Therapien-Lexikon

Zusätzlich zu unserem Archiv, in dem ausführliche Beiträge aus NATUR & HEILEN über einzelne naturheilkundliche, alternative oder ganzheitliche Therapien veröffentlicht sind, steht Ihnen mit dem Therapien-Lexikon ein kleines Nachschlagewerk zur Verfügung, in dem Sie sich in Kurzform über verschiedene Therapieformen informieren können.

Suche im Therapien-Lexikon:
0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|XY|Z

Dauerbrause

Zählt zur Hydrotherapie und den Ausleitungsverfahren. Der liegende Patient wird von einem heißen Brausestrahl abgeduscht, der sich von den Füßen aufwärts bewegt. Ziel ist eine Entgiftung des Körpers über die Ausscheidungsfunktionen der Haut. Diese sanfte Therapie hat Erfolge bei Angina Pectoris, Migräne, Asthma und Verstopfung zu verzeichnen. Für diese Form der elektrischen Hautmessung werden drei Elektrodenpaare an jeweils Stirn, Hand und Fuß angeschlossen. Bei der automatischen Untersuchung werden verschiedene Meßstrecken überprüft. Die Ergebnisse sollen Aufschluß über den Regulationszustand des Körpers geben.
( Quelle: www.naturheilkunde-aktuell.de )





Einträge 1 bis 3 von 3
D: