Balsam für wunde Lippen

Ich habe seit etwa zwei Jahren trockene und raue, zum Teil gefurchte und offene Lippen. Manchmal sind sie auch verhärtet und schmerzen stark. Wissen Sie einen Rat?

K. M., E-Mail 

 

Am besten sollten Sie zunächst eine gründliche Laboruntersuchung durchführen lassen – vor allem die Werte TSH basal (Schilddrüse), Eisen, Ferritin (Eisenspeicher) und Vitamin B12 wären interessant. Oftmals sind entsprechende Mangelzustände für die Beschwerden an den Schleimhäuten der Lippen verantwortlich. Gezielt eingesetzte Heilmittel sorgen dann schnell für Abhilfe. Allgemein ist die äußere Anwendung von „Lippenbalsam“ von Martina Gebhardt mit Zutaten in Demeter-Qualität sehr gut. Bei offenen Einrissen ist auch die Zaubernuss (Hametum) wirksam – enthalten in der „Hametum Wund- und Heilsalbe“. Allerdings sind die inneren Ursachen, die durch eine Laboruntersuchung herausgefunden werden können, oftmals der Schlüssel für eine Ausheilung der Symptomatik und sollten daher der äußerlichen Behandlung vorgeschaltet werden.

© 2017, NATUR & HEILEN-Beratungsservice

» zurück