  Sie liegt auf dem Sofa, gähnt und streckt sich, blickt gelassen umher und schläft... » Weiterlesen

16. November 2018 GANZHEITLICH LEBEN

Kraft aus dem Becken – Übungen für Frauen und Männer

Er spielt im Leben eines jeden Menschen eine tragende Rolle: Der Beckenboden. Er stellt unsere aufrechte Haltung sicher, stützt und schützt die inneren Organe und sorgt dafür, dass unsere Schließmuskeln von Blase und Darm richtig funktionieren. Während der Schwangerschaft ist er die wichtigste Stütze für die Gebärmutter und das Ungeborene. Durch die bewusste Verbindung zum Beckenboden und ein gezieltes Training stärken wir unsere körperliche Mitte – und beugen so Inkontinenz und Impotenz vor.... » Weiterlesen

16. November 2018 KÖRPERTHERAPIEN

Das Alte mit dem Neuen verbinden

Im Laufe der Geschichte hat sich ein ärztlicher Erfahrungsschatz angehäuft, den wir viel zu wenig nützen, und zwar umso weniger, je weiter die medizinische Forschung voranschreitet. Stattdessen neigen wir in der modernen Hightech-Gesellschaft dazu, alles Überkommene wissenschaftlich gering zu schätzen, wenn wir es nicht gleich über Bord werfen. Wie viel Wissen ist dadurch bereits verloren gegangen?  Gerade im Zuge der Globalisierung sollten wir uns bemühen, das oftmals Phänomenale aus... » Weiterlesen

16. November 2018 BEWUSST-SEIN

Wie Bäume uns erden, inspirieren und heilen: Waldbaden – Quelle neuer Lebensenergie

Wenn wir mit allen Sinnen den Wald erleben, seinen würzigen Duft, die hohen Wipfel, die sich im Wind wiegen, und den weichen Boden, der unter unseren Füßen federt, finden wir wieder zu uns selbst. In der Verbundenheit mit der Natur spüren wir unsere Wurzeln und unsere Ur-Seele, aus der Ruhe und tiefe Zufriedenheit spricht.  Seit jeher nimmt der Wald eine zentrale Rolle in unserer Kultur ein. Er bietet uns Schutz, Nahrung und Rohstoffe, ist Motiv in Kunst und Kultur und spiritueller... » Weiterlesen

19. Oktober 2018 GESUNDES LEBEN

Ein starkes Immunsystem mit basischer Ernährung

Häufen sich grippale Infekte, kann ein Ungleichgewicht im Säure-Basen-Haushalt dahinterstecken – ausgelöst durch zu viel Industriekost, Bewegungsmangel, Stress oder auch Umweltgifte. Indem wir unsere Ernährung rechtzeitig auf überwiegend basische Lebensmittel umstellen, können wir uns überschüssiger Säuren entledigen und unsere körpereigene Abwehr noch vor der kalten Jahreszeit verbessern – Vitalität und Lebensfreude inklusive.  Erst 2016 bekam der japanische Forscher Yoshinori Ohsumi... » Weiterlesen

19. Oktober 2018 GANZHEITLICH HEILEN

Fingernagel-Diagnostik – Was Form und Farbe verraten können

Rillen, Dellen, Brüchigkeit und Pilzbefall: An unseren Nägeln lässt sich ablesen, wie gesund wir sind. Vor allem der indische Ayurveda und die Traditionelle Chinesische Medizin erhalten daraus Hinweise auf Konstitution, Stoffwechsel und Immunsystem. Stabile Nägel aber sind nicht nur ein Zeichen von Gesundheit und schön anzusehen: Sie schützen auch unseren Tastsinn.  Siebeneinhalb Minuten. So viel Zeit haben deutsche Ärzte im Schnitt für einen Patienten. Während der Dauer von zwei Songs... » Weiterlesen

19. Oktober 2018 KRANKHEIT & HEILUNG

Engagierte Hebammen – Geburtshilfe in den Bergen

Seit die geburtshilfliche Abteilung des örtlichen Krankenhauses geschlossen wurde, arbeiten fünf Hebammen in einem österreichischen Tal sehr viel dichter am werdenden Leben. Eine von ihnen, Susanne Harms, gibt Einblick in die „Geburt“ des Hebammenzentrums, dem zu verdanken ist, dass die Versorgung werdender und junger Mütter dort weiter gewährleistet werden kann.  Über gut 50 Kilometer erstreckt sich das breite Tal im Herzen des Salzburger Landes. Zur Linken und Rechten des Oberpinzgaus... » Weiterlesen

19. Oktober 2018 MENSCHEN UNTER UNS