Tipps & Erfahrungen

Hier finden Sie nützliche Ratschläge für ein gesünderes Leben sowie Anleitungen zur Selbsthilfe bei Alltagsbeschwerden. Auch die Leserinnen und Leser von NATUR & HEILEN tragen mit eigenen Erfahrungen dazu bei, das Wissen über naturgemäßes Leben und Heilen zu erweitern.

Suche in Tipps & Erfahrungen:
0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|XY|Z

Das Immunsystem stärken – so geht´s!

Der Thymusdrüse, die hinter dem Brustbein liegt (auch Bries genannt), kommt bei der Immunabwehr des Körpers eine tragende Rolle zu. Als Teil des lymphatischen Systems ist sie eng mit dem Knochenmark verbunden, wo entscheidende Abwehrzellen, die T- und B-Lymphozyten, gebildet werden. Konkret bedeutet das: In Thymus und Knochenmark entwickelt sich das Immunsystem und reift heran. Durch sanftes Klopfen der Drüse lässt sich diese aktivieren – und der Körper gewinnt wieder an Energie. Dies ist vor allem dann nützlich, wenn man sich kraftlos, müde oder erschöpft fühlt.
So geht´s: Formen Sie mit Ihrer Hand eine lockere Faust. Beklopfen Sie rund zehnmal gegen den Uhrzeigersinn leicht Ihr Brustbein – die Thymusdrüse sitzt dahinter, etwa fünf Zentimeter unterhalb des Schlüsselbeins. Leichtes Summen kann das Klopfen zusätzlich unterstützen. Wer möchte, sagt dabei einen Affirmationssatz, zum Beispiel „Es geht mir von Tag zu Tag in jeder Hinsicht besser“. Dieser stammt vom Autosuggestionsgründer Émile Coué. Wiederholen Sie das Ganze dreimal. Anschließend sollten Sie spüren, wie Energie und Kraft in Ihrem Körper wieder erwachen und sich ein entspannendes Gefühl einstellt.

Einträge 1 bis 40 von 40
D: