Teepilz Kombucha – Der prickelnde Gesundheitstrank

Die tägliche Zufuhr von Mikroorganismen zur Gesunderhaltung ist heute wichtiger denn je. Leicht zu finden sind diese in dem Gärgetränk Kombucha, das sogar Kindern schmeckt. Die eigene Herstellung ist einfach und versorgt die ganze Familie mit vielen notwendigen Vitalstoffen.Wie so vielen Naturheilmitteln erging es auch dem Kombucha-Teepilz: Irgendwann geriet er in Vergessenheit. Heute, in Zeiten zunehmender Erkrankungen und Belastungen, suchen Menschen immer öfter nach natürlichen Mitteln, die... » Weiterlesen

20. Oktober 2011 ERNÄHRUNG

Isometrische Fitness – Kondition durch Konzentration

Ein Workout ohne Eisen. Nur mit dem eigenen Körpergewicht. Mit mentaler Stärke und innerer Ruhe. Der Trick: Ruhige Bewegungen und volle Konzentration auf die trainierenden Körperpartien fördern Kraft, Kondition und Seelenfrieden.Kaffee trinkt man „to go“, Unterhaltungen führt man via Hochgeschwindigkeits-E-Mails und sogar Beziehungen erledigt man heute im Schnellverfahren. Eine Welt ohne Tempolimits hat jedoch ihren Preis: Laut Weltgesundheitsbehörde (WHO) leiden mehr als 37 Millionen Menschen... » Weiterlesen

20. Oktober 2011 GESUNDES LEBEN

Das Erbe Rudolf Steiners – 2. Teil: Anthroposophische Medizin

Die Anthroposophische Medizin geht auf das Erbe Rudolf Steiners zurück. Sie versteht sich nicht als Gegenmodell zur Schulmedizin, sondern als ganzheitliche Erweiterung, die den Menschen als komplexes Wesen mit seinen körperlichen, seelischen und geistigen Dimensionen sieht.Was Rudolf Steiner (1861–1924) so außergewöhnlich macht, ist wohl die Tatsache, dass er seine umfangreichen Erkenntnisse immer auf alle Bereiche des Lebens übertrug. So auch auf den medizinischen Bereich. Erstmals konkret in... » Weiterlesen

20. Oktober 2011 GANZHEITLICH HEILEN

Wir sind die Stille, wir sind die Freude

Unendlich vielfältig schwirren uns die Gedanken durch den Kopf und ziehen uns in ihren Bann. Doch in Wirklichkeit sind wir weit mehr als dieses unaufhörliche Karussell: Wir sind die beglückende Freude, die entsteht, wenn wir uns – wie kleine Kinder –  der Gegenwart hingeben.Den meisten von uns fällt es schwer, den Augenblick zu genießen, weil wir gedanklich gerade mit etwa ganz anderem beschäftigt sind. Obwohl die äußere Situation angenehm ist, schaffen wir es, uns über irgendetwas Sorgen... » Weiterlesen

20. Oktober 2011 BEWUSST-SEIN

Gegen den Herbst-Blues – Die Inkakost

Eine besondere Art, sich zu ernähren, scheint das Geheimnis für Wohlbefinden zu sein: die Inkakost aus den Powerkörnern Amaranth und Quinoa.  Denn sie transportiert Glücksbotenstoffe ins Gehirn – weit mehr als jede herkömmliche Ernährung.Die Inkakost ist wie kaum eine andere Nahrung in der Lage, die Serotonin-Speicher im Körper und vor allem im Gehirn wieder aufzufüllen. Dadurch verhilft sie uns zu einem größeren Glücksgefühl, denn Serotonin gehört zu den lebensnotwendigen Botenstoffen,... » Weiterlesen

15. September 2011 ERNÄHRUNG

Das Erbe Rudolf Steiners – 1. Teil: Der Universalgelehrte

Rudolf Steiner war ein Erneuerer: Als Pädagoge, Künstler, Architekt, Medizin- und Sozialreformer prägte er mit alternativen Lebensansätzen das 20. Jahrhundert. Sein Geburtstag jährte sich im Februar zum 150. Mal und lenkt den Blick auf eine Person, die zu vielen aktuellen Problemfeldern nicht nur theoretische Ideenansätze, sondern auch praktische Reforminitiativen auf den Weg gebracht hat.Am 27. Februar 1861 wurde Rudolf Steiner in der Donaumonarchie, im heutigen kroatischen Kraljevec, geboren.... » Weiterlesen

15. September 2011 GANZHEITLICH LEBEN

Tanzen – Im Rhythmus zu mehr Lebensfreude

Wer in den Dialog mit dem eigenen Körper treten möchte und dazu Musik und einen Partner oder eine Gruppe zuhilfe nimmt, der findet dieses non-verbale Gespräch vor allem im Tanzen – und gelangt damit wie von selbst zu mehr Freude und Lebensfülle.Was bedeutet eigentlich Tanz? Tanz ist eine Verschmelzung von Rhythmus und Bewegung – allein zum Selbstzweck oder mit dem Ziel, etwas auszudrücken, mit den Mittänzern eine Einheit zu bilden oder etwas zu kommunizieren. Eine Definition von Dr. Ulla... » Weiterlesen

15. September 2011 KÖRPER & SEELE

Lipome – Ganzheitliche Therapien bei gutartiger Fettgeschwulst

Die Lipom-Erkrankung wird in der Schulmedizin als eine „gutartige und langsam wachsende Krankheit, die nur kosmetische Probleme verursacht“ betrachtet. Nicht selten jedoch bedeuten ein oder mehrere Lipome für den Betroffenen einen Leidensweg, der sich auch auf der seelischen Ebene niederschlagen kann.Lipome sind unsymmetrische Fettgewebsvermehrungen, die einzeln oder in Gruppen (multipel) auftreten können. Sie entstehen im Bindegewebe bzw. Unterhautzellgewebe, wachsen sehr langsam und werden... » Weiterlesen

15. September 2011 KRANKHEIT & HEILUNG