Therapien-Lexikon

Zusätzlich zu unserem Archiv, in dem ausführliche Beiträge aus NATUR & HEILEN über einzelne naturheilkundliche, alternative oder ganzheitliche Therapien veröffentlicht sind, steht Ihnen mit dem Therapien-Lexikon ein kleines Nachschlagewerk zur Verfügung, in dem Sie sich in Kurzform über verschiedene Therapieformen informieren können.

Suche im Therapien-Lexikon:
0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|XY|Z

Metamorphische Therapie

Entwickelt in den 60er Jahren vom englischen Heilpraktiker Robert St. John. Er ging davon aus, daß der Mensch die wichtigsten Prägungen für sein Leben (und damit auch seine Gesundheit) bereits vor seiner Geburt erfährt. Der Therapeut nimmt Einfluß durch Reflexzonenbehandlung, ähnlich wie bei der Fußreflexzonentherapie. Bei der Metamorphischen Methode beschäftigt sich der Behandler mit Kopf, Händen und Füßen. Er versucht nicht, direkten Einfluß auf die Symptome einer Erkrankung zu nehmen, sondern die vorgeburtlichen Grundeinstellungen zu verändern.
( Quelle: www.naturheilkunde-aktuell.de )


Einträge 1 bis 7 von 7
M: